Geschäft Nachrichtenbericht
06. März 2024

Revolut arbeitet mit MetaMask zusammen, um Revolut Ramp für direkte Kryptokäufe zu starten

In Kürze

Revolut hat sich mit MetaMask zusammengetan, um Revolut Ramp einzuführen, das es Benutzern ermöglicht, Kryptogelder direkt in MetaMask-Wallets einzuzahlen.

Revolut arbeitet mit MetaMask zusammen, um Revolut Ramp für direkte Kryptokäufe zu starten

Globale digitale Bank Revolut arbeitete mit der Self-Custodial Wallet zusammen MetaMask um Revolut Ramp vorzustellen. Mit der neuen Funktion können Benutzer problemlos MetaMask-Wallets direkt über Revolut-Konten aufladen.

Das Fintech-Unternehmen baut sein Kryptowährungsangebot weiter aus und möchte das Hinzufügen von Kryptowährung zu selbstverwahrenden Wallets vereinfachen, indem es Benutzern im Vereinigten Königreich und im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) ermöglicht, Kryptowährungskäufe direkt in ihren MetaMask-Wallets zu tätigen. Benutzer haben die Möglichkeit, das Fiat-Währungsguthaben auf ihrem Revolut-Konto zu nutzen oder Zahlungen mit Visa- oder Mastercard-Karten vorzunehmen.

Revolut Ramp ist über die Anwendung, Browsererweiterung und Portfolio-Plattform von MetaMask zugänglich und ermöglicht Benutzern den Kauf von bis zu 20 Kryptowährungen, darunter Ethereum, USDC und Shiba Inu.

Darüber hinaus wird die neue Funktion den Verifizierungsprozess für aktuelle Revolut-Kunden rationalisieren und dabei die bestehenden Know-Your-Customer-Verfahren (KYC) nutzen, die über die Revolut-Anwendung durchgeführt werden. Während auch Neukunden auf Revolut Ramp zugreifen können, müssen sie denselben KYC-Prozess durchlaufen wie Standardbenutzer der digitalen Bank.

„Diese Partnerschaft zielt darauf ab, unseren Benutzern auf unkomplizierte Weise mehr Kontrolle über ihre Kryptowährungen zu geben, indem sie Plattformen nutzen, mit denen sie bereits vertraut sind und denen sie vertrauen. Es spielt auch eine entscheidende Rolle bei der Förderung einer breiteren Krypto-Akzeptanz und öffnet die Welt der Krypto für mehr Menschen“, sagte Lorenzo Santos, Senior Product Manager bei ConsenSys, dem Entwickler hinter MetaMask.

Revolut navigiert im Kryptowährungssektor

Revolut wurde 2015 gegründet und ist ein globales Neobank- und Finanztechnologieunternehmen, das über seine anwendungsbasierte Plattform Bankdienstleistungen für Privatkunden und Unternehmen bereitstellt. Zu den Angeboten des Unternehmens gehören eine Prepaid-Debitkarte, Peer-to-Peer-Zahlungen, Geldwechsel und der Austausch von Kryptowährungen. Revolut erleichtert nicht nur Ausgaben und Abhebungen am Geldautomaten in 120 Währungen sowie Geldtransfers in 29 Währungen, sondern bietet seinen 40 Millionen Kunden auch Zugang zu Kryptowährungen wie z Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Bitcoin Cash und XRP.

Kürzlich hat Revolut die Kryptowährungsdienste für Geschäftskunden in den USA vorübergehend eingestellt Großbritannien. Die Entscheidung wurde auf die Einführung von durch die Financial Conduct Authority (FCA) zurückgeführt neue Vorschriften Regelung von Kryptowährungs-Werbeaktionen.

Die Zusammenarbeit von Revolut mit MetaMask und die Einführung von Revolut Ramp stellen einen bedeutenden Schritt zur Vereinfachung von Kryptowährungstransaktionen und zur Förderung einer breiteren Akzeptanz dar.

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Alisa, eine engagierte Journalistin bei der MPost, ist auf Kryptowährungen, Zero-Knowledge-Proofs, Investitionen und den weitreichenden Bereich spezialisiert Web3. Mit einem scharfen Blick für neue Trends und Technologien liefert sie eine umfassende Berichterstattung, um die Leser über die sich ständig weiterentwickelnde Landschaft des digitalen Finanzwesens zu informieren und einzubeziehen.

Weitere Artikel
Alisa Davidson
Alisa Davidson

Alisa, eine engagierte Journalistin bei der MPost, ist auf Kryptowährungen, Zero-Knowledge-Proofs, Investitionen und den weitreichenden Bereich spezialisiert Web3. Mit einem scharfen Blick für neue Trends und Technologien liefert sie eine umfassende Berichterstattung, um die Leser über die sich ständig weiterentwickelnde Landschaft des digitalen Finanzwesens zu informieren und einzubeziehen.

Hot Stories
Abonnieren Sie unseren Newsletter.
Aktuelles

Von Ripple zum Big Green DAO: Wie Kryptowährungsprojekte zur Wohltätigkeit beitragen

Lassen Sie uns Initiativen erkunden, die das Potenzial digitaler Währungen für wohltätige Zwecke nutzen.

Weitere Informationen

AlphaFold 3, Med-Gemini und andere: Die Art und Weise, wie KI das Gesundheitswesen im Jahr 2024 verändert

KI manifestiert sich im Gesundheitswesen auf verschiedene Weise, von der Aufdeckung neuer genetischer Zusammenhänge bis hin zur Stärkung robotergestützter chirurgischer Systeme ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Erfahre mehr
Mehr lesen
Bahnbrechende Erkenntnisse: Keynotes und Panels, die die Zukunft der Blockchain auf der Hack Seasons-Konferenz geprägt haben
Meinung Geschäft Lifestyle Märkte Software Technologie
Bahnbrechende Erkenntnisse: Keynotes und Panels, die die Zukunft der Blockchain auf der Hack Seasons-Konferenz geprägt haben
12. Juli 2024
Der unaufhaltsame Aufstieg der DePINs: Über 650 Projekte beweisen Widerstandsfähigkeit in einem volatilen Kryptomarkt
Meinung Geschäft Märkte
Der unaufhaltsame Aufstieg der DePINs: Über 650 Projekte beweisen Widerstandsfähigkeit in einem volatilen Kryptomarkt
12. Juli 2024
Mantle startet AI Fest und belohnt Teilnehmer durch die Erledigung von Aufgaben aus dem 1 Mio. MNT- und Ökosystemprojekt-Belohnungspool
Lifestyle Nachrichtenbericht Technologie
Mantle startet AI Fest und belohnt Teilnehmer durch die Erledigung von Aufgaben aus dem 1 Mio. MNT- und Ökosystemprojekt-Belohnungspool
12. Juli 2024
Solv Protocol startet zweite Phase von SolvBTC.BBN-Einzahlungen mit erhöhter Staking-Obergrenze und aktualisiertem Anreizplan
Märkte Nachrichtenbericht Technologie
Solv Protocol startet zweite Phase von SolvBTC.BBN-Einzahlungen mit erhöhter Staking-Obergrenze und aktualisiertem Anreizplan
12. Juli 2024