Geschäft Nachrichtenbericht
23. Februar 2024

Magic Square erwirbt TruePNL und bereitet sich auf das Abstecken und die Veröffentlichung des Launchpads vor

In Kürze

Magic Square erwarb TruePNL für einen nicht genannten Betrag, um sein kommendes Launchpad zu verbessern, das später im ersten Quartal auf den Markt kommen soll.

Magic Square erwirbt TruePNL und bereitet sich auf das Abstecken und die Veröffentlichung des Launchpads vor

Web3 Entdeckungs- und Engagementplattform magic Square gab heute die Übernahme der in Singapur ansässigen Token-Launch-Plattform TruePNL bekannt. Der Deal wurde für einen nicht genannten Betrag abgeschlossen und wird später im ersten Quartal mit der Einführung des Launchpads von Magic Square folgen.

„Während unserer Gespräche mit TruePNL sahen wir eine Gelegenheit, die uns zu einer Übernahme veranlasste. Dieser strategische Schritt passt perfekt zu unserer umfassenderen Vision. Durch die Übernahme von TruePNL wandeln wir uns von einer reinen Entdeckungsplattform zu einem Anbieter einer umfassenden Lösung, die Entdeckung, Benutzerakquise, -bindung und -einbindung und jetzt auch Fundraising umfasst“, sagte Andrey Nayman, Mitbegründer und CEO von Magic Square erzählt MPost.

Laut Magic Square wird die Integration von TruePNL die Zuverlässigkeit seines kommenden Launchpads verbessern und die Einführung zusätzlicher Vorteile für seinen $SQR-Token beschleunigen. Diese Entwicklung ist für Token-Inhaber und Investoren besonders bedeutsam und deutet auf einen möglichen Anstieg des Token-Nutzwerts früher als erwartet hin.

„Durch den Einsatz von $SQR-Token können Anleger Zuteilungspunkte verdienen, was wiederum die Größe ihrer Zuteilung bei Launchpad-Verkäufen beeinflusst – je mehr sie einsetzen, desto größer ist ihre potenzielle Zuteilung.“ Darüber hinaus bietet der Einsatz von $SQR den Anlegern beeindruckende APR-Belohnungen für ihre eingesetzten Token, was einen überzeugenden Anreiz für den langfristigen Besitz und die Teilnahme an unserem Ökosystem darstellt“, fügte Nayman hinzu.

Er erklärte, dass das Unternehmen darauf abzielt, ein Launchpad zu schaffen, das nicht nur entwicklerfreundlich, sondern auch flexibel und maßgeschneidert ist, um den individuellen Anforderungen jedes Projekts gerecht zu werden. Dabei geht es darum, die vorhandenen Ökosystemfunktionen in die Struktur des Launchpads einzubinden und so die Benutzerakquise und -einbindung direkt in die Fundraising-Reise zu integrieren.

„Der Entscheidungsprozess für jede Spendeninitiative wird stark von der Zustimmung unserer Community abhängen. Sie werden eine entscheidende Rolle im Due-Diligence-Prozess spielen und sich aktiv an der Entscheidung beteiligen, welche Projekte die Möglichkeit erhalten, über unsere Plattform Spenden zu sammeln.“

Die schnelle Expansion von Magic Square

Magic Square wurde 2021 gegründet und fungiert als kryptowährung Application Store, der Benutzern eine zentrale Plattform zum Erkunden verschiedener Anwendungen bietet web3 Anwendungen. Laut Nayman hat das Unternehmen bisher über 11 Millionen SQR-Tokens an Benutzer verteilt.

CoinGecko Daten deuten darauf hin, dass der aktuelle Preis eines SQR-Tokens bei etwa 0.50 US-Dollar liegt, wobei die vollständig verwässerte Bewertung auf etwa 520 Millionen US-Dollar geschätzt wird.

Die Magic Square-Community hat bisher enormen Enthusiasmus und eine aktive Beteiligung an Investitionsmöglichkeiten gezeigt, was durch den Erfolg des Initial DEX Offering (IDO) der Plattform auf DAOMaker unterstrichen wird. Diese Veranstaltung zog über 21,000 KYC-registrierte Benutzer und Zusagen von über 22,000,000 US-Dollar an – ein erstaunliches 27-faches der ursprünglichen Zuteilung von 800,000 US-Dollar im öffentlichen Angebot.

Da über 1,000 Projekte im Magic Store gelistet sind und täglich weitere hinzukommen, ist das Potenzial für zukünftige IDOs erheblich. Diese Akquisition und die anschließende Einführung des Magic Square Launchpad werden neue Möglichkeiten für Entwickler und Investoren eröffnen und ein lebendiges Ökosystem aus Innovation und Wachstum fördern.

„Wir nähern uns der Endphase des Code-Audits für unsere Absteckfunktion, deren Veröffentlichung in Kürze in den nächsten Wochen geplant ist. Diese Entwicklung geht dem Start unseres ersten Launchpad-Verkaufs voraus, der eines der am meisten erwarteten Projekte des Jahres 2024 umfassen wird und erhebliche Auswirkungen verspricht“, sagte Nayman von Magic Square Metaverse Post.

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Kumar ist ein erfahrener Technologiejournalist mit Spezialisierung auf die dynamischen Schnittstellen von KI/ML, Marketingtechnologie und aufstrebenden Bereichen wie Krypto, Blockchain und NFTS. Mit über drei Jahren Erfahrung in der Branche hat Kumar eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Erstellung überzeugender Erzählungen, der Durchführung aufschlussreicher Interviews und der Bereitstellung umfassender Erkenntnisse. Kumars Fachwissen liegt in der Produktion von wirkungsvollen Inhalten, darunter Artikeln, Berichten und Forschungspublikationen für prominente Branchenplattformen. Mit seinen einzigartigen Fähigkeiten, die technisches Wissen und Geschichtenerzählen kombinieren, zeichnet sich Kumar dadurch aus, dass er komplexe technologische Konzepte einem unterschiedlichen Publikum auf klare und ansprechende Weise vermittelt.

Weitere Artikel
Kumar Gandharv
Kumar Gandharv

Kumar ist ein erfahrener Technologiejournalist mit Spezialisierung auf die dynamischen Schnittstellen von KI/ML, Marketingtechnologie und aufstrebenden Bereichen wie Krypto, Blockchain und NFTS. Mit über drei Jahren Erfahrung in der Branche hat Kumar eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Erstellung überzeugender Erzählungen, der Durchführung aufschlussreicher Interviews und der Bereitstellung umfassender Erkenntnisse. Kumars Fachwissen liegt in der Produktion von wirkungsvollen Inhalten, darunter Artikeln, Berichten und Forschungspublikationen für prominente Branchenplattformen. Mit seinen einzigartigen Fähigkeiten, die technisches Wissen und Geschichtenerzählen kombinieren, zeichnet sich Kumar dadurch aus, dass er komplexe technologische Konzepte einem unterschiedlichen Publikum auf klare und ansprechende Weise vermittelt.

Der DOGE-Raserei: Analyse des jüngsten Wertanstiegs von Dogecoin (DOGE).

Die Kryptowährungsbranche wächst rasant und Meme-Coins bereiten sich auf einen deutlichen Aufschwung vor. Dogecoin (DOGE), ...

Weitere Informationen

Die Entwicklung KI-generierter Inhalte im Metaversum

Das Aufkommen generativer KI-Inhalte ist eine der faszinierendsten Entwicklungen in der virtuellen Umgebung ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Weiterlesen
Lesen Sie weiter
Metis stellt die zweite Phase des dezentralen Sequencer-Upgrades vor und ermöglicht es Benutzern, mit Sequencer-Mining Belohnungen zu verdienen
Nachrichtenbericht Technologie
Metis stellt die zweite Phase des dezentralen Sequencer-Upgrades vor und ermöglicht es Benutzern, mit Sequencer-Mining Belohnungen zu verdienen
23. April 2024
0G Labs arbeitet mit OnePiece Labs zusammen, um einen Inkubator für Krypto und KI zu starten
Geschäft Nachrichtenbericht Technologie
0G Labs arbeitet mit OnePiece Labs zusammen, um einen Inkubator für Krypto und KI zu starten
23. April 2024
Binance Launchpool stellt Renzo als 53. Projekt vor und initiiert BNB- und FDUSD-Einsätze für EZ-Token
Märkte Nachrichtenbericht Technologie
Binance Launchpool stellt Renzo als 53. Projekt vor und initiiert BNB- und FDUSD-Einsätze für EZ-Token
23. April 2024
Telegram kündigt ehrgeizige Blockchain-Integration mit TON an und tokenisiert Sticker und Emojis, um die Benutzerinteraktion zu steigern
Geschäft Software Geschichten und Rezensionen Technologie
Telegram kündigt ehrgeizige Blockchain-Integration mit TON an und tokenisiert Sticker und Emojis, um die Benutzerinteraktion zu steigern
23. April 2024