News Geschäft Märkte Nachrichtenbericht
09. August 2023

Die Marktstrategie von DWF Labs: Pump and Dump von Krypto-Tokens

In Kürze

DWF Labs scheint das Auf und Ab der Kryptowährungstoken zu steuern, insbesondere bei 98 US-Dollar.

Da diese Token eine volatile Entwicklung aufweisen, ist es für Anleger unerlässlich, informiert zu bleiben und schnelle Marktveränderungen zu antizipieren.

In einer volatilen Welt der Kryptowährungen, in der Schwankungen die Norm sind, DWF-Labs scheint ein neues Stück zu orchestrieren. Es ist von entscheidender Bedeutung, diese Marktbewegungen zu verstehen, insbesondere wenn erhebliche Gelder und Investitionen auf dem Spiel stehen. Werfen wir einen Blick auf die jüngsten Ereignisse rund um das $ C98 prägen und Erkenntnisse aus ähnlichen früheren Trends ziehen.

Die Marktstrategie von DWF Labs: Pump and Dump von Krypto-Tokens

Das neue Markt-Meta: Eine Kombination von Strategien

Mehrere Schlüsselkomponenten kennzeichnen diesen neuen Trend:

  • Eine Partnerschaft zwischen MM und DWF Labs
  • Die Einführung oder Änderung von Terminkonditionen Binance
  • Bemerkenswerte Volumina und wachsendes Interesse an Futures

Da fällt mir ein altes Sprichwort ein: „Was hoch geht, muss auch wieder runter.“ Der beobachtete Trend ähnelt einer Märchenkutsche, die sich nach Mitternacht wieder in einen Kürbis verwandelt. Der Wert eines Tokens wird künstlich erhöht (der Pump), um dann an Wert zu verlieren, sobald der Market Maker sich zurückzieht (der Dump). Der $YGG Die Entwicklung der Münze von 0.17 auf 0.99 und wieder zurück auf 0.35 ist ein Beweis für dieses Phänomen.

Market Maker mit Strategien, die an Alameda erinnern, scheinen zu versuchen, der CEX etwas Schwung zu verleihen, wo Ethereum seit Monaten kaum Preisbewegungen verzeichnet. Auch der Preis von Bitcoin bleibt einigermaßen stabil, mit gelegentlichen Abweichungen im Bereich von 100 bis 200 US-Dollar.

Die Auswirkungen: Beeindruckende Zahlen in der Kryptosphäre

Die Kennzahlen von Binance veranschaulichen das Ausmaß dieser Maßnahmen: ein satter Futures-Umsatz von 1.475 Milliarden US-Dollar, ein Anstieg um 36.5 % auf 98 US-Dollar und ein offenes Interesse von 45 Millionen US-Dollar.

Die Marktmanipulation zeigt sich in den Unterschieden zwischen Open Interest und Kapitalisierung. Während Binance ein offenes Interesse von 65 Millionen US-Dollar aufweist, liegt die aktuelle Kapitalisierung bei 107 Millionen US-Dollar. Erstaunlicherweise übersteigt das Handelsvolumen auf Binance die aktuelle Obergrenze um das 13-fache.

Darüber hinaus wurde die Volatilität des YGG-Tokens deutlich, als eine erhebliche Divergenz zwischen Spot- und Futures-Kontrakten auftrat. Diese Ungleichheit erreichte ihren Höhepunkt nach einem Rückgang um 30 % zwischen den beiden.

Die 98-Dollar-Situation entwickelt sich schnell, der Ausgang ist noch ungewiss. Dieses Szenario erinnert jeden daran, fundierte Entscheidungen zu treffen und sich auf unerwartete Veränderungen in der Kryptowährungslandschaft vorzubereiten.

Mehr lesen:

Stichworte:

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Nik ist ein versierter Analyst und Autor bei Metaverse Post, spezialisiert auf die Bereitstellung modernster Einblicke in die schnelllebige Welt der Technologie, mit besonderem Schwerpunkt auf KI/ML, XR, VR, On-Chain-Analyse und Blockchain-Entwicklung. Seine Artikel fesseln und informieren ein vielfältiges Publikum und helfen ihm, technologisch immer einen Schritt voraus zu sein. Nik verfügt über einen Master-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften und Management und verfügt über ein fundiertes Gespür für die Nuancen der Geschäftswelt und deren Überschneidung mit neuen Technologien.

Weitere Artikel
Nik Asti
Nik Asti

Nik ist ein versierter Analyst und Autor bei Metaverse Post, spezialisiert auf die Bereitstellung modernster Einblicke in die schnelllebige Welt der Technologie, mit besonderem Schwerpunkt auf KI/ML, XR, VR, On-Chain-Analyse und Blockchain-Entwicklung. Seine Artikel fesseln und informieren ein vielfältiges Publikum und helfen ihm, technologisch immer einen Schritt voraus zu sein. Nik verfügt über einen Master-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften und Management und verfügt über ein fundiertes Gespür für die Nuancen der Geschäftswelt und deren Überschneidung mit neuen Technologien.

Von Ripple zum Big Green DAO: Wie Kryptowährungsprojekte zur Wohltätigkeit beitragen

Lassen Sie uns Initiativen erkunden, die das Potenzial digitaler Währungen für wohltätige Zwecke nutzen.

Weitere Informationen

AlphaFold 3, Med-Gemini und andere: Die Art und Weise, wie KI das Gesundheitswesen im Jahr 2024 verändert

KI manifestiert sich im Gesundheitswesen auf verschiedene Weise, von der Aufdeckung neuer genetischer Zusammenhänge bis hin zur Stärkung robotergestützter chirurgischer Systeme ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Weiterlesen
Mehr lesen
Tether startet mit Tether Gold unterstützte Alloy-Plattform und führt ersten Token aUSD₮ ein
Märkte Nachrichtenbericht Technologie
Tether startet mit Tether Gold unterstützte Alloy-Plattform und führt ersten Token aUSD₮ ein
17. Juni 2024
Binance-Mitbegründer Yi He fordert Elon Musk auf, sich mit den zunehmenden Krypto-Betrügereien auf X auseinanderzusetzen
Meinung Geschäft Lifestyle Märkte Software Technologie
Binance-Mitbegründer Yi He fordert Elon Musk auf, sich mit den zunehmenden Krypto-Betrügereien auf X auseinanderzusetzen
17. Juni 2024
Rückblick auf den Kryptomarkt: Analyse der wöchentlichen Trends bei Bitcoin, Ethereum und Toncoin
Digest Geschäft Märkte Technologie
Rückblick auf den Kryptomarkt: Analyse der wöchentlichen Trends bei Bitcoin, Ethereum und Toncoin
17. Juni 2024
Trader Joe bringt Liquidity Book V2.2 heraus und führt die Funktion „Konzentrierte Anreize“ ein
Nachrichtenbericht Technologie
Trader Joe bringt Liquidity Book V2.2 heraus und führt die Funktion „Konzentrierte Anreize“ ein
17. Juni 2024