Märkte Nachrichtenbericht
23. Oktober 2023

Thailands Regierung verschiebt aus Sicherheitsgründen ein 15-Milliarden-Dollar-Konjunkturprogramm für digitale Währungen

In Kürze

Thailands 15-Milliarden-Dollar-Plan zur Verteilung digitaler Währungen steht vor einer Verzögerung, wie der stellvertretende Finanzminister Julapun Amornvivat bekannt gab.

Thailand verschiebt 15-Milliarden-Dollar-Anreize für digitale Währungen aus Sicherheitsgründen

Thailands kühnes Vorhaben, digitale Währungen im Wert von rund 15 Milliarden US-Dollar an seine Bürger zu verteilen, steht vor einem Rückschlag. Der stellvertretende Finanzminister Julapun Amornvivat, hat angekündigt, die Verschiebung dieser Initiative auf Anfang 2024.

Die Entscheidung der Regierung, der Sicherheit Priorität einzuräumen. Da digitale Transaktionen weltweit häufig das Ziel von Cyber-Bedrohungen sind, unterstreicht das Land die Notwendigkeit eines narrensicheren Systems zum Schutz sowohl von Geldern als auch Benutzerdaten.

Ursprünglich wurde dieser Plan vom Premierminister befürwortet Srettha Thavisin– der Verbindungen zum Kryptowährungssektor hat – zielte darauf ab, die Verbraucherausgaben anzukurbeln und so der Wirtschaft einen deutlichen Aufschwung zu verleihen. Ziel war es, im kommenden Jahr ein beeindruckendes Wirtschaftswachstum von 5 % zu erreichen.

Es ist zu erwarten, dass die damit verbundene Ankurbelung der Wirtschaftstätigkeit wiederum zu höheren Steuereinnahmen führen würde, die als Finanzierungsquelle für diese Initiative dienen würden.

Allerdings sind sich nicht alle einig. Während einige Experten eine differenziertere Einführung befürworten und gezielte „E-Wallets“ für bestimmte Gruppen vorschlagen, die wirklich Unterstützung benötigen, äußern andere, wie die ehemalige Senatorin Rosana Rositrakul, Bedenken hinsichtlich der möglichen wirtschaftlichen Auswirkungen.

Solche Kritiken unterstreichen die dringende Notwendigkeit einer sorgfältigen Überprüfung, insbesondere angesichts der bestehenden Situation in Thailand wirtschaftliche Herausforderungen und Staatsverschuldung.

Im Wesentlichen, während Thailands Obwohl die Absicht, die digitale Währung zur wirtschaftlichen Wiederbelebung zu nutzen, weiterhin klar ist, wird ihr Ansatz auf dem Prüfstand gestellt, was sowohl den Ehrgeiz des Landes als auch die inhärenten Herausforderungen verdeutlicht, die mit der Einführung groß angelegter digitaler Initiativen verbunden sind.

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Nik ist ein versierter Analyst und Autor bei Metaverse Post, spezialisiert auf die Bereitstellung modernster Einblicke in die schnelllebige Welt der Technologie, mit besonderem Schwerpunkt auf KI/ML, XR, VR, On-Chain-Analyse und Blockchain-Entwicklung. Seine Artikel fesseln und informieren ein vielfältiges Publikum und helfen ihm, technologisch immer einen Schritt voraus zu sein. Nik verfügt über einen Master-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften und Management und verfügt über ein fundiertes Gespür für die Nuancen der Geschäftswelt und deren Überschneidung mit neuen Technologien.

Weitere Artikel
Nik Asti
Nik Asti

Nik ist ein versierter Analyst und Autor bei Metaverse Post, spezialisiert auf die Bereitstellung modernster Einblicke in die schnelllebige Welt der Technologie, mit besonderem Schwerpunkt auf KI/ML, XR, VR, On-Chain-Analyse und Blockchain-Entwicklung. Seine Artikel fesseln und informieren ein vielfältiges Publikum und helfen ihm, technologisch immer einen Schritt voraus zu sein. Nik verfügt über einen Master-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften und Management und verfügt über ein fundiertes Gespür für die Nuancen der Geschäftswelt und deren Überschneidung mit neuen Technologien.

Von Ripple zum Big Green DAO: Wie Kryptowährungsprojekte zur Wohltätigkeit beitragen

Lassen Sie uns Initiativen erkunden, die das Potenzial digitaler Währungen für wohltätige Zwecke nutzen.

Weitere Informationen

AlphaFold 3, Med-Gemini und andere: Die Art und Weise, wie KI das Gesundheitswesen im Jahr 2024 verändert

KI manifestiert sich im Gesundheitswesen auf verschiedene Weise, von der Aufdeckung neuer genetischer Zusammenhänge bis hin zur Stärkung robotergestützter chirurgischer Systeme ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Weiterlesen
Lesen Sie weiter
Alchemy Pay arbeitet mit BounceBit zusammen, um das Bitcoin-Restating-Ökosystem zu unterstützen
Geschäft Nachrichtenbericht Technologie
Alchemy Pay arbeitet mit BounceBit zusammen, um das Bitcoin-Restating-Ökosystem zu unterstützen
17. Mai 2024
Die 5 besten Liquid Restaking-Protokolle, die auf EigenLayer basieren
Digest Märkte Software Technologie
Die 5 besten Liquid Restaking-Protokolle, die auf EigenLayer basieren
17. Mai 2024
Magic Square stellt das Magic Launchpad der IDO-Plattform vor, um den Einzelhandelszugang zu demokratisieren Web3 Investoren
Geschäft Märkte Nachrichtenbericht
Magic Square stellt das Magic Launchpad der IDO-Plattform vor, um den Einzelhandelszugang zu demokratisieren Web3 Investoren
17. Mai 2024
Binance arbeitet mit taiwanesischen Behörden zusammen, um massive Krypto-Geldwäsche in Höhe von 6 Millionen US-Dollar aufzudecken
Meinung Geschäft Märkte Software Technologie
Binance arbeitet mit taiwanesischen Behörden zusammen, um massive Krypto-Geldwäsche in Höhe von 6 Millionen US-Dollar aufzudecken
17. Mai 2024