Nachrichtenbericht Technologie
18. Dezember 2023

Die US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission lehnt den Antrag von Coinbase auf überarbeitete Vorschriften für digitale Vermögenswerte ab, Überprüfungspetition läuft

In Kürze

Die US-Börsenaufsicht SEC lehnte den Antrag von Coinbase Global auf Einführung neuer Vorschriften für den Bereich digitaler Vermögenswerte ab.

Coinbase steht vor einem Rückschlag, da die US-Börsenaufsicht SEC den Antrag auf neue Kryptowährungsvorschriften ablehnt

In einer aktuellen Entwicklung wies die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde (SEC) einen Antrag zurück Coinbase Global, für die Festlegung neuer Vorschriften für die Digitales asset Sektor.

Die SEC, bestehend aus einer fünfköpfigen Kommission, stimmte mit 3:2 gegen den Vorschlag neuer Regeln und wies die Behauptung von Coinbase zurück, dass bestehende Vorschriften für die Kryptoindustrie unpraktisch seien.

Als Reaktion auf die Entscheidung der SEC kündigte Coinbase umgehend seine Absicht an, das Urteil vor Gericht anzufechten, und reichte einen Antrag auf Überprüfung ein. Dieser jüngste Zusammenstoß unterstreicht einen anhaltenden Machtkampf zwischen dem Kryptowährungssektor und der Spitze Regulierungsbehörde auf den US-Finanzmärkten.

Die SEC, die dafür bekannt ist, die meisten Krypto-Token in ihrem Zuständigkeitsbereich als Wertpapiere einzustufen, hat zuvor rechtliche Schritte gegen zahlreiche Krypto-Unternehmen, darunter Coinbase, eingeleitet und behauptet, dass Token, die ihrer Meinung nach als Wertpapiere registriert werden sollten, nicht ordnungsgemäß gelistet und gehandelt werden.

SEC-Vorsitzender Gary Gensler verteidigte die Entscheidung mit den Worten: „Bestehende Gesetze und Vorschriften gelten für die Krypto-Wertpapiermärkte.“ Paul Grewal, Chief Legal Officer von Coinbase, entgegnete jedoch: „Niemand, der unsere Branche fair betrachtet, denkt, dass das Gesetz klar ist oder dass es nicht noch mehr zu tun gibt“, und betonte die Notwendigkeit gemeinsamer Anstrengungen zur Festlegung von Gesetzen und Vorschriften, die den Verbrauchern zugute kommen und US-Innovationen fördern.

Kurz nach der Entscheidung der SEC informierte Coinbase ein Bundesberufungsgericht in Philadelphia über seine Absicht, eine Überprüfung zu beantragen, und behauptete, die Ablehnung sei „willkürlich und willkürlich“ und ein „Ermessensmissbrauch“. Dieses juristische Manöver ist das jüngste Kapitel der Initiative von Coinbase aus dem Jahr 2022, die SEC dazu zu drängen, ein maßgeschneidertes Regelwerk für den Kryptosektor zu schaffen, und dabei Unzulänglichkeiten in den bestehenden US-Wertpapiergesetzen anführt.

Im April, Coinbase beantragte ein gerichtliches Eingreifen, um die SEC zu zwingen, auf ihre Petition zu antworten, ein Schritt, von dem das Gericht angesichts der Zusage der SEC, auf die Bedenken von Coinbase einzugehen, Abstand nahm.

Kryptowährung (Cryptocurrency) Unternehmen haben sich stets für mehr Klarheit darüber eingesetzt, wann die SEC einen digitalen Vermögenswert als Wertpapier einstuft.

Die jüngsten Herausforderungen von Coinbase in Kasachstan

Letzten Monat bestätigte das kasachische Ministerium für Kultur und Information offiziell die Sperrung der Coinbase-Website in seinem Zuständigkeitsbereich und wies auf mutmaßliche Verstöße gegen das nationale Gesetz über digitale Vermögenswerte hin. Der Schritt löste Gespräche rund um die Regulierungslandschaft aus Kryptowährungen und digitale Börsen im Land.

Der Informationsausschuss des Ministeriums reagierte auf eine Anfrage des Ministeriums für digitale Entwicklung, Innovation und Luft- und Raumfahrtindustrie.

Letzterer machte geltend, dass die Geschäftstätigkeit von Coinbase gegen bestimmte gesetzliche Bestimmungen verstoße, insbesondere gegen solche, die den Einsatz ungesicherter digitaler Vermögenswerte und den Austausch von Kryptowährungen ohne entsprechende staatliche Genehmigung verbieten.

Während Coinbase das jüngste Unternehmen ist, das mit regulatorischen Beschränkungen zu kämpfen hat, ist es nicht das Einzige, das mit solchen Herausforderungen konfrontiert ist.

Interactive Brokers und die New York Mercantile Exchange (NYMEX) erlebten ebenfalls vorübergehende Blockaden, da ihnen vorgeworfen wurde, an Finanzpyramidensystemen beteiligt zu sein und den Handel mit Kryptowährungs-Futures über den Rahmen des Astana International Financial Center (AIFC) hinaus anzubieten.

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Kumar ist ein erfahrener Technologiejournalist mit Spezialisierung auf die dynamischen Schnittstellen von KI/ML, Marketingtechnologie und aufstrebenden Bereichen wie Krypto, Blockchain und NFTS. Mit über drei Jahren Erfahrung in der Branche hat Kumar eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Erstellung überzeugender Erzählungen, der Durchführung aufschlussreicher Interviews und der Bereitstellung umfassender Erkenntnisse. Kumars Fachwissen liegt in der Produktion von wirkungsvollen Inhalten, darunter Artikeln, Berichten und Forschungspublikationen für prominente Branchenplattformen. Mit seinen einzigartigen Fähigkeiten, die technisches Wissen und Geschichtenerzählen kombinieren, zeichnet sich Kumar dadurch aus, dass er komplexe technologische Konzepte einem unterschiedlichen Publikum auf klare und ansprechende Weise vermittelt.

Weitere Artikel
Kumar Gandharv
Kumar Gandharv

Kumar ist ein erfahrener Technologiejournalist mit Spezialisierung auf die dynamischen Schnittstellen von KI/ML, Marketingtechnologie und aufstrebenden Bereichen wie Krypto, Blockchain und NFTS. Mit über drei Jahren Erfahrung in der Branche hat Kumar eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Erstellung überzeugender Erzählungen, der Durchführung aufschlussreicher Interviews und der Bereitstellung umfassender Erkenntnisse. Kumars Fachwissen liegt in der Produktion von wirkungsvollen Inhalten, darunter Artikeln, Berichten und Forschungspublikationen für prominente Branchenplattformen. Mit seinen einzigartigen Fähigkeiten, die technisches Wissen und Geschichtenerzählen kombinieren, zeichnet sich Kumar dadurch aus, dass er komplexe technologische Konzepte einem unterschiedlichen Publikum auf klare und ansprechende Weise vermittelt.

Hot Stories
Abonnieren Sie unseren Newsletter.
Aktuelles

Von Ripple zum Big Green DAO: Wie Kryptowährungsprojekte zur Wohltätigkeit beitragen

Lassen Sie uns Initiativen erkunden, die das Potenzial digitaler Währungen für wohltätige Zwecke nutzen.

Weitere Informationen

AlphaFold 3, Med-Gemini und andere: Die Art und Weise, wie KI das Gesundheitswesen im Jahr 2024 verändert

KI manifestiert sich im Gesundheitswesen auf verschiedene Weise, von der Aufdeckung neuer genetischer Zusammenhänge bis hin zur Stärkung robotergestützter chirurgischer Systeme ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Lies mehr
Mehr lesen
Verbessern Sie Ihre Krypto-Kenntnisse: Tauchen Sie ein in das DePIN-Netzwerk von PowerPool und ernten Sie Belohnungen
Meinung Geschäft Bildung Märkte Software Technologie
Verbessern Sie Ihre Krypto-Kenntnisse: Tauchen Sie ein in das DePIN-Netzwerk von PowerPool und ernten Sie Belohnungen
21. Juni 2024
Tabi ermöglicht Benutzern, die KYC-Beschränkungen unterliegen, die Beantragung einer Rückerstattung für Captain Node-VIP-Tickets vor dem 30. Juni.
Nachrichtenbericht Technologie
Tabi ermöglicht Benutzern, die KYC-Beschränkungen unterliegen, die Beantragung einer Rückerstattung für Captain Node-VIP-Tickets vor dem 30. Juni.
21. Juni 2024
Router V2 vorgestellt: Ein revolutionärer Sprung in der Blockchain-Interoperabilität, der blitzschnelle Transaktionen und verbesserte Sicherheit verspricht
Interview Geschäft Märkte Software Technologie
Router V2 vorgestellt: Ein revolutionärer Sprung in der Blockchain-Interoperabilität, der blitzschnelle Transaktionen und verbesserte Sicherheit verspricht
21. Juni 2024
Kryptobörse Binance kooperiert mit brasilianischem Fußballverband und stellt Freikarten für wichtigste Fußballliga des Landes aus
Lifestyle Nachrichtenbericht Technologie
Kryptobörse Binance kooperiert mit brasilianischem Fußballverband und stellt Freikarten für wichtigste Fußballliga des Landes aus
21. Juni 2024