Nachrichtenbericht Technologie
13. Januar 2024

US-Gesetzgeber fordern SEC nachdrücklich auf, die Cybersicherheit zu stärken, nachdem Fake-Bitcoin-ETF-Tweets zu Fallout geführt haben

In Kürze

US-Gesetzgeber drängen die SEC auf eine Überprüfung der Cybersicherheit, nachdem ein Verstoß zu einem gefälschten Bitcoin-ETF-Tweet geführt hatte, der Bedenken hinsichtlich der Sicherheitsmaßnahmen der SEC aufkommen ließ.

US-Gesetzgeber fordern SEC nachdrücklich auf, die Cybersicherheit zu stärken, nachdem Fake-Bitcoin-ETF-Tweets zu Fallout geführt haben

US-Gesetzgeber fordern die Securities and Exchange Commission (SEC) zu einer Neubewertung auf Internet-Sicherheit Bereitschaft nach einer Sicherheitsverletzung, die Anfang dieser Woche zur Veröffentlichung marktsensibler Informationen vom offiziellen X-Konto der Regulierungsbehörde führte.

Der Vorfall ereignete sich am Dienstag, als sich eine unbefugte Person Zugang zum X-Konto der SEC verschaffte, früher bekannt als Twitterund verbreitete eine betrügerische Nachricht, in der fälschlicherweise behauptet wurde, die Genehmigung von Exchange Traded Funds (ETFs) für Bitcoin sei zulässig.

Die SEC sagte, dass eine solche Ankündigung etwa sei Bitcoin ETF Die Zustimmung in den sozialen Medien war falsch.

Gary Gensler, Vorsitzender der US-Börsenaufsicht SEC, twitterte: „Der Twitter-Account der SECGov wurde kompromittiert und ein nicht autorisierter Tweet wurde gepostet.“ Die SEC hat die Notierung und den Handel mit börsengehandelten Spot-Bitcoin-Produkten nicht genehmigt.“

Obwohl die SEC am Mittwoch offiziell die ersten in den USA notierten ETFs zur Nachbildung von Bitcoin genehmigte, hatte der nicht autorisierte Beitrag vom Vortag spürbare Auswirkungen auf den Kryptowährungsmarkt. Der Preis von Bitcoin stieg auf etwa 48,000 US-Dollar, bevor er innerhalb weniger Minuten schnell auf unter 45,000 US-Dollar abstürzte.

Die Cybersicherheitsvorsorge der SEC erfordert eine gründliche Überprüfung

Das Twitter-Hilfecenter bestätigte den unbefugten Zugriff. „Wir können bestätigen, dass das Konto SECGov kompromittiert wurde und wir haben eine vorläufige Untersuchung abgeschlossen“, sagte X’s Safety-Konto.

„Unserer Untersuchung zufolge war die Kompromittierung nicht auf einen Verstoß gegen die Systeme von Wir können auch bestätigen, dass für das Konto zum Zeitpunkt der Kompromittierung keine Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert war“, heißt es weiter.

Der Verstoß hat Bedenken hinsichtlich der SEC geweckt Internet-Sicherheit Maßnahmen und die möglichen Auswirkungen auf die Marktintegrität. Der Gesetzgeber betont insbesondere die Notwendigkeit einer gründlichen Überprüfung der Cybersicherheitsvorsorge der SEC, um zukünftige Vorfälle dieser Art zu verhindern.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA), ein zweischichtiges Sicherheitsprotokoll, das sowohl ein Passwort als auch einen Sicherheitsschlüssel erfordert, der per E-Mail oder Telefon gesendet wird, als empfohlenes Datenschutztool zur Sicherung des Internetkontozugriffs gilt.

Der Vorfall unterstreicht die Bedeutung robuster Cybersicherheitspraktiken, insbesondere in Aufsichtsbehörden, deren Aufgabe es ist, sensible Finanzinformationen zu schützen.

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Kumar ist ein erfahrener Technologiejournalist mit Spezialisierung auf die dynamischen Schnittstellen von KI/ML, Marketingtechnologie und aufstrebenden Bereichen wie Krypto, Blockchain und NFTS. Mit über drei Jahren Erfahrung in der Branche hat Kumar eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Erstellung überzeugender Erzählungen, der Durchführung aufschlussreicher Interviews und der Bereitstellung umfassender Erkenntnisse. Kumars Fachwissen liegt in der Produktion von wirkungsvollen Inhalten, darunter Artikeln, Berichten und Forschungspublikationen für prominente Branchenplattformen. Mit seinen einzigartigen Fähigkeiten, die technisches Wissen und Geschichtenerzählen kombinieren, zeichnet sich Kumar dadurch aus, dass er komplexe technologische Konzepte einem unterschiedlichen Publikum auf klare und ansprechende Weise vermittelt.

Weitere Artikel
Kumar Gandharv
Kumar Gandharv

Kumar ist ein erfahrener Technologiejournalist mit Spezialisierung auf die dynamischen Schnittstellen von KI/ML, Marketingtechnologie und aufstrebenden Bereichen wie Krypto, Blockchain und NFTS. Mit über drei Jahren Erfahrung in der Branche hat Kumar eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Erstellung überzeugender Erzählungen, der Durchführung aufschlussreicher Interviews und der Bereitstellung umfassender Erkenntnisse. Kumars Fachwissen liegt in der Produktion von wirkungsvollen Inhalten, darunter Artikeln, Berichten und Forschungspublikationen für prominente Branchenplattformen. Mit seinen einzigartigen Fähigkeiten, die technisches Wissen und Geschichtenerzählen kombinieren, zeichnet sich Kumar dadurch aus, dass er komplexe technologische Konzepte einem unterschiedlichen Publikum auf klare und ansprechende Weise vermittelt.

Hot Stories
Abonnieren Sie unseren Newsletter.
Aktuelles

Von Ripple zum Big Green DAO: Wie Kryptowährungsprojekte zur Wohltätigkeit beitragen

Lassen Sie uns Initiativen erkunden, die das Potenzial digitaler Währungen für wohltätige Zwecke nutzen.

Weitere Informationen

AlphaFold 3, Med-Gemini und andere: Die Art und Weise, wie KI das Gesundheitswesen im Jahr 2024 verändert

KI manifestiert sich im Gesundheitswesen auf verschiedene Weise, von der Aufdeckung neuer genetischer Zusammenhänge bis hin zur Stärkung robotergestützter chirurgischer Systeme ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Weiterlesen
Lesen Sie weiter
Der Kryptomarkt befindet sich in einem Aufwärtstrend und es wird erwartet, dass Bitcoin Anfang Juni weiter steigen wird, sagt der CryptoQuant-Analyst
Märkte Nachrichtenbericht
Der Kryptomarkt befindet sich in einem Aufwärtstrend und es wird erwartet, dass Bitcoin Anfang Juni weiter steigen wird, sagt der CryptoQuant-Analyst
28. Mai 2024
Lorenzo Protocol startet Beta-Mainnet und Pre-Launch-Event für Babylon und belohnt Benutzer für das Abstecken und Überbrücken von stBTC mit Bitlayer
Nachrichtenbericht Technologie
Lorenzo Protocol startet Beta-Mainnet und Pre-Launch-Event für Babylon und belohnt Benutzer für das Abstecken und Überbrücken von stBTC mit Bitlayer
28. Mai 2024
Die Gerichtssaal-Saga: Craig Wrights Rechtsstreitigkeiten und der Kampf um das Erbe von Bitcoin
Meinung Geschäft Märkte Software Technologie
Die Gerichtssaal-Saga: Craig Wrights Rechtsstreitigkeiten und der Kampf um das Erbe von Bitcoin
27. Mai 2024
SSV.Network veröffentlicht Skalierungs-Roadmap und plant, die Hardware-Anforderungen im kommenden Jahr um bis zu 90 % zu reduzieren
Nachrichtenbericht Technologie
SSV.Network veröffentlicht Skalierungs-Roadmap und plant, die Hardware-Anforderungen im kommenden Jahr um bis zu 90 % zu reduzieren
27. Mai 2024