Geschäft Märkte Nachrichtenbericht
19. September 2023

OpenSea-Bewertung sinkt, schränkt OTC-Verkäufe ein

In Kürze

OpenSea, ein führender NFT Der Sekundärmarktwert des Online-Marktes ist von 12 Milliarden US-Dollar auf 1.2 Milliarden US-Dollar gesunken.

Opensea sieht dramatischen Rückgang der Sekundärmarktbewertung aufgrund der Bemühungen, OTC-Verkäufe zu blockieren

OpenSea, einst ein aufsteigender Stern in der NFT Der Marktplatz musste kürzlich schwere Rückschläge hinnehmen, wobei seine Sekundärmarktbewertung von unglaublichen 12 Milliarden US-Dollar auf nur noch 1.2 Milliarden US-Dollar einbrach.

Das Unternehmen bremst nun den rezeptfreien Handel (OTC) Aktienverkäufe auf der Suche nach neuen Investitionsrunden.

Ein blockierter OpenSea-Verkauf

Dovey Wan, eine prominente Persönlichkeit aus Primitive Unternehmungen, hat eine entscheidende Entwicklung im Management von OpenSea ans Licht gebracht. Sie enthüllte, dass das Unternehmen den Verkauf seiner Anteile an einen Investor blockiert hatte, der mit einem Rabatt von 90 % gegenüber der letzten Investitionsrunde kaufen wollte.

Der Schritt scheint darauf abzuzielen, die reduzierte Bewertung vertraulich zu behandeln, um eine Beeinträchtigung der laufenden Spendenbemühungen zu vermeiden.

Wan wies in einem Tweet, in dem sie die Situation schilderte, auf die Fallstricke genehmigter Liquidität hin. „Das Eigenkapital ist wirklich schlechter als NFT… genehmigte Liquidität ist das Schlimmste“, twitterte sie.

Die aktuellen Maßnahmen von OpenSea unterstreichen den verzweifelten Versuch des Unternehmens, sein Marktimage aufrechtzuerhalten und gleichzeitig nach neuen Investitionen zu suchen. Das Blockieren von Aktienverkäufen zu einem ermäßigten Satz, insbesondere zu einem Abschlag von 90 % gegenüber der letzten Runde, kann bei bestehenden und potenziellen Anlegern ein Gefühl falscher Sicherheit hervorrufen.

Allerdings könnte diese Strategie auf lange Sicht nach hinten losgehen, da sie die Transparenz des Unternehmens in Frage stellt und Investoren davon abhalten könnte, sich an künftigen Finanzierungsrunden zu beteiligen.

Reputationsschaden oder kluger Schachzug?

Während es noch zu früh ist, um eine zu bestehen defiNach einem positiven Urteil wird die Taktik von OpenSea, außerbörsliche Verkäufe zu blockieren und den sinkenden Wert zu verschleiern, erhebliche Folgen für sein Image und zukünftige Spendenbemühungen haben. Wenn das Unternehmen diese schwierige Zeit erfolgreich übersteht und erhebliche Investitionen tätigt, könnte es ihm gelingen, das Blatt zu wenden.

Andererseits läuft das Unternehmen Gefahr, seinen Ruf weiter zu schädigen, wenn es die Anleger nicht von seinem Wert überzeugt, insbesondere angesichts solch mutiger Versuche, das Narrativ zu kontrollieren.

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Nik ist ein versierter Analyst und Autor bei Metaverse Post, spezialisiert auf die Bereitstellung modernster Einblicke in die schnelllebige Welt der Technologie, mit besonderem Schwerpunkt auf KI/ML, XR, VR, On-Chain-Analyse und Blockchain-Entwicklung. Seine Artikel fesseln und informieren ein vielfältiges Publikum und helfen ihm, technologisch immer einen Schritt voraus zu sein. Nik verfügt über einen Master-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften und Management und verfügt über ein fundiertes Gespür für die Nuancen der Geschäftswelt und deren Überschneidung mit neuen Technologien.

Weitere Artikel
Nik Asti
Nik Asti

Nik ist ein versierter Analyst und Autor bei Metaverse Post, spezialisiert auf die Bereitstellung modernster Einblicke in die schnelllebige Welt der Technologie, mit besonderem Schwerpunkt auf KI/ML, XR, VR, On-Chain-Analyse und Blockchain-Entwicklung. Seine Artikel fesseln und informieren ein vielfältiges Publikum und helfen ihm, technologisch immer einen Schritt voraus zu sein. Nik verfügt über einen Master-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften und Management und verfügt über ein fundiertes Gespür für die Nuancen der Geschäftswelt und deren Überschneidung mit neuen Technologien.

Hot Stories
Abonnieren Sie unseren Newsletter.
Aktuelles

Von Ripple zum Big Green DAO: Wie Kryptowährungsprojekte zur Wohltätigkeit beitragen

Lassen Sie uns Initiativen erkunden, die das Potenzial digitaler Währungen für wohltätige Zwecke nutzen.

Weitere Informationen

AlphaFold 3, Med-Gemini und andere: Die Art und Weise, wie KI das Gesundheitswesen im Jahr 2024 verändert

KI manifestiert sich im Gesundheitswesen auf verschiedene Weise, von der Aufdeckung neuer genetischer Zusammenhänge bis hin zur Stärkung robotergestützter chirurgischer Systeme ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Erfahre mehr
Mehr lesen
Bahnbrechende Erkenntnisse: Keynotes und Panels, die die Zukunft der Blockchain auf der Hack Seasons-Konferenz geprägt haben
Meinung Geschäft Lifestyle Märkte Software Technologie
Bahnbrechende Erkenntnisse: Keynotes und Panels, die die Zukunft der Blockchain auf der Hack Seasons-Konferenz geprägt haben
12. Juli 2024
Der unaufhaltsame Aufstieg der DePINs: Über 650 Projekte beweisen Widerstandsfähigkeit in einem volatilen Kryptomarkt
Meinung Geschäft Märkte
Der unaufhaltsame Aufstieg der DePINs: Über 650 Projekte beweisen Widerstandsfähigkeit in einem volatilen Kryptomarkt
12. Juli 2024
Mantle startet AI Fest und belohnt Teilnehmer durch die Erledigung von Aufgaben aus dem 1 Mio. MNT- und Ökosystemprojekt-Belohnungspool
Lifestyle Nachrichtenbericht Technologie
Mantle startet AI Fest und belohnt Teilnehmer durch die Erledigung von Aufgaben aus dem 1 Mio. MNT- und Ökosystemprojekt-Belohnungspool
12. Juli 2024
Vitalik Buterin über die Zukunft von Ethereum, die Skalierbarkeit der Krypto-Community und mehr
Meinung Märkte Software Technologie
Vitalik Buterin über die Zukunft von Ethereum, die Skalierbarkeit der Krypto-Community und mehr
12. Juli 2024