Märkte Nachrichtenbericht
19. Januar 2024

SEC verlängert Frist für den Ethereum-ETF-Vorschlag von Fidelity

In Kürze

Die US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission verlängerte die Frist für die Entscheidung über den Vorschlag von Fidelity für einen Spot-Ethereum-ETF bis zum 5. März.

SEC verlängert Frist für den Ethereum-ETF-Vorschlag von Fidelity bis März

Börsenaufsichtsbehörde der Vereinigten Staaten (SEK) verlängerte die Frist für die Entscheidung über den Vorschlag des Finanzdienstleistungsunternehmens Fidelity für einen Spot-Ethereum-Exchange-Traded-Fonds (ETF) bis zum 5. März. Diese Verlängerung gibt der SEC zusätzliche Zeit, um zu überlegen, ob sie den Vorschlag genehmigt, ablehnt oder ein Verfahren einleitet.

„Die Kommission hält es für angemessen, einen längeren Zeitraum festzulegen, innerhalb dessen Maßnahmen zu der vorgeschlagenen Regeländerung ergriffen werden sollen, damit sie ausreichend Zeit hat, die vorgeschlagene Regeländerung und die darin aufgeworfenen Fragen zu prüfen“, sagte der SEC-Vertreter. 

Fidelity hat im November einen Antrag für den Fidelity Ethereum Fund eingereicht. In seinem Vorschlag bezog sich das Unternehmen auf ein Gerichtsurteil aus dem Vorjahr, in dem Richter feststellten, dass die SEC keine klare Begründung für die Ablehnung von Spot-Kryptowährungs-ETFs vorgelegt und gleichzeitig Futures-basierte Produkte genehmigt habe.

James Seyffart, ETF-Analyst bei Bloomberg Intelligence, stellte fest, dass die Entscheidung der SEC zur Verschiebung erwartet wurde. Anschließend teilte er seine Meinung auf der Social-Media-Plattform X mit. 

Es gibt Prognosen unter Analysten, dass die SEC sich dafür entscheiden könnte, mehrere Spot-ETF-Anträge für Ethereum gleichzeitig zu genehmigen, was ihren Ansatz bei Spot-Bitcoin-ETFs widerspiegelt. 

Fidelity beteiligte sich neben dem Branchenriesen am Wettbewerb um einen Spot-ETF für Ethereum BlackRock Ende letzten Jahres. Einen Monat vor der Einreichung der Anträge dieser Firmen für Spotprodukte gingen ETH-Futures-ETFs in Betrieb.

SEC-Maßnahmen lösen Spekulationen über die Wende von Ethereum aus

Die S erteilte Genehmigung Letzte Woche haben 11 Spot-Bitcoin-ETFs den Handel aufgenommen. Diese Entwicklung hat in der Branche zu Spekulationen über die Möglichkeit geführt, dass als nächstes ein Spot-ETF auf Ethereum in Betracht gezogen werden könnte. 

Als Reaktion auf die Nachricht richteten die Marktteilnehmer ihre Aufmerksamkeit auf Ethereum. Laut OKX-Marktdaten erlebte der native Token von Ethereum, ETH, einen Preisanstieg und erreichte am 2,644.45. Januar einen Höchststand von 11 US-Dollar. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels liegt er derzeit bei rund 2,465 US-Dollar.

Investoren in ETH gehen davon aus, dass der Preis stabil bleiben wird, da dies neben dem geplanten Ethereum der offensichtlichste Treiber ist Netzwerk-Upgrades, ist kurzfristig nicht zu erwarten – bezogen auf den Ethereum-Spot-ETF.

Derzeit gehören BlackRock, VanEck, ARK 21Shares, Fidelity, Invesco Galaxy, Grayscale und Hashdex zu den Bewerbern um die SEC-Genehmigung für Spot-Ethereum-ETFs. 

Kürzlich äußerte sich Larry Fink, CEO von BlackRock positive Gefühle hin zum Konzept eines Ethereum-ETF, im Einklang mit der laufenden Reise des Unternehmens in Richtung Tokenisierung.

Angesichts der Entscheidung der SEC, die Frist für den Spot-Ethereum-ETF-Vorschlag von Fidelity zu verlängern, rechnen Branchenanalysten mit möglichen gleichzeitigen Genehmigungen für mehrere Spot-Ethereum-ETF-Anträge.

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Alisa, eine engagierte Journalistin bei der MPost, ist auf Kryptowährungen, Zero-Knowledge-Proofs, Investitionen und den weitreichenden Bereich spezialisiert Web3. Mit einem scharfen Blick für neue Trends und Technologien liefert sie eine umfassende Berichterstattung, um die Leser über die sich ständig weiterentwickelnde Landschaft des digitalen Finanzwesens zu informieren und einzubeziehen.

Weitere Artikel
Alisa Davidson
Alisa Davidson

Alisa, eine engagierte Journalistin bei der MPost, ist auf Kryptowährungen, Zero-Knowledge-Proofs, Investitionen und den weitreichenden Bereich spezialisiert Web3. Mit einem scharfen Blick für neue Trends und Technologien liefert sie eine umfassende Berichterstattung, um die Leser über die sich ständig weiterentwickelnde Landschaft des digitalen Finanzwesens zu informieren und einzubeziehen.

Hot Stories
Abonnieren Sie unseren Newsletter.
Aktuelles

Von Ripple zum Big Green DAO: Wie Kryptowährungsprojekte zur Wohltätigkeit beitragen

Lassen Sie uns Initiativen erkunden, die das Potenzial digitaler Währungen für wohltätige Zwecke nutzen.

Weitere Informationen

AlphaFold 3, Med-Gemini und andere: Die Art und Weise, wie KI das Gesundheitswesen im Jahr 2024 verändert

KI manifestiert sich im Gesundheitswesen auf verschiedene Weise, von der Aufdeckung neuer genetischer Zusammenhänge bis hin zur Stärkung robotergestützter chirurgischer Systeme ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Weiterlesen
Lesen Sie weiter
Die Allianz für künstliche Superintelligenz wird ihre Fusion am 13. Juni abschließen
Geschäft Märkte Nachrichtenbericht Technologie
Die Allianz für künstliche Superintelligenz wird ihre Fusion am 13. Juni abschließen
29. Mai 2024
Heißestes dezentrales Finanzwesen (DeFi) Projekte auf Ethereum: Die Top 5 Picks im Jahr 2024
Digest Top-Listen Geschäft Märkte Software Technologie
Heißestes dezentrales Finanzwesen (DeFi) Projekte auf Ethereum: Die Top 5 Picks im Jahr 2024
29. Mai 2024
Aptos Network erreicht Allzeithoch: Benutzertransaktionen steigen auf 32,000 TPS bei rekordverdächtigem Betriebsvolumen
Meinung Geschäft Märkte Software Technologie
Aptos Network erreicht Allzeithoch: Benutzertransaktionen steigen auf 32,000 TPS bei rekordverdächtigem Betriebsvolumen
29. Mai 2024
StaFi stellt Unterstützung für Liquid Staking Token rSEI im Sei V2 Mainnet bereit
Nachrichtenbericht Technologie
StaFi stellt Unterstützung für Liquid Staking Token rSEI im Sei V2 Mainnet bereit
29. Mai 2024