Geschäft Nachrichtenbericht
20. Oktober 2023

MultiversX enthüllt Web3 Partnerschaften mit Google Cloud und Telekom

In Kürze

MultiversX hat zwei bedeutende Partnerschaften im Bereich angekündigt Web3 Raum.

Um voranzukommen, ist das Unternehmen eine Partnerschaft mit Google Cloud eingegangen Web3 Funktionen und mit MMS der Deutschen Telekom zur Verbesserung der Netzwerksicherheit.

Blockchain-Unternehmen konzentriert sich auf das Metaversum, MultiverseX Kürzlich gab das Unternehmen neue Partnerschaften mit Google Cloud und der Telekom bekannt, die darauf abzielen, die KI- und Big-Data-Integration in der Welt zu verbessern Web3.

Die Zusammenarbeit der Smart-Contract-Plattform des Unternehmens mit Google Cloud ist eine Strategie, um die Entwicklung von Blockchain-basierten Tools voranzutreiben Web3 Lösungen, die KI nutzen. Ebenfalls Deutsche Telekom hat beigetreten das MultiversX-Netzwerk als Validator, der Transaktionen, Blockerstellung und Netzwerksicherheit überwacht.

Die Ankündigung für Google Cloud wurde während einer Diskussion auf der xDay-Konferenz bekannt gegeben, an der Vertreter großer Technologieunternehmen, Regierungsbeamte und einflussreiche Experten teilnahmen. Beniamin Mincu, CEO von MultiversX, und Daniel Rood, Leiter von Web3 EMEA bei Google Cloud brachte ihr gemeinsames Engagement zum Ausdruck, die Expansion von zu beschleunigen Web3.

Die Shard-Architektur von MultiversX, die über 100,000 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten kann, hat sich zur bevorzugten Backend-Lösung für reale Anwendungen in verschiedenen Branchen entwickelt. Dies ist auf Fortschritte bei Token-Standards und Smart Accounts zurückzuführen, die Institutionen wie den europäischen Marktplatz für digitale Vermögenswerte ICI D|SERVICES und die In-Car-Virtual-Reality-Plattform von Audi, Holoride, anziehen.

Die Integration des MultiversX-Netzwerks mit BigQuery von Google Cloud, einem serverlosen Data Warehouse mit integrierter Abfrage-Engine, optimiert die Ausführung großer Blockchain-Projekte. Diese Synergie stärkt Web3 Entwickler und Benutzer können wertvolle Erkenntnisse aus Datenanalysen und KI-Tools gewinnen und Daten zu Adressen, Transaktionsbeträgen, intelligenten Vertragsinteraktionen usw. leichter zugänglich machen.

Rood betonte die aufregenden Möglichkeiten für Web3 Entwickler können schnell erstellen und skalieren:

„Unsere Partnerschaft mit MultiversX wird es uns ermöglichen, unsere Strategie weiter auszubauen und unsere Position als einer der wichtigsten Innovationstreiber in der Blockchain-Welt zu festigen.“

Darüber hinaus ermöglicht diese Partnerschaft Ökosystementwicklern, die fortschrittlichen Tools und Dienste von Google Cloud zu nutzen und so die Leistung und Skalierbarkeit ihrer Nicht-Blockchain-Komponenten für dApps zu verbessern. Die Zusammenarbeit startete ihr erstes gemeinsames Unterfangen beim xDay Hackathon und bot Preise und Fördermittel in Höhe von bis zu 1 Million US-Dollar, wobei Google Cloud den Bereich Künstliche Intelligenz anführte.

In den kommenden Monaten wollen MultiversX und Google Cloud ihre Zusammenarbeit bei der Integration und Unterstützung des MultiversX-Netzwerks vertiefen und neue Wege erkunden, um Startups auf ihrem Weg zu Wachstum und Skalierbarkeit zu unterstützen.

Die Deutsche Telekom schließt sich MultiversX an, um Bolster zu stärken Web3 Sicherheit

Ziel der Telekom ist es, schnell, sicher und kostengünstig zu ermöglichen Web3 Anwendungen mit MultiversX. Die Multi-Cloud-Strategie, die leistungsstarke Infrastruktur, die fachmännische Wartung rund um die Uhr und die umfassende Erfahrung mit verwalteten Netzwerken bilden die Grundlage für die Gewährleistung der Sicherheit und Zuverlässigkeit des Blockchain-Netzwerks.

„Das Metaverse erfordert sichere Infrastrukturen, denn digitale Erlebnisse und Massenspiele erfordern stabile Netzwerke. Ich freue mich darauf, mit dem nächsten Schritt zu beginnen Web3 Gehen Sie mit MultiversX auf die Reise und gestalten Sie diese neue Ära“, sagte Dirk Röder, Leiter der Web3 Infrastruktur- und Lösungsteam der Deutschen Telekom.

Beniamin Mincu, CEO von MultiversX, betonte die Bedeutung der aktiven Beteiligung von Branchenveteranen an der Blockchain-Forschung Web3Erweitern Sie Ihr Potenzial mit der Deutschen Telekom auf ein neues Niveau.

„Ein starkes Zeichen für den Fortschritt der Blockchain ist, wenn Branchenveteranen darauf achten und sich aktiv daran beteiligen. Heute treiben wir weiter voran Web3„Wir nutzen das Potenzial, indem wir mit der Deutschen Telekom neue Wege schaffen und neue Erfahrungen machen“, sagte Mincu.

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Agne ist eine Journalistin, die über die neuesten Trends und Entwicklungen im Metaversum, in der KI und anderen Bereichen berichtet Web3 Branchen für die Metaverse Post. Ihre Leidenschaft für das Geschichtenerzählen hat sie dazu geführt, zahlreiche Interviews mit Experten auf diesen Gebieten zu führen, immer auf der Suche nach spannenden und fesselnden Geschichten. Agne hat einen Bachelor-Abschluss in Literatur und verfügt über umfangreiche Erfahrung im Schreiben über ein breites Themenspektrum, darunter Reisen, Kunst und Kultur. Sie war außerdem ehrenamtlich als Redakteurin für die Tierrechtsorganisation tätig und half dabei, das Bewusstsein für Tierschutzthemen zu schärfen. Kontaktieren Sie sie unter [E-Mail geschützt] .

Weitere Artikel
Agne Cimerman
Agne Cimerman

Agne ist eine Journalistin, die über die neuesten Trends und Entwicklungen im Metaversum, in der KI und anderen Bereichen berichtet Web3 Branchen für die Metaverse Post. Ihre Leidenschaft für das Geschichtenerzählen hat sie dazu geführt, zahlreiche Interviews mit Experten auf diesen Gebieten zu führen, immer auf der Suche nach spannenden und fesselnden Geschichten. Agne hat einen Bachelor-Abschluss in Literatur und verfügt über umfangreiche Erfahrung im Schreiben über ein breites Themenspektrum, darunter Reisen, Kunst und Kultur. Sie war außerdem ehrenamtlich als Redakteurin für die Tierrechtsorganisation tätig und half dabei, das Bewusstsein für Tierschutzthemen zu schärfen. Kontaktieren Sie sie unter [E-Mail geschützt] .

Hot Stories
Abonnieren Sie unseren Newsletter.
Aktuelles

Der DOGE-Raserei: Analyse des jüngsten Wertanstiegs von Dogecoin (DOGE).

Die Kryptowährungsbranche wächst rasant und Meme-Coins bereiten sich auf einen deutlichen Aufschwung vor. Dogecoin (DOGE), ...

Weitere Informationen

Die Entwicklung KI-generierter Inhalte im Metaversum

Das Aufkommen generativer KI-Inhalte ist eine der faszinierendsten Entwicklungen in der virtuellen Umgebung ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Weiterlesen
Lesen Sie weiter
Othentic erhält 4 Millionen US-Dollar Finanzierung von Breyer Capital, um die Entwicklung modularer Netzwerke in einer gemeinsamen Sicherheitsumgebung voranzutreiben
Geschäft Nachrichtenbericht Technologie
Othentic erhält 4 Millionen US-Dollar Finanzierung von Breyer Capital, um die Entwicklung modularer Netzwerke in einer gemeinsamen Sicherheitsumgebung voranzutreiben
22. April 2024
Der Celo-Entwickler cLabs schlägt die Einführung seiner Ethereum Layer 2-Lösung auf dem OP Stack von Optimism vor
Nachrichtenbericht Technologie
Der Celo-Entwickler cLabs schlägt die Einführung seiner Ethereum Layer 2-Lösung auf dem OP Stack von Optimism vor
22. April 2024
ICON integriert seinen mit Injective ausgeglichenen Cross-Chain-DEX und kündigt regelmäßige INJ-Token-Käufe an
Geschäft Nachrichtenbericht Technologie
ICON integriert seinen mit Injective ausgeglichenen Cross-Chain-DEX und kündigt regelmäßige INJ-Token-Käufe an
22. April 2024
Der exponentielle Bitcoin-Bullenmarkt steht noch bevor, bemerkt Krypto-Analyst Willy Woo
Märkte Nachrichtenbericht Technologie
Der exponentielle Bitcoin-Bullenmarkt steht noch bevor, bemerkt Krypto-Analyst Willy Woo
22. April 2024