Märkte Nachrichtenbericht
03. November 2023

Tellors Twitter-Konto gehackt, bösartige Phishing-Links gepostet

In Kürze

Beim X-Konto (Twitter) von Tellor (@WeAreTellor) kam es zu einer Sicherheitsverletzung, als Hacker bösartige Phishing-Links posteten.

Sicherheitswächter PeckShield hat kürzlich eine Warnung bezüglich der Kompromittierung des herausgegeben Tellor-Orakelprojekt's X-Konto. Das Konto, das unter dem Handle betrieben wird @ WeAreTellor, fiel ihm zum Opfer Hacker der bösartige Phishing-Links gepostet hat.

Tellor, bekannt für sein dezentrales und erlaubnisloses Oracle-Protokoll, das Smart Contracts mit den notwendigen Daten versorgt, sieht sich einer Sicherheitslücke in seinen sozialen Medien gegenüber. Die Plattform fungiert als dezentrales Protokoll und stützt sich auf ein Netzwerk von Datenanbietern und Validatoren. Diese Community trägt aktiv dazu bei und überprüft Informationen offen, um die Integrität des Systems sicherzustellen.

Das Tellor-Team hat noch keine Stellungnahme zu dem Verstoß abgegeben.

Der Cybersicherheitsvorfall mit Tellors X-Konto ist Teil einer wachsenden Liste von Hacking- und Phishing-Angriffen in der Krypto-Community. Diese Angriffe verdeutlichen die Verwundbarkeit selbst der renommiertesten Namen und Organisationen in diesem Bereich.

Berühmtheits- und Finanzplattformen im Belagerungszustand

Die jüngste Sicherheitsverletzung des amerikanischen Rappers Nellys Twitter-Account ist eine deutliche Erinnerung an die unermüdlichen Bemühungen von Cyberkriminellen, Social-Media-Plattformen auszunutzen. Das Konto wurde kompromittiert und zur Werbung für eine Fälschung verwendet Web3 Phishing-Site, was zur Sperrung des Kontos führte.

Diese Vorfälle verdeutlichen die Risiken, die mit hochkarätigen Accounts verbunden sind, die einen erheblichen Einfluss auf ein großes Publikum haben. Folglich werden sie zu Hauptzielen für Blockchain-bezogene Cyberangriffe.

Taktiken zur Domainübernahme

Ebenso Frax-Finanzen fiel einer raffinierten DNS-Domainübernahme zum Opfer. Bei dieser Art von Cyberangriffen, die immer häufiger auftritt, nutzen Hacker Social Engineering, um den Datenverkehr von legitimen Websites auf bösartige Websites umzuleiten.

Die schnelle Reaktion von Frax Finance, die den Benutzern riet, ihre kompromittierten Webadressen zu meiden, war entscheidend für die Vermeidung potenzieller Verluste. Glücklicherweise stellte Name.com durch ein schnelles Eingreifen die korrekten Einstellungen der Domains wieder her und versprach eine gründliche Untersuchung des Verstoßes.

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Nik ist ein versierter Analyst und Autor bei Metaverse Post, spezialisiert auf die Bereitstellung modernster Einblicke in die schnelllebige Welt der Technologie, mit besonderem Schwerpunkt auf KI/ML, XR, VR, On-Chain-Analyse und Blockchain-Entwicklung. Seine Artikel fesseln und informieren ein vielfältiges Publikum und helfen ihm, technologisch immer einen Schritt voraus zu sein. Nik verfügt über einen Master-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften und Management und verfügt über ein fundiertes Gespür für die Nuancen der Geschäftswelt und deren Überschneidung mit neuen Technologien.

Weitere Artikel
Nik Asti
Nik Asti

Nik ist ein versierter Analyst und Autor bei Metaverse Post, spezialisiert auf die Bereitstellung modernster Einblicke in die schnelllebige Welt der Technologie, mit besonderem Schwerpunkt auf KI/ML, XR, VR, On-Chain-Analyse und Blockchain-Entwicklung. Seine Artikel fesseln und informieren ein vielfältiges Publikum und helfen ihm, technologisch immer einen Schritt voraus zu sein. Nik verfügt über einen Master-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften und Management und verfügt über ein fundiertes Gespür für die Nuancen der Geschäftswelt und deren Überschneidung mit neuen Technologien.

Von Ripple zum Big Green DAO: Wie Kryptowährungsprojekte zur Wohltätigkeit beitragen

Lassen Sie uns Initiativen erkunden, die das Potenzial digitaler Währungen für wohltätige Zwecke nutzen.

Weitere Informationen

AlphaFold 3, Med-Gemini und andere: Die Art und Weise, wie KI das Gesundheitswesen im Jahr 2024 verändert

KI manifestiert sich im Gesundheitswesen auf verschiedene Weise, von der Aufdeckung neuer genetischer Zusammenhänge bis hin zur Stärkung robotergestützter chirurgischer Systeme ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Lies mehr
Erfahre mehr
Krypto-Börse ZKX erhält 6.3 Millionen US-Dollar an Finanzmitteln. Airdrops Sein Token und listet es auf KuCoin, Gate.io und Bitget
Geschäft Nachrichtenbericht Technologie
Krypto-Börse ZKX erhält 6.3 Millionen US-Dollar an Finanzmitteln. Airdrops Sein Token und listet es auf KuCoin, Gate.io und Bitget
25. Juni 2024
Tokenisierte RWAs schließen die Lücke zwischen DeFi und TradFi
Meinung Top-Listen Geschäft Märkte Software Technologie
Tokenisierte RWAs schließen die Lücke zwischen DeFi und TradFi
24. Juni 2024
Kryptoanalyst von Rekt Capital: Aktuelles Korrekturniveau von Bitcoin immer noch unterdurchschnittlich
Märkte Nachrichtenbericht Technologie
Kryptoanalyst von Rekt Capital: Aktuelles Korrekturniveau von Bitcoin immer noch unterdurchschnittlich
24. Juni 2024
Kernentwickler machen den Indexer-Code des SRC-Protokolls als Open Source verfügbar, einschließlich der Token-Standards SRC-20, SRC-721 und SRC-101
Nachrichtenbericht Software Technologie
Kernentwickler machen den Indexer-Code des SRC-Protokolls als Open Source verfügbar, einschließlich der Token-Standards SRC-20, SRC-721 und SRC-101
24. Juni 2024