Märkte Nachrichtenbericht
18. Januar 2024

Singapurs MAS beschränkt Bitcoin-ETFs für Privatanleger unter Berufung auf die Unzulässigkeit von Vermögenswerten

In Kürze

MAS gab bekannt, dass es Krypto-ETFs nicht an lokalen Börsen für Privatanleger notieren wird, und verwies auf deren Unzulässigkeit als Vermögenswerte für ETFs.

Singapur MAS schließt Kryptowährungs-ETFs für Privatanleger aus, da Vermögenswerte nicht zugelassen sind

Währungsbehörde von Singapur (MAS) gab bekannt, dass es keine Pläne hat, kryptowährungsbezogene Exchange Traded Funds (ETFs) an lokalen Börsen für Privatanleger zu notieren, und verwies auf deren Unzulässigkeit als Vermögenswerte für ETFs. 

MAS regelt die Beteiligung von Privatanlegern an kollektiven Kapitalanlagen (CIS) in Singapur gemäß dem Securities and Futures Act, zu dem auch ETFs gehören. Allerdings gibt es Beschränkungen hinsichtlich der Arten von Vermögenswerten, die für Investitionen zugelassen sind, und digitale Zahlungstokens wie Bitcoin gelten nicht als für den Einzelhandels-CIS geeignet.

Nichtsdestotrotz sind von der MAS Um marktbezogene Investitionen im Ausland bereitzustellen, müssen eine angemessene Risikoaufklärung und angemessene Beurteilungen der Kundeneignung gewährleistet sein. Dies bedeutet, dass Privatanleger weiterhin die Möglichkeit haben, im Ausland notierte Spot-Bitcoin-ETFs über lokale Broker zu handeln.

„Der Handel mit Kryptowährungen zeichnet sich durch hohe Volatilität und Spekulation aus und ist daher für Privatanleger ungeeignet. „Personen, die sich für den Handel mit Bitcoin-ETFs auf ausländischen Märkten entscheiden, sollten bei Transaktionen mit ausländischen Märkten äußerste Vorsicht walten lassen und die damit verbundenen zusätzlichen Risiken gründlich abwägen“, betonte der MAS-Sprecher.

Mit Privatanlegern, umgangssprachlich auch Privatkunden genannt, sind Anleger gemeint, die nicht in die Kategorien qualifizierte Anleger oder institutionelle Anleger fallen. Gemäß dem Securities and Futures Act ist dies ein qualifizierter Anleger defials Einzelperson mit einem finanziellen Vermögen von mehr als 745,000 US-Dollar, einem Einkommen von mindestens 223,000 US-Dollar in den vorangegangenen 12 Monaten oder einem persönlichen Nettovermögen von mehr als 1,5 Millionen US-Dollar anerkannt. Der Abzug eines garantierten Darlehens gilt nur für diejenigen, die bis zu 745,000 US-Dollar einzahlen.

Krypto-ETFs erfreuen sich eines steigenden Interesses

Die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) erteilte Genehmigung für die Notierung von 11 Spot-Bitcoin-ETFs am 10. Januar, die ihren ersten Handelstag am folgenden Tag markierten, darunter namhafte Emittenten wie BlackRock, Fidelity, Invesco und Ark Invest.

Im Anschluss an diese Ankündigung haben verschiedene Jurisdiktionen weltweit ihre Position zu vergleichbaren Produkten dargelegt. Insbesondere Hongkong erklärte sein Engagement um die Bearbeitung von Spot-Kryptowährungs-ETF-Anträgen zu beschleunigen, sofern diese Produkte bereits die Genehmigung der US-Börsenaufsicht SEC zur Notierung erhalten haben. Umgekehrt stellte die thailändische Börsenaufsichtsbehörde (SEC) klar, dass es derzeit keine Pläne gebe, inländische Spot-Bitcoin-ETFs zuzulassen.

Kürzlich haben Lion Global Investors aus Singapur und Nomura Asset Management zusammengearbeitet gemeinsam vorgestellt der erste aktiv verwaltete ETF auf KI-Basis. Dieser ETF bietet Zugang zum japanischen Aktienmarkt, indem er ein Portfolio aus 50–100 Wertpapieren nutzt und proprietäre KI- und maschinelle Lernmodelle nutzt.

Obwohl sich Singapur zu einem Vorzeigeland entwickelt hat, wenn es um die Einführung eines ausgewogenen regulatorischen und rechtlichen Rahmens für Kryptowährungen und damit handelnde Unternehmen geht, behält der Stadtstaat eine strikte Haltung gegenüber der Notierung kryptowährungsbezogener ETF-Produkte an den lokalen Börsen bei und bietet interessierten Privatpersonen Angebote andere Optionen. 

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Alisa, eine engagierte Journalistin bei der MPost, ist auf Kryptowährungen, Zero-Knowledge-Proofs, Investitionen und den weitreichenden Bereich spezialisiert Web3. Mit einem scharfen Blick für neue Trends und Technologien liefert sie eine umfassende Berichterstattung, um die Leser über die sich ständig weiterentwickelnde Landschaft des digitalen Finanzwesens zu informieren und einzubeziehen.

Weitere Artikel
Alisa Davidson
Alisa Davidson

Alisa, eine engagierte Journalistin bei der MPost, ist auf Kryptowährungen, Zero-Knowledge-Proofs, Investitionen und den weitreichenden Bereich spezialisiert Web3. Mit einem scharfen Blick für neue Trends und Technologien liefert sie eine umfassende Berichterstattung, um die Leser über die sich ständig weiterentwickelnde Landschaft des digitalen Finanzwesens zu informieren und einzubeziehen.

Hot Stories
Abonnieren Sie unseren Newsletter.
Aktuelles

Von Ripple zum Big Green DAO: Wie Kryptowährungsprojekte zur Wohltätigkeit beitragen

Lassen Sie uns Initiativen erkunden, die das Potenzial digitaler Währungen für wohltätige Zwecke nutzen.

Weitere Informationen

AlphaFold 3, Med-Gemini und andere: Die Art und Weise, wie KI das Gesundheitswesen im Jahr 2024 verändert

KI manifestiert sich im Gesundheitswesen auf verschiedene Weise, von der Aufdeckung neuer genetischer Zusammenhänge bis hin zur Stärkung robotergestützter chirurgischer Systeme ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Weiterlesen
Lesen Sie weiter
DFlow startet Beta-Version seiner mobilen App im Solana-Mainnet und bereitet sich darauf vor, die Anwendung im Juni zusammen mit Phase-1-XP-Aktivitäten für alle Benutzer zu öffnen
Nachrichtenbericht Technologie
DFlow startet Beta-Version seiner mobilen App im Solana-Mainnet und bereitet sich darauf vor, die Anwendung im Juni zusammen mit Phase-1-XP-Aktivitäten für alle Benutzer zu öffnen
29. Mai 2024
Switchboard sammelt 7.5 Millionen US-Dollar von Tribe Capital und RockwayX für Empower Web3 Community mit erlaubnisfreien und sicheren Oracle-Lösungen
Geschäft Nachrichtenbericht Technologie
Switchboard sammelt 7.5 Millionen US-Dollar von Tribe Capital und RockwayX für Empower Web3 Community mit erlaubnisfreien und sicheren Oracle-Lösungen
28. Mai 2024
OpenAI Bildet einen Ausschuss für Sicherheit und Schutz und beginnt mit dem Training eines KI-Modells der nächsten Generation mit dem Ziel, „Next-Level-Fähigkeiten“ von AGI zu erreichen
Nachrichtenbericht Technologie
OpenAI Bildet einen Ausschuss für Sicherheit und Schutz und beginnt mit dem Training eines KI-Modells der nächsten Generation mit dem Ziel, „Next-Level-Fähigkeiten“ von AGI zu erreichen
28. Mai 2024
BEVM arbeitet mit Bybit zusammen Web3 Wallet wird einen Monat lang eingeführt Airdrop Kampagne, die über 1.47 Millionen BEVM-Token im Wert von 600,000 US-Dollar an Prämien bietet
Märkte Nachrichtenbericht Technologie
BEVM arbeitet mit Bybit zusammen Web3 Wallet wird einen Monat lang eingeführt Airdrop Kampagne, die über 1.47 Millionen BEVM-Token im Wert von 600,000 US-Dollar an Prämien bietet
28. Mai 2024