Nachrichtenbericht Technologie
22. Januar 2024

Mitsubishi Electric und HACARUS arbeiten gemeinsam an der Entwicklung einer KI-gesteuerten visuellen Inspektion für die Fertigung

In Kürze

Mitsubishi Electric gab heute eine Partnerschaft mit HACARUS bekannt, um KI-basierte visuelle Inspektionsanwendungen zur Verbesserung der Fertigung zu entwickeln.

Mitsubishi Electric und HACARUS arbeiten gemeinsam an der Entwicklung einer KI-gesteuerten visuellen Inspektion für die Fertigung

Der japanische Elektronik- und Elektrogerätehersteller Mitsubishi Electric gab heute eine Partnerschaft mit dem KI-Lösungsunternehmen HACARUS zur Entwicklung bekannt AI-basiert Visuelle Inspektionsanwendungen für die Fertigung. Im Rahmen der Vereinbarung wird Mitsubishi Electric eine Kapitalbeteiligung an HACARUS übernehmen.

Das 2014 gegründete japanische Unternehmen HACARUS ist der Anbieter von erklärbarem Leichtgewicht AI-Werkzeuge für den produzierenden und medizinischen Bereich. Im Rahmen der Partnerschaft werden beide Unternehmen Ressourcen und Technologien nutzen, um Synergien zu erhöhen und das gegenseitige Technologie- und Geschäftspotenzial zu maximieren.

Durch die Nutzung des Fachwissens von HACARUS erwartet Mitsubishi Electric, seine Entwicklung und Bereitstellung integrierter und automatisierter KI-basierter visueller Inspektionslösungen zu beschleunigen, die es Kunden ermöglichen, die Fertigungsqualität und die Gesamtproduktivität zu verbessern.

Somit wird HARACUS durch die Zusammenarbeit Zugang zur umfangreichen Vertriebsinfrastruktur von Mitsubishi Electric in Japan und Übersee erhalten.

„Für Kunden aus der Fertigungsindustrie bieten wir mit HACARUS Check ein Produkt an, das den manuellen Arbeitsaufwand für die Sichtprüfung reduziert. Durch diese Kapital- und Geschäftsallianz werden wir bestrebt sein, Lösungen zu entwickeln, die die digitale Transformation an Produktionsstandorten fördern, wobei wir uns vor allem auf die Oberflächeninspektion konzentrieren, indem wir die FA-Produkte und das Wissen von Mitsubishis Electric mit unserer KI-Technologie kombinieren, um soziale Probleme wie den Rückgang der Arbeitskräfte zu lösen Bevölkerung“, sagte Takashi Someda, CEO von HACARUS.

KI nutzen zur Verbesserung der Fertigungsqualität

Im Dezember 2023 veröffentlichte Mitsubishi Electric MELSOFT VIXIO, ein AI-basiert Visuelle Inspektionssoftware, die mit der unternehmenseigenen Maisart-KI-Technologie ausgestattet ist, um visuelle Inspektionsprozesse zu automatisieren, um die Fertigungsqualität zu verbessern und das Problem der schrumpfenden Arbeitskräfte in Japan anzugehen.

Nach Angaben von Mitsubishi Electric stärkt das FA-Systemgeschäft sein Lösungsportfolio für die Digitalisierung von Herstellung und die Förderung des zirkulären digitalen Engineerings. Um Prozesse, einschließlich Design, Produktion, Tests, Betrieb und Wartung, weiter zu automatisieren und zu digitalisieren, investiert Mitsubishi Electric und arbeitet mit Softwareunternehmen zusammen, um Kunden erstklassige Produkte und Lösungen zu bieten.

„Im Rahmen unserer Strategie für das FA-Systemgeschäft gehen wir die zentralen Herausforderungen an, denen sich die moderne Gesellschaft gegenübersieht“, sagte Toshie Takeuchi, Group President der Factory Automation Systems Group bei Mitsubishi Electric.

„Die Automatisierung von Produktionslinien beschleunigt sich aufgrund des Arbeitskräftemangels, aber viele Sichtprüfungen werden immer noch manuell von Menschen durchgeführt. Durch diese Zusammenarbeit freuen wir uns darauf, unsere Reaktion auf Kundenbedürfnisse durch MELSOFT VIXIO zu stärken, unterstützt durch die Expertise von HACARUS in der KI-basierten visuellen Inspektion, um dem Arbeitskräftemangel im verarbeitenden Gewerbe zu begegnen“, fügte Takeuchi hinzu.

In den letzten Jahren hat sich der Rückgang der Arbeitskräfte, insbesondere der Fachkräfte in verschiedenen Ländern, negativ auf die Produktivität im verarbeitenden Gewerbe ausgewirkt. Eine Reaktion war die Einführung und Entwicklung einer regelbasierten visuellen Inspektion mithilfe von Bildverarbeitungstechnologien.

Schwierigkeiten bei der Erkennung von Mängeln wie Kratzern und ungleichmäßigen Farben erhöhen jedoch die Nachfrage nach KI-Technologie, die Inspektionsprozesse weiter automatisieren und die Belastung der Produktinspektoren verringern kann.

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Kumar ist ein erfahrener Technologiejournalist mit Spezialisierung auf die dynamischen Schnittstellen von KI/ML, Marketingtechnologie und aufstrebenden Bereichen wie Krypto, Blockchain und NFTS. Mit über drei Jahren Erfahrung in der Branche hat Kumar eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Erstellung überzeugender Erzählungen, der Durchführung aufschlussreicher Interviews und der Bereitstellung umfassender Erkenntnisse. Kumars Fachwissen liegt in der Produktion von wirkungsvollen Inhalten, darunter Artikeln, Berichten und Forschungspublikationen für prominente Branchenplattformen. Mit seinen einzigartigen Fähigkeiten, die technisches Wissen und Geschichtenerzählen kombinieren, zeichnet sich Kumar dadurch aus, dass er komplexe technologische Konzepte einem unterschiedlichen Publikum auf klare und ansprechende Weise vermittelt.

Weitere Artikel
Kumar Gandharv
Kumar Gandharv

Kumar ist ein erfahrener Technologiejournalist mit Spezialisierung auf die dynamischen Schnittstellen von KI/ML, Marketingtechnologie und aufstrebenden Bereichen wie Krypto, Blockchain und NFTS. Mit über drei Jahren Erfahrung in der Branche hat Kumar eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Erstellung überzeugender Erzählungen, der Durchführung aufschlussreicher Interviews und der Bereitstellung umfassender Erkenntnisse. Kumars Fachwissen liegt in der Produktion von wirkungsvollen Inhalten, darunter Artikeln, Berichten und Forschungspublikationen für prominente Branchenplattformen. Mit seinen einzigartigen Fähigkeiten, die technisches Wissen und Geschichtenerzählen kombinieren, zeichnet sich Kumar dadurch aus, dass er komplexe technologische Konzepte einem unterschiedlichen Publikum auf klare und ansprechende Weise vermittelt.

Hot Stories
Abonnieren Sie unseren Newsletter.
Aktuelles

Von Ripple zum Big Green DAO: Wie Kryptowährungsprojekte zur Wohltätigkeit beitragen

Lassen Sie uns Initiativen erkunden, die das Potenzial digitaler Währungen für wohltätige Zwecke nutzen.

Weitere Informationen

AlphaFold 3, Med-Gemini und andere: Die Art und Weise, wie KI das Gesundheitswesen im Jahr 2024 verändert

KI manifestiert sich im Gesundheitswesen auf verschiedene Weise, von der Aufdeckung neuer genetischer Zusammenhänge bis hin zur Stärkung robotergestützter chirurgischer Systeme ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Lies mehr
Mehr lesen
Verbessern Sie Ihre Krypto-Kenntnisse: Tauchen Sie ein in das DePIN-Netzwerk von PowerPool und ernten Sie Belohnungen
Meinung Geschäft Bildung Märkte Software Technologie
Verbessern Sie Ihre Krypto-Kenntnisse: Tauchen Sie ein in das DePIN-Netzwerk von PowerPool und ernten Sie Belohnungen
21. Juni 2024
Tabi ermöglicht Benutzern, die KYC-Beschränkungen unterliegen, die Beantragung einer Rückerstattung für Captain Node-VIP-Tickets vor dem 30. Juni.
Nachrichtenbericht Technologie
Tabi ermöglicht Benutzern, die KYC-Beschränkungen unterliegen, die Beantragung einer Rückerstattung für Captain Node-VIP-Tickets vor dem 30. Juni.
21. Juni 2024
Router V2 vorgestellt: Ein revolutionärer Sprung in der Blockchain-Interoperabilität, der blitzschnelle Transaktionen und verbesserte Sicherheit verspricht
Interview Geschäft Märkte Software Technologie
Router V2 vorgestellt: Ein revolutionärer Sprung in der Blockchain-Interoperabilität, der blitzschnelle Transaktionen und verbesserte Sicherheit verspricht
21. Juni 2024
Kryptobörse Binance kooperiert mit brasilianischem Fußballverband und stellt Freikarten für wichtigste Fußballliga des Landes aus
Lifestyle Nachrichtenbericht Technologie
Kryptobörse Binance kooperiert mit brasilianischem Fußballverband und stellt Freikarten für wichtigste Fußballliga des Landes aus
21. Juni 2024