Geschäft Nachrichtenbericht
23. Oktober 2023

Microsoft investiert 3.2 Milliarden US-Dollar in den Ausbau von KI und Cloud Computing in Australien

In Kürze

Microsoft investiert 3.2 Milliarden US-Dollar in die Stärkung von KI und Cloud Computing in Australien, um der steigenden Nachfrage nach KI-gesteuerten Cloud-Diensten gerecht zu werden.

Die Thd-Initiative umfasst Kompetenztraining und den Ausbau der Cybersicherheit und zeigt damit Microsofts Engagement für den Fortschritt Australiens im KI-Zeitalter.

Microsoft investiert 3.2 Milliarden US-Dollar in den Ausbau von KI und Cloud Computing in Australien

Microsoft hat angekündigt eine Investition von 5 Milliarden A$ (3.2 Milliarden US-Dollar) in den nächsten zwei Jahren, um seine KI- und Cloud-Computing-Fähigkeiten in Australien zu stärken. Dieser Schritt ist Teil einer umfassenderen Initiative, um der steigenden Nachfrage nach Cloud Computing gerecht zu werden, die durch die zunehmende Verbreitung von KI-Technologien bedingt ist. 

Zusätzlich zur Erweiterung seiner Rechenkapazität in Australien wird das Unternehmen 300,000 Australiern Kompetenzschulungen anbieten und seine Vereinbarung zum Informationsaustausch über Cyber-Bedrohungen mit dem Australian Signals Directorate erweitern.

Die Investition wird eine Steigerung der Rechenkapazität um 250 % ermöglichen und damit dem wachsenden Bedarf an Cloud-Computing-Diensten gerecht werden, da die KI-Einführung weiter zunimmt. Darüber hinaus beabsichtigt das Unternehmen, seine Rechenzentrumspräsenz in Australien von 20 auf 29 Standorte zu erweitern.

„Dies ist eine große Investition in die Fähigkeiten und Arbeitskräfte der Zukunft. Wir müssen die Fähigkeiten vermitteln, die es den Australiern ermöglichen, in den Berufen der Zukunft erfolgreich zu sein“, sagte der australische Premierminister Anthony Albanese.

Brad Smith, Präsident von Microsoft, bezeichnete die 5-Milliarden-AUD-Investition in Australien als die größte Investition des Unternehmens in seiner 40-jährigen Geschichte im Land und betonte sein Engagement für die Förderung des Wachstums im Zeitalter der künstlichen Intelligenz.

Australiens große Vision für KI

Reuters berichtete, dass die jüngsten Erkenntnisse von Microsoft darauf hindeuten, dass generative KI die australische Wirtschaft bis 115 potenziell um bis zu 2030 Milliarden A$ pro Jahr ankurbeln könnte, was das transformative Potenzial der KI im Land unterstreicht. Trotz des Fehlens KI-spezifischer Vorschriften in Australien bestehen jedoch weiterhin Forderungen nach Regulierungsmaßnahmen zur Bewältigung von Problemen wie Voreingenommenheit, Urheberrechtsverletzungen und Datenschutzbedenken in der KI-Technologie.

Australien setzt auf generative KI-Technologien. Vor ein paar Wochen haben die australischen Bildungsminister genehmigt ein nationaler KI-Rahmen, der den Einsatz von KI-Systemen ermöglicht, einschließlich ChatGPT, in allen australischen Schulen ab 2024. Das Rahmenwerk soll verantwortungsvolle Richtlinien für die Integration von KI-Technologie in Schulen bereitstellen und dabei Datenschutzbedenken und deren Potenzial berücksichtigen, traditionelle Lehrmethoden zu ersetzen. 

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Agne ist eine Journalistin, die über die neuesten Trends und Entwicklungen im Metaversum, in der KI und anderen Bereichen berichtet Web3 Branchen für die Metaverse Post. Ihre Leidenschaft für das Geschichtenerzählen hat sie dazu geführt, zahlreiche Interviews mit Experten auf diesen Gebieten zu führen, immer auf der Suche nach spannenden und fesselnden Geschichten. Agne hat einen Bachelor-Abschluss in Literatur und verfügt über umfangreiche Erfahrung im Schreiben über ein breites Themenspektrum, darunter Reisen, Kunst und Kultur. Sie war außerdem ehrenamtlich als Redakteurin für die Tierrechtsorganisation tätig und half dabei, das Bewusstsein für Tierschutzthemen zu schärfen. Kontaktieren Sie sie unter [E-Mail geschützt] .

Weitere Artikel
Agne Cimerman
Agne Cimerman

Agne ist eine Journalistin, die über die neuesten Trends und Entwicklungen im Metaversum, in der KI und anderen Bereichen berichtet Web3 Branchen für die Metaverse Post. Ihre Leidenschaft für das Geschichtenerzählen hat sie dazu geführt, zahlreiche Interviews mit Experten auf diesen Gebieten zu führen, immer auf der Suche nach spannenden und fesselnden Geschichten. Agne hat einen Bachelor-Abschluss in Literatur und verfügt über umfangreiche Erfahrung im Schreiben über ein breites Themenspektrum, darunter Reisen, Kunst und Kultur. Sie war außerdem ehrenamtlich als Redakteurin für die Tierrechtsorganisation tätig und half dabei, das Bewusstsein für Tierschutzthemen zu schärfen. Kontaktieren Sie sie unter [E-Mail geschützt] .

Hot Stories
Abonnieren Sie unseren Newsletter.
Aktuelles

Der DOGE-Raserei: Analyse des jüngsten Wertanstiegs von Dogecoin (DOGE).

Die Kryptowährungsbranche wächst rasant und Meme-Coins bereiten sich auf einen deutlichen Aufschwung vor. Dogecoin (DOGE), ...

Weitere Informationen

Die Entwicklung KI-generierter Inhalte im Metaversum

Das Aufkommen generativer KI-Inhalte ist eine der faszinierendsten Entwicklungen in der virtuellen Umgebung ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Weiterlesen
Lesen Sie weiter
Othentic erhält 4 Millionen US-Dollar Finanzierung von Breyer Capital, um die Entwicklung modularer Netzwerke in einer gemeinsamen Sicherheitsumgebung voranzutreiben
Geschäft Nachrichtenbericht Technologie
Othentic erhält 4 Millionen US-Dollar Finanzierung von Breyer Capital, um die Entwicklung modularer Netzwerke in einer gemeinsamen Sicherheitsumgebung voranzutreiben
22. April 2024
Der Celo-Entwickler cLabs schlägt die Einführung seiner Ethereum Layer 2-Lösung auf dem OP Stack von Optimism vor
Nachrichtenbericht Technologie
Der Celo-Entwickler cLabs schlägt die Einführung seiner Ethereum Layer 2-Lösung auf dem OP Stack von Optimism vor
22. April 2024
ICON integriert seinen mit Injective ausgeglichenen Cross-Chain-DEX und kündigt regelmäßige INJ-Token-Käufe an
Geschäft Nachrichtenbericht Technologie
ICON integriert seinen mit Injective ausgeglichenen Cross-Chain-DEX und kündigt regelmäßige INJ-Token-Käufe an
22. April 2024
Der exponentielle Bitcoin-Bullenmarkt steht noch bevor, bemerkt Krypto-Analyst Willy Woo
Märkte Nachrichtenbericht Technologie
Der exponentielle Bitcoin-Bullenmarkt steht noch bevor, bemerkt Krypto-Analyst Willy Woo
22. April 2024