Nachrichtenbericht Technologie
14. Juni 2024

Manta CeDeFi Integriert sich mit Ethena Labs und bietet erhöhte Ethena-Punkte für das Staking

In Kürze

Manta Network hat seinen Manta Ce integriertDeFi mit Ethena Labs, wodurch Benutzer 5x Sats verdienen können, indem sie mit Ethena auf Manta Ce stakenDeFi.

Manta CeDeFi Integriert sich mit Ethena Labs und bietet erhöhte Ethena-Punkte für das Staking

Die auf Zero-Knowledge-Anwendungen (ZK) spezialisierte modulare Blockchain-Plattform Manta Network enthüllte die Integration von Manta CeDeFi mit Ethena Labs, einem dezentralen Protokoll, das sich auf den ertragsbringenden Stablecoin USDe konzentriert.

Ethena fungiert als Finanzprotokoll auf Ethereum und führt einen synthetischen Dollar namens USDe ein. USDe sorgt für Preisstabilität durch eine „deltaneutrale“ Absicherungsstrategie, die Operationen über zentrale und dezentrale Plattformen hinweg umfasst. Ethena bietet USDe-Inhabern eine jährliche Belohnung, die hauptsächlich aus dem Leerverkauf von Ethereum-Futures stammt.

Die Integration ermöglicht es Benutzern, fünfmal so viele Sats- oder Ethena-Punkte zu verdienen, indem sie mit Ethena auf Manta Ce setzen.DeFi. Darüber hinaus werden von Nutzern eingesetzte Vermögenswerte zusätzliche Erträge generieren durch Atheneund steigert damit die Erträge für Teilnehmer, die bereits an Manta Ce beteiligt sind.DeFi.

Manta CeDeFi bietet kontinuierliche Belohnungen mit CeFi und DeFi Erträge. Es ermöglicht Inhabern von USDT, USDC, wUSDM, WBTC, BTCB, ETH und STONE, ihr Einkommen über CeFis stabile Strategie-Arbitrage zu steigern, DeFi Erträge auf Manta Pacific sowie Belohnungen in MANTA-Tokens.

Das Produkt generiert gleichzeitig doppelte Erträge und bietet konstante Einnahmen aus CeFi-Möglichkeiten und On-Chain-Engagement. Darüber hinaus bietet es BTC-, ETH- und USD-Inhabern eine vorübergehende Option, Manta-Token über ein zweimonatiges Punkteprogramm zu erhalten.

In Manta CeDeFihaben Einzelpersonen die Möglichkeit, über die institutionelle digitale Vermögensplattform Ceffu CeFi-Rendite auf ihre Einlagen zu erzielen. Die eingesetzten Vermögenswerte werden durch die Plattform gesichert, und die Staker erhalten On-Chain Liquid Custody Tokens (LCT) auf Manta Pacific, die mit den eingezahlten Geldern korrelieren. Die Token können gegen mBTC, mETH oder mUSD eingelöst werden.

Manta Foundation startet 50 Millionen US-Dollar EcoFund zur Förderung von Initiativen im Frühstadium im Manta-Netzwerk 

Manta-Netzwerk wurde entwickelt, um Zero-Knowledge-Anwendungen zu unterstützen. Es umfasst zwei Netzwerke: Manta Pacific und Manta Atlantic. Diese Netzwerke fördern gemeinsam ein Ökosystem, das die Entwicklung und Einführung von Web3 um weitere Anwendungsbeispiele zu finden.

Kürzlich führte die Manta Foundation, die Organisation hinter dem Manta Network, eine 50 Millionen Dollar EcoFund widmet sich der Unterstützung von Initiativen im Frühstadium, die auf die Verbesserung des Manta-Ökosystems abzielen. Darüber hinaus hat es Unterstützung für Kollatoren auf Manta Atlantic, indem 50 Millionen MANTA-Token zugeteilt werden, um das Wachstum zu fördern und zusätzliche Teilnehmer zu gewinnen.

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Alisa, eine engagierte Journalistin bei der MPost, ist auf Kryptowährungen, Zero-Knowledge-Proofs, Investitionen und den weitreichenden Bereich spezialisiert Web3. Mit einem scharfen Blick für neue Trends und Technologien liefert sie eine umfassende Berichterstattung, um die Leser über die sich ständig weiterentwickelnde Landschaft des digitalen Finanzwesens zu informieren und einzubeziehen.

Weitere Artikel
Alisa Davidson
Alisa Davidson

Alisa, eine engagierte Journalistin bei der MPost, ist auf Kryptowährungen, Zero-Knowledge-Proofs, Investitionen und den weitreichenden Bereich spezialisiert Web3. Mit einem scharfen Blick für neue Trends und Technologien liefert sie eine umfassende Berichterstattung, um die Leser über die sich ständig weiterentwickelnde Landschaft des digitalen Finanzwesens zu informieren und einzubeziehen.

Von Ripple zum Big Green DAO: Wie Kryptowährungsprojekte zur Wohltätigkeit beitragen

Lassen Sie uns Initiativen erkunden, die das Potenzial digitaler Währungen für wohltätige Zwecke nutzen.

Weitere Informationen

AlphaFold 3, Med-Gemini und andere: Die Art und Weise, wie KI das Gesundheitswesen im Jahr 2024 verändert

KI manifestiert sich im Gesundheitswesen auf verschiedene Weise, von der Aufdeckung neuer genetischer Zusammenhänge bis hin zur Stärkung robotergestützter chirurgischer Systeme ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Erfahre mehr
Mehr lesen
Fractal kündigt Pläne zur Zurücksetzung seines Testnetzes am 20. Juli an
Nachrichtenbericht Software Technologie
Fractal kündigt Pläne zur Zurücksetzung seines Testnetzes am 20. Juli an
19. Juli 2024
Den Code knacken von DeFi Schwachstellen: Alp Bassas eingehender Einblick in die Sicherheit von Smart Contracts
Interview Geschäft Märkte Software Technologie
Den Code knacken von DeFi Schwachstellen: Alp Bassas eingehender Einblick in die Sicherheit von Smart Contracts
19. Juli 2024
Cysic startet sein Testnetz und stellt die Verifier Season-Kampagne vor, die der Community Validator Node-Whitelists zur Verfügung stellt
Nachrichtenbericht Technologie
Cysic startet sein Testnetz und stellt die Verifier Season-Kampagne vor, die der Community Validator Node-Whitelists zur Verfügung stellt
19. Juli 2024
Terra erhält vom Konkursgericht die Erlaubnis, die Shuttle-Brücke wieder zu öffnen und 150 Millionen LUNA-Token zu verbrennen
Märkte Nachrichtenbericht Technologie
Terra erhält vom Konkursgericht die Erlaubnis, die Shuttle-Brücke wieder zu öffnen und 150 Millionen LUNA-Token zu verbrennen
19. Juli 2024