Geschäft Nachrichtenbericht
06. Februar 2024

XRPL Commons arbeitet mit dem UNESCO-Vorsitzenden ITEN zusammen, um die Blockchain-Forschung voranzutreiben

In Kürze

XRPL Commons hat sich mit dem UNESCO-Vorsitzenden ITEN zusammengetan, um die Bildungs- und Forschungsmöglichkeiten für die XRP-Ledger- und Blockchain-Community zu verbessern.

Es besteht weltweit ein erheblicher Bedarf an mehr Entwicklern Web3 Raum. Zwar besteht ein wachsendes Interesse an der Blockchain-Ausbildung, doch die verfügbaren Kurse können je nach Institution erheblich variieren und hängen oft von einer kleinen Anzahl enthusiastischer Professoren ab.

Mit einer minimalen Bildungsinfrastruktur – von Standards und Zertifizierungen bis hin zu Kursmaterialien und Lehrbüchern –, auf die man sich stützen kann, wird die formale Ausbildung in Blockchain weiterhin in erster Linie von Personen vorangetrieben, die sich für den Bereich begeistern.

Um solche Herausforderungen zu mildern, hat XRPL Commons – eine in Paris ansässige gemeinnützige Organisation, die sich auf Bildung und Partnerschaften für das XRP-Ledger und konzentriert Blockchain Community, gab eine Partnerschaft mit dem UNESCO-Lehrstuhl für Innovation, Übertragung und digitales Publizieren (ITEN) bekannt.

Der Ankündigung zufolge will das Duo durch gemeinsame Initiativen die Blockchain-Ausbildung und -Forschung weltweit vorantreiben.

„Um die Qualifizierung von Blockchain-Entwicklern zu unterstützen, werden Basisansätze zur Verbesserung der Bildung und des Engagements von Studenten von entscheidender Bedeutung sein. Gemeinsam mit dem UNESCO-Vorsitzenden ITEN werden wir daran arbeiten, Open-Source-Wissen über Blockchain zu ermöglichen, Blockchain-Kurse für universitäre Lehrpläne zu entwerfen und die Forschung in allen Bereichen zu unterstützen web3 und das XRP-Ledger“, sagte David Bchiri, Präsident von XRPL Commons Metaverse Post.

XRPL Commons hat bereits mit Institutionen wie der Sorbonne University, der EPITA School of Engineering and Computer Science und Epitech zusammengearbeitet. Gemeinsam haben sie Integrationsinitiativen vorangetrieben Blockchain Lehrplan an Universitäten in ganz Frankreich und ebnet den Studenten den Weg, tiefer in die Spitzentechnologie einzutauchen.

„Unsere beiden Organisationen sind in der französischen Bildungslandschaft verankert, was diese Partnerschaft für den Austausch von Ressourcen und Kontakten von Vorteil macht. Im vergangenen Jahr hat XRPL Commons neben mehreren anderen Institutionen mit der angesehenen Pariser Sorbonne-Universität zusammengearbeitet, um Folgendes zu erreichen: define und führen Sie einen Blockchain-Lehrplan an allen Universitäten in Frankreich ein. Ebenso ist der UNESCO-Lehrstuhl ITEN mit der Fondation Maison des Sciences de l'Homme und der Universität Paris 8 verbunden“, fügte Bchiri hinzu.

Zusammenarbeit zur Förderung der Blockchain-Forschung

Die Zusammenarbeit wird sich auf mehrere Schlüsselaktivitäten konzentrieren. Die Organisationen planen eine enge Zusammenarbeit mit Doktoranden, die sich für das Studium der Blockchain-Technologie interessieren. Ziel dieser Initiative ist es, die Forschungsentwicklung auf diesem Gebiet durch die Bereitstellung praktischer praktischer Erfahrungen zu unterstützen.

Darüber hinaus wird die Partnerschaft die Organisation verschiedener Veranstaltungen wie Konferenzen, Workshops und Universitätsseminare erleichtern. Ziel dieser Veranstaltungen ist es, die Lernerfahrungen zu verbessern und die Inklusion im gesamten Blockchain-Bereich zu fördern. Insbesondere wird die erste Veranstaltung ein Hackathon in Paris sein, bei dem das Potenzial des Hackathons erkundet wird XRP-Ledger um verschiedene Anwendungsfälle in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Kultur zu ermöglichen.

„Der erste wird ein Hackathon in Paris sein, um das Potenzial des XRP Ledger, einer weltweit bekannten leistungsstarken öffentlichen Blockchain, zu erkunden, um verschiedene Anwendungsfälle in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Kultur zu ermöglichen“, sagte David Bchiri von XRPL Commons .

Darüber hinaus XRPL Commons und UNESCO Der Vorsitzende ITEN wird bei der gemeinsamen Erstellung von Lernmaterialien mit Schwerpunkt auf Blockchain zusammenarbeiten. Ziel ist die Entwicklung umfassender Ressourcen für Lernende in diesem sich schnell entwickelnden Bereich, indem sie ihr kombiniertes Fachwissen in den Bereichen Bildungsforschung, Kommunikationswissenschaften und Blockchain-Technologie nutzen.

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Kumar ist ein erfahrener Technologiejournalist mit Spezialisierung auf die dynamischen Schnittstellen von KI/ML, Marketingtechnologie und aufstrebenden Bereichen wie Krypto, Blockchain und NFTS. Mit über drei Jahren Erfahrung in der Branche hat Kumar eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Erstellung überzeugender Erzählungen, der Durchführung aufschlussreicher Interviews und der Bereitstellung umfassender Erkenntnisse. Kumars Fachwissen liegt in der Produktion von wirkungsvollen Inhalten, darunter Artikeln, Berichten und Forschungspublikationen für prominente Branchenplattformen. Mit seinen einzigartigen Fähigkeiten, die technisches Wissen und Geschichtenerzählen kombinieren, zeichnet sich Kumar dadurch aus, dass er komplexe technologische Konzepte einem unterschiedlichen Publikum auf klare und ansprechende Weise vermittelt.

Weitere Artikel
Kumar Gandharv
Kumar Gandharv

Kumar ist ein erfahrener Technologiejournalist mit Spezialisierung auf die dynamischen Schnittstellen von KI/ML, Marketingtechnologie und aufstrebenden Bereichen wie Krypto, Blockchain und NFTS. Mit über drei Jahren Erfahrung in der Branche hat Kumar eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Erstellung überzeugender Erzählungen, der Durchführung aufschlussreicher Interviews und der Bereitstellung umfassender Erkenntnisse. Kumars Fachwissen liegt in der Produktion von wirkungsvollen Inhalten, darunter Artikeln, Berichten und Forschungspublikationen für prominente Branchenplattformen. Mit seinen einzigartigen Fähigkeiten, die technisches Wissen und Geschichtenerzählen kombinieren, zeichnet sich Kumar dadurch aus, dass er komplexe technologische Konzepte einem unterschiedlichen Publikum auf klare und ansprechende Weise vermittelt.

Hot Stories
Abonnieren Sie unseren Newsletter.
Aktuelles

Der DOGE-Raserei: Analyse des jüngsten Wertanstiegs von Dogecoin (DOGE).

Die Kryptowährungsbranche wächst rasant und Meme-Coins bereiten sich auf einen deutlichen Aufschwung vor. Dogecoin (DOGE), ...

Weitere Informationen

Die Entwicklung KI-generierter Inhalte im Metaversum

Das Aufkommen generativer KI-Inhalte ist eine der faszinierendsten Entwicklungen in der virtuellen Umgebung ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Weiterlesen
Lesen Sie weiter
Wie das Free-Market-Governance-Modell von EigenLayer die Sicherheitslandschaft von Ethereum verändert
Software Geschichten und Rezensionen Technologie
Wie das Free-Market-Governance-Modell von EigenLayer die Sicherheitslandschaft von Ethereum verändert
22. April 2024
Othentic erhält 4 Millionen US-Dollar Finanzierung von Breyer Capital, um die Entwicklung modularer Netzwerke in einer gemeinsamen Sicherheitsumgebung voranzutreiben
Geschäft Nachrichtenbericht Technologie
Othentic erhält 4 Millionen US-Dollar Finanzierung von Breyer Capital, um die Entwicklung modularer Netzwerke in einer gemeinsamen Sicherheitsumgebung voranzutreiben
22. April 2024
Der Celo-Entwickler cLabs schlägt die Einführung seiner Ethereum Layer 2-Lösung auf dem OP Stack von Optimism vor
Nachrichtenbericht Technologie
Der Celo-Entwickler cLabs schlägt die Einführung seiner Ethereum Layer 2-Lösung auf dem OP Stack von Optimism vor
22. April 2024
ICON integriert seinen mit Injective ausgeglichenen Cross-Chain-DEX und kündigt regelmäßige INJ-Token-Käufe an
Geschäft Nachrichtenbericht Technologie
ICON integriert seinen mit Injective ausgeglichenen Cross-Chain-DEX und kündigt regelmäßige INJ-Token-Käufe an
22. April 2024