Märkte Nachrichtenbericht
12. Januar 2024

Spot-Bitcoin-ETFs debütieren mit starkem 4-Milliarden-Dollar-Handelstag, BlackRock übernimmt die Führung

In Kürze

Der Spot-Bitcoin-ETF-Markt verzeichnete ein Handelsvolumen von über 4 Milliarden US-Dollar, was einen starken ersten Handelstag markierte.

Spot-Bitcoin-ETFs debütieren mit starkem 4-Milliarden-Dollar-Handelstag, BlackRock führt unter den Neueinsteigern

Markt für die kürzlich genehmigten Spot-Bitcoin-ETFs, der unter anderem von Vermögensverwaltungsgesellschaften verwaltet wird Graustufen, BlackRock und Fidelity unter anderem erlebte am Donnerstag einen starken ersten Handelstag mit einem Handelsvolumen von über 4 Milliarden US-Dollar.

Dies geschieht, nachdem die US-Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission)SEK) Wahrzeichen Genehmigung der neuen kryptowährungsbasierten Finanzinstrumente Anfang dieser Woche.

Am ersten Handelstag BlackRock schien der prominente Spieler zu sein. Der Fonds des Finanzinstituts verzeichnete ein Handelsvolumen von knapp über einer Milliarde US-Dollar und etablierte sich damit als Spitzenreiter unter den neu eingeführten Bitcoin-Fonds. Fidelity sicherte sich den zweiten Platz mit dem zweitbesten ETF unter den neuen kryptowährungsbasierten Fonds – mit einem Handelsvolumen von 1 Millionen US-Dollar.

Ebenso generierten Spot-Bitcoin-ETFs von ARK 21Shares und Bitwise ebenfalls einen erheblichen Handel; 278 Millionen US-Dollar bzw. 122 Millionen US-Dollar.

Die ETFs mit der niedrigsten Performance am Donnerstag waren die von Valkyrie, WisdomTree und Hashdex, die in den ersten Handelsstunden jeweils ein Volumen von weniger als 10 Millionen US-Dollar anhäuften. Es ist bemerkenswert, dass sich der Spot-Bitcoin-ETF von Grayscale von den anderen 10 aktiven ETFs unterscheidet, da er eine Umwandlung seines Flaggschiff-GBTC-Fonds darstellt.

Der leitende ETF-Analyst von Bloomberg, Eric Balchunas, deutete früher am Tag an, dass der Großteil des Volumens von Grayscale wahrscheinlich auf „Verkäufe“ zurückzuführen sei. Im Gegensatz dazu dürften die Handelsvolumina für die Fonds von BlackRock und Fidelity vor allem durch den Zufluss von frischem Kapital getrieben worden sein, da es sich bei diesen Instrumenten um völlig neue Instrumente handelt.

Darüber hinaus hat Balchunas auf X (ehemals Twitter) ein Diagramm geteilt, das den Spot-Bitcoin-ETF von BlackRock als einen der 25 besten Day-One-Performer in der ETF-Geschichte zeigt.

SEC genehmigt 11 Spot-Bitcoin-ETFs im entscheidenden Moment für Krypto

In einer Entwicklung, die vom globalen Krypto-Ökosystem als „Wendepunkt“ angesehen wird, erteilte die SEC gestern die Genehmigung für 11 Spot-Bitcoin-ETFs. Eine weit verbreitete Vorfreude weckte rund um die Wertentwicklung dieser Fonds in den ersten 24 bis 48 Handelsstunden.

Die Standard Chartered Bank prognostizierte kürzlich, dass die neu eingeführten Spot-Bitcoin-ETFs im Jahr 50 zwischen 100 und 2024 Milliarden US-Dollar anziehen könnten.

Unterdessen verzeichnete der Bitcoin-Preis moderate Zuwächse, nachdem er früher am Tag deutlicher gestiegen war. Die nach Marktkapitalisierung größte Kryptowährung der Welt wurde bei 46,800 US-Dollar gehandelt, was einem Anstieg von 1.3 % in den letzten 24 Stunden entspricht.

Dennoch stieß die erhebliche Genehmigung bei einigen US-Aufsichtsbehörden auf Kritik.

Kurz nach der Genehmigung sagte US-SEC-Kommissar Mark Uyeda äußerte Bedenken über die unvollständige Begründung im Genehmigungsbeschluss für den Spot-Bitcoin-ETF. Darüber hinaus veröffentlichte er eine Erklärung, in der er drei Aspekte darlegte, in denen er mögliche Nachteile der SEC-Entscheidung hervorhob und auf mögliche Auswirkungen hinwies, die sie in den kommenden Jahren haben könnte.

Kürzlich hat ein Mitglied des Bankenausschusses des Senats – Senatorin Elizabeth Warren, die traditionell eine skeptische Sicht von Kryptowährungen, kritisierte die SEC für die Genehmigung von Spot-Bitcoin-ETFs. Sie forderte die dringende Anwendung der Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche auf den Kryptowährungssektor.

Während der Kryptowährungssektor diese bahnbrechende Entscheidung trifft, wächst die Vorfreude auf die Performance der ETFs und die möglichen Auswirkungen auf den Markt.

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Alisa, eine engagierte Journalistin bei der MPost, ist auf Kryptowährungen, Zero-Knowledge-Proofs, Investitionen und den weitreichenden Bereich spezialisiert Web3. Mit einem scharfen Blick für neue Trends und Technologien liefert sie eine umfassende Berichterstattung, um die Leser über die sich ständig weiterentwickelnde Landschaft des digitalen Finanzwesens zu informieren und einzubeziehen.

Weitere Artikel
Alisa Davidson
Alisa Davidson

Alisa, eine engagierte Journalistin bei der MPost, ist auf Kryptowährungen, Zero-Knowledge-Proofs, Investitionen und den weitreichenden Bereich spezialisiert Web3. Mit einem scharfen Blick für neue Trends und Technologien liefert sie eine umfassende Berichterstattung, um die Leser über die sich ständig weiterentwickelnde Landschaft des digitalen Finanzwesens zu informieren und einzubeziehen.

Hot Stories
Abonnieren Sie unseren Newsletter.
Aktuelles

Von Ripple zum Big Green DAO: Wie Kryptowährungsprojekte zur Wohltätigkeit beitragen

Lassen Sie uns Initiativen erkunden, die das Potenzial digitaler Währungen für wohltätige Zwecke nutzen.

Weitere Informationen

AlphaFold 3, Med-Gemini und andere: Die Art und Weise, wie KI das Gesundheitswesen im Jahr 2024 verändert

KI manifestiert sich im Gesundheitswesen auf verschiedene Weise, von der Aufdeckung neuer genetischer Zusammenhänge bis hin zur Stärkung robotergestützter chirurgischer Systeme ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Weiterlesen
Mehr lesen
Kryptobörse Jupiter führt in den kommenden Wochen Jupiter Swap V3, Dynamic Slippage und andere wichtige Updates ein
Märkte Nachrichtenbericht Technologie
Kryptobörse Jupiter führt in den kommenden Wochen Jupiter Swap V3, Dynamic Slippage und andere wichtige Updates ein
14. Juni 2024
Polygon stellt seinen Governance Hub vor, der eine einheitliche, transparente Schnittstelle für die Community-Governance bietet
Nachrichtenbericht Technologie
Polygon stellt seinen Governance Hub vor, der eine einheitliche, transparente Schnittstelle für die Community-Governance bietet 
14. Juni 2024
Binance verzeichnet im Jahr 30 über 2024 Millionen neue Benutzer, das Kundenvermögen übersteigt die Marke von 100 Milliarden US-Dollar
Märkte Nachrichtenbericht Technologie
Binance verzeichnet im Jahr 30 über 2024 Millionen neue Benutzer, das Kundenvermögen übersteigt die Marke von 100 Milliarden US-Dollar
14. Juni 2024
Amazon unterstützt Generative AI-Startups mit einer Investition von 230 Millionen US-Dollar und stellt 80 Millionen US-Dollar für sein zweites AWS Generative AI Accelerator-Programm bereit
Geschäft Nachrichtenbericht Technologie
Amazon unterstützt Generative AI-Startups mit einer Investition von 230 Millionen US-Dollar und stellt 80 Millionen US-Dollar für sein zweites AWS Generative AI Accelerator-Programm bereit
14. Juni 2024