Geschäft Nachrichtenbericht
28. Februar 2024

Pantera Capital investiert in DeFi Kreditprotokoll Morpho

In Kürze

Pantera Capital investiert in das dezentrale Kreditprotokoll Morpho, das die Erstellung von Anwendungen auf seiner Basisschicht Morpho Blue ermöglicht.

Pantera Capital investiert in DeFi Kreditprotokoll Morpho

Hedgefonds konzentriert sich auf digitale Vermögenswerte, Pantera Hauptstadt in das dezentrale Kreditvergabeprotokoll investiert Morpho. Das Protokoll ermöglicht den Aufbau verschiedener Protokolle und Anwendungen auf seiner Basisschicht Morpho Blue, die das Risikomanagement externalisiert und es Institutionen ermöglicht, es in ihre Risiko- und Compliance-Managementsysteme zu integrieren. Die konkrete Höhe der Investition wurde nicht bekannt gegeben.

„Morpho hat sich zum Ziel gesetzt, eine robustere, benutzergesteuerte Risikobewertungsplattform mit einem einzigartigen Kreditpooling- und Matching-System zu entwickeln“, sagte Pantera Capital in der schriftlichen Erklärung.

Insbesondere haben Endbenutzer im Kredit- und Kreditprotokoll von Morpho die Möglichkeit, Risikobewerter auszuwählen, während andere dezentrale Finanzierungen (DeFi)-Protokolle stützen sich beim Risikomanagement häufig auf Dritte.

Das Projekt hatte zuvor in einer Finanzierungsrunde unter der Leitung von 18 Millionen US-Dollar eingeworben Andreessen Horowitz und Variant, mit Beiträgen von Nascent, Semantic Ventures, Cherry Ventures, Mechanism Capital, Spark Capital, Standard Crypto, Coinbase Ventures, Daedalus und verschiedene andere institutionelle und individuelle Anleger. Die Finanzierung erfolgte durch einen nativen Token-Verkauf im Juli 2022.

Morpho-Protokoll zur Verbesserung der Kreditvergabe mit Morpho Blue

Das Morpho-Protokoll ist ein dezentrales, nicht verwahrtes Kreditprotokoll, das für die Ethereum Virtual Machine (EVM) entwickelt wurde. Derzeit verfügt das Unternehmen über einen Gesamtwert (TVL) von über 970 Millionen US-Dollar. Das Projekt plant in Kürze die Einführung von Morpho Blue, einem dezentralen Protokoll, das die überbesicherte Kreditvergabe und -aufnahme aller digitalen Vermögenswerte ermöglicht. Als Basisschicht unterstützt es die Entwicklung verschiedener darauf aufbauender Anwendungen und Protokolle, darunter MetaMorpho von Morpho Protocol – ein nicht verwahrtes Risikomanagementprotokoll.

Kürzlich schloss sich Morpho Protocol das Forschungsunternehmen Gauntlet an, dessen Ziel es ist, an der Gestaltung und Überwachung des Risikomanagements seiner Kredittresore zu arbeiten. Gauntlet plant, verschiedene Kredittresore mithilfe von MetaMorpho zu kuratieren, einem Open-Source-Protokoll für erlaubnislose Kredittresore, das auf dem Morpho-Protokoll aufbaut.

Mit den neuen Investitionen und strategischen Kooperationen steht Morpho Protocol an der Spitze DeFi, eingestellt auf Wachstum und Innovation in der digitalen Asset-Landschaft.

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Alisa, eine engagierte Journalistin bei der MPost, ist auf Kryptowährungen, Zero-Knowledge-Proofs, Investitionen und den weitreichenden Bereich spezialisiert Web3. Mit einem scharfen Blick für neue Trends und Technologien liefert sie eine umfassende Berichterstattung, um die Leser über die sich ständig weiterentwickelnde Landschaft des digitalen Finanzwesens zu informieren und einzubeziehen.

Weitere Artikel
Alisa Davidson
Alisa Davidson

Alisa, eine engagierte Journalistin bei der MPost, ist auf Kryptowährungen, Zero-Knowledge-Proofs, Investitionen und den weitreichenden Bereich spezialisiert Web3. Mit einem scharfen Blick für neue Trends und Technologien liefert sie eine umfassende Berichterstattung, um die Leser über die sich ständig weiterentwickelnde Landschaft des digitalen Finanzwesens zu informieren und einzubeziehen.

Von Ripple zum Big Green DAO: Wie Kryptowährungsprojekte zur Wohltätigkeit beitragen

Lassen Sie uns Initiativen erkunden, die das Potenzial digitaler Währungen für wohltätige Zwecke nutzen.

Weitere Informationen

AlphaFold 3, Med-Gemini und andere: Die Art und Weise, wie KI das Gesundheitswesen im Jahr 2024 verändert

KI manifestiert sich im Gesundheitswesen auf verschiedene Weise, von der Aufdeckung neuer genetischer Zusammenhänge bis hin zur Stärkung robotergestützter chirurgischer Systeme ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Weiterlesen
Mehr lesen
Sophon startet Liquidity Farming und stellt 10 % des gesamten SOPH-Token-Angebots zur Belohnung der Teilnehmer bereit
Märkte Nachrichtenbericht Technologie
Sophon startet Liquidity Farming und stellt 10 % des gesamten SOPH-Token-Angebots zur Belohnung der Teilnehmer bereit
18. Juni 2024
API3 führt Oracle Stack auf Bitlayer für verbesserte Entwicklererfahrung ein
Nachrichtenbericht Technologie
API3 führt Oracle Stack auf Bitlayer für verbesserte Entwicklererfahrung ein
18. Juni 2024
Umweltverschmutzung eindämmen? Wie die ehemaligen Energiefresser von Bitcoin den Kohlenstoffrausch der KI stoppen wollen
Meinung Geschäft Märkte Software Technologie
Umweltverschmutzung eindämmen? Wie die ehemaligen Energiefresser von Bitcoin den Kohlenstoffrausch der KI stoppen wollen
18. Juni 2024
dForce führt den dezentralen Stablecoin sUSX zur Erzielung von Erträgen ein und bietet Benutzern verbesserte Liquidität
Nachrichtenbericht Technologie
dForce führt den dezentralen Stablecoin sUSX zur Erzielung von Erträgen ein und bietet Benutzern verbesserte Liquidität
18. Juni 2024