Interview Nachrichtenbericht Technologie
13. Oktober 2023

Die Gründer von Kakarot zkEVM, Danilo Kim und Elias Tazartes, diskutieren über den Aufstieg der ZK-Technologie und die Zukunft von Web3

In Kürze

In einem exklusiven Interview mit Metaverse Post — Die Mitbegründer von Kakarot zkEVM, Danilo Kim und Elias Tazartes, tauchten tief in die Welt der Zero-Knowledge-Technologie sowie in das Wachstum und die Zukunftspläne ihres Unternehmens ein.

In der sich schnell entwickelnden Blockchain- und Kryptowährungslandschaft haben neue Technologien wie Zero-Knowledge Proofs (ZK) große Wellen geschlagen. Kakarot zkEVM, ein aufstrebender Akteur in diesem Bereich, hat stetig an Dynamik gewonnen.

Das Unternehmen, benannt nach dem legendären Manga-Anime-Charakter Goku von Dragon Ball Z, der auch als „Kakarot“ bekannt ist, zielt darauf ab, die Führung bei der Nutzung der ZK-Technologie zur Verbesserung der Skalierbarkeit und des Datenschutzes der Ethereum Virtual Machines (EVMs) zu übernehmen.

In einem exklusiven Interview mit Metaverse Post — Mitbegründer von Kakarot zkEVM Danilo Kim und Elias Tazartes tauchte tief in die Welt der Zero-Knowledge-Technologie und das Wachstum und die Zukunftspläne ihres Unternehmens ein.

Die beiden Tech-Visionäre teilen ihren Weg vom Neuling zum erfahrenen Entwickler im Krypto-Bereich und beleuchten die Bedeutung der ZK-Technologie in der Blockchain-Branche. Sie diskutierten die einzigartigen Vorteile ihres Projekts und die umfassenderen Auswirkungen der ZK-Technologie auf die Zukunft von Web3.

Aus Open-Source-Projekt zum schnell wachsenden Unternehmen

Danilo und Elias teilten mit, dass Kakarot zkEVM während eines Hackathons als Open-Source-Projekt begann. Was als Experiment eines kleinen Teams begann, hat sich mittlerweile zu einem Unternehmen mit schneller Entwicklung und Open-Source-Mitwirkenden entwickelt. 

Elias führt den Erfolg von Kakarot zkEVM auf eine Kombination von Faktoren zurück, zu denen die starke Community des Starknet und ein Early-Mover-Vorteil gehören.

„Der Erfolg von Kakarot lässt sich auf einige Schlüsselfaktoren zurückführen. Starknet verfügt über eine starke Gemeinschaft und die Fähigkeit zur Fremdbestäubung. „Wir spielten eine frühe Rolle bei der Bildung des Explorationsteams von Starkware, das Open-Source-Prinzipien fördert und Starknet-Ingenieure unterstützt“, sagte Elias Metaverse Post. „Im Blockchain-Bereich ist es von entscheidender Bedeutung, mit der Infrastruktur zu beginnen, und wir haben die Notwendigkeit dafür erkannt. Viele andere Projekte gingen einen ähnlichen Weg und trugen zum Wachstum des Ökosystems bei.“

Danilo von Kakrot ging eingehend darauf ein, was das Projekt von anderen Zeitgenossen wie ZKSync unterscheidet, und sagte, dass ihr Hauptunterscheidungsmerkmal in der Verwendung von Cairo, einer ZK-Sprache, liege.

Cairo ist eine Programmiersprache, die für die Entwicklung STARK-nachweisbarer allgemeiner Rechenprogramme entwickelt wurde und als Rückgrat von Starknet und StarkEx dient. Die Sprache fördert die Skalierbarkeit für Anwendungen im Mainnet, mit bemerkenswerten Implementierungen wie dYdX, Sorare, ImmutableX und mehr. Darüber hinaus dient Kairo als native Smart-Contract-Sprache für Starknet, eine erlaubnislose dezentrale Validity-Rollup-Plattform.

„Während andere ihre eigenen Sprachen entwickeln, vereinfacht Kairo unsere Entwicklung. Unsere Codebasis ist für diejenigen ohne tiefe Kenntnisse der mathematischen Kryptographie besser lesbar und zugänglich. Dieser einfache Einstieg hat über 50 Open-Source-Mitwirkende angezogen, sodass wir in nur drei Monaten vollständige Upgrade-Kompatibilität erreichen konnten“, erklärte Danilo.

Danilo, der seit 2017 in der Kryptobranche tätig ist, fand Ökosysteme, insbesondere komplexe Systeme, schon lange vor dem Krypto-Boom faszinierend. Im Jahr 2022 begann er trotz fehlender Vorkenntnisse mit dem Programmieren.

„Ich habe an Hackathons teilgenommen und Leute kennengelernt. Es ist komisch, dass ich fünf Jahre lang kaum Krypto-Enthusiasten kannte, aber sobald ich anfing zu programmieren und an Veranstaltungen teilzunehmen, wurde es zu einer täglichen Begegnung mit Krypto-Leuten“, erzählte Danilo Metaverse Post. 

Ebenso trat sein Mitbegründer Elias 2018-19 dem Krypto-Bereich bei, war aber zunächst nicht tief involviert. Mit dem Traum, Bauunternehmer zu werden, begann er, sich in die Entwicklung zu stürzen. 

„Ich wollte Bauunternehmer werden, also begann ich zu lernen und arbeitete sogar im Ökosystem. Nach einer Zeit als Software-Ingenieur in einem französischen Unternehmen lernte ich Danilo bei einer Hacker-House-Veranstaltung kennen DeFi kam ins Bild. „So haben wir zunächst Kakarot zkEVM gestartet“, sagte Elias.

Danilo und Elias glauben, dass das Team Kakarot über die Feuerkraft eines umfangreichen Softwareteams verfügt. Trotz potenziell höherer Akzeptanzraten bei Wettbewerbern sind sie fest davon überzeugt, dass ihr strategischer Ansatz für langfristigen Erfolg gut positioniert ist.

Die Zukunft der ZK-Technologie: eine wachsende Saga

Elias und Danilo sehen zwei Hauptanwendungsfälle für die ZK-Technologie: Datenschutz und Skalierbarkeit. Sie rechnen mit erheblichen Störungen auf dem Datenmarkt, auf dem die Nutzer Eigentümer ihrer Daten sein werden und der Dateneigentum dezentralisiert wird.
Im Hinblick auf die Skalierbarkeit hoben sie das Potenzial der ZK-Technologie hervor, eine schnelle Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Blockchain-Ökosystemen zu ermöglichen.

„Der Datenschutzaspekt wird den Datenmarkt stören, aber es wird Widerstand seitens der aktuellen Akteure geben. Dennoch ist es ein bedeutender Wandel hin zu benutzereigenen Daten“, sagte Elias. 

Danilo fügte Elias hinzu: „Auch die Skalierbarkeit wird eine entscheidende Rolle spielen, insbesondere bei ZK-Rollups und der effizienten Kommunikation zwischen verschiedenen Ketten und Technologien.“ Wir treten in eine Phase ein, in der die ZK-Technologie auf verschiedene Weise mit der Blockchain interagieren wird, was zu neuen Entwicklungen und Möglichkeiten führt.“

Danilo fügte hinzu, dass er andere ZkEVM-Projekte nicht als Konkurrenten betrachte; Stattdessen sieht er in ihnen einen Beitrag zur Widerstandsfähigkeit des Ökosystems. Er glaubt, dass das Ökosystem am Rande einer neuen Ära in der Welt der ZK-Technologien steht. Er zog eine Analogie zur Welt der Sagen und schlug vor, dass der Übergang von Layer 2 zu anderen Sagen eine transformative Phase in der Branche darstellt.

„Mit zunehmender Komplexität werden sich neue Sagen entfalten, und für ein erfolgreiches Gedeihen sind mehrere Implementierungen erforderlich Web3 Ökosystem“, sagte Danilo.

Er geht davon aus, dass der Übergang von Layer 2 zu anderen Sagen eine transformative Phase in der Branche darstellen wird.

„ZK und Blockchain passen aufgrund der Skalierbarkeit und Datenschutzaspekte wirklich gut zusammen. Die Menschen sind derzeit auf Skalierbarkeit fixiert, wobei ZK-Roll-ups die erste Interaktion darstellen. So wie wir verschiedene Knoten für die Dezentralisierung haben, ist es von Vorteil, mehrere ZkEVM-Implementierungen zu haben. Wenn jemand einen Fehler hat, können andere eingreifen und so die innere Widerstandsfähigkeit fördern Web3“, erzählte Danilo Metaverse Post. „Wir befinden uns in einem Moment, in dem neue Sagen beginnen könnten, je nachdem, wie wir aktuelle Technologien zusammenführen. Es ist nicht das Endspiel; Wir brauchen eine neue Saga.“

Die Essenz von MuChiangMai für die Krypto- und Entwickler-Community

Danilo teilte seine Vision mit, langfristige Hackathon-Events im Pop-up-City-Stil zu schaffen, bei denen Blockchain-Enthusiasten Kontakte knüpfen und zusammenarbeiten können. Er glaubt, dass Ereignisse wie MuChiangMai Als treibende Kraft fungieren, um tiefere Verbindungen und echte Freundschaften innerhalb der Krypto-Community zu fördern.

MuchiangMai ist Thailands führende Hacking-Veranstaltung, bei der die Konvergenz von Hacking mit der realen Welt durch die transformative Kraft von Blockchain und Kryptographie vorangetrieben wird.

„Bei der Beobachtung unserer früheren Veranstaltungen haben wir uns von der einzigartigen Bindung inspirieren lassen, die entsteht, wenn man bei Veranstaltungen wie MuchiangMai über einen längeren Zeitraum mit anderen Krypto-Enthusiasten zusammenlebt. Wir haben erkannt, wie wichtig langfristige Räume für die Bindung sind“, sagte Danilo Metaverse Post. „Obwohl wir es nicht selbst organisieren, haben wir das Team dahinter aktiv beraten. Sie planen, weitere Veranstaltungen auszurichten, und wir unterstützen die Idee, ähnliche Veranstaltungen auf verschiedenen Kontinenten oder regionalen Gebieten durchzuführen.“

Elias sagte, dass solche persönlichen Erfahrungen für den Teamgeist und die Zusammenarbeit von unschätzbarem Wert seien, da die meisten Menschen im Kryptobereich aus der Ferne arbeiten.

„Wir planen, durch Pop-up-City-Events an verschiedenen Orten zu expandieren, anstatt herkömmliche Hackathons und Hacker-Häuser an einem Ort zu platzieren. Ideal wäre es, solche Veranstaltungen gleichzeitig in mehreren lokalen Gebieten abzuhalten und unterschiedliche Gemeinden anzusprechen“, fügte Danilo hinzu. „Menschen aus Südostasien bevorzugen möglicherweise Veranstaltungen in ihrer Region, während Lateinamerika möglicherweise seine eigene Pop-up-City-Veranstaltung hat. Auf diese Weise können Hacker und Bauherren wählen, wo sie sein möchten.“

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Victor ist geschäftsführender technischer Redakteur/Autor bei Metaverse Post und deckt künstliche Intelligenz, Krypto, Datenwissenschaft, Metaverse und Cybersicherheit im Unternehmensbereich ab. Er verfügt über ein halbes Jahrzehnt Medien- und KI-Erfahrung bei bekannten Medienunternehmen wie VentureBeat, DatatechVibe und Analytics India Magazine. Als Medienmentor an renommierten Universitäten wie Oxford und USC und mit einem Master-Abschluss in Datenwissenschaft und Analytik ist es Victor ein großes Anliegen, über neue Trends auf dem Laufenden zu bleiben. Er bietet den Lesern die neuesten und aufschlussreichsten Erzählungen aus der Tech- und Web3 Landschaft.

Weitere Artikel
Victor Dey
Victor Dey

Victor ist geschäftsführender technischer Redakteur/Autor bei Metaverse Post und deckt künstliche Intelligenz, Krypto, Datenwissenschaft, Metaverse und Cybersicherheit im Unternehmensbereich ab. Er verfügt über ein halbes Jahrzehnt Medien- und KI-Erfahrung bei bekannten Medienunternehmen wie VentureBeat, DatatechVibe und Analytics India Magazine. Als Medienmentor an renommierten Universitäten wie Oxford und USC und mit einem Master-Abschluss in Datenwissenschaft und Analytik ist es Victor ein großes Anliegen, über neue Trends auf dem Laufenden zu bleiben. Er bietet den Lesern die neuesten und aufschlussreichsten Erzählungen aus der Tech- und Web3 Landschaft.

Von Ripple zum Big Green DAO: Wie Kryptowährungsprojekte zur Wohltätigkeit beitragen

Lassen Sie uns Initiativen erkunden, die das Potenzial digitaler Währungen für wohltätige Zwecke nutzen.

Weitere Informationen

AlphaFold 3, Med-Gemini und andere: Die Art und Weise, wie KI das Gesundheitswesen im Jahr 2024 verändert

KI manifestiert sich im Gesundheitswesen auf verschiedene Weise, von der Aufdeckung neuer genetischer Zusammenhänge bis hin zur Stärkung robotergestützter chirurgischer Systeme ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Lies mehr
Erfahre mehr
Tokenisierte RWAs schließen die Lücke zwischen DeFi und TradFi
Meinung Top-Listen Geschäft Märkte Software Technologie
Tokenisierte RWAs schließen die Lücke zwischen DeFi und TradFi
24. Juni 2024
Kryptoanalyst von Rekt Capital: Aktuelles Korrekturniveau von Bitcoin immer noch unterdurchschnittlich
Märkte Nachrichtenbericht Technologie
Kryptoanalyst von Rekt Capital: Aktuelles Korrekturniveau von Bitcoin immer noch unterdurchschnittlich
24. Juni 2024
Kernentwickler machen den Indexer-Code des SRC-Protokolls als Open Source verfügbar, einschließlich der Token-Standards SRC-20, SRC-721 und SRC-101
Nachrichtenbericht Software Technologie
Kernentwickler machen den Indexer-Code des SRC-Protokolls als Open Source verfügbar, einschließlich der Token-Standards SRC-20, SRC-721 und SRC-101
24. Juni 2024
Aufstieg und Fall der Werbeambitionen von Oracle: Ein 2-Milliarden-Dollar-Traum zerplatzt
Meinung Geschäft Lifestyle Märkte Technologie
Aufstieg und Fall der Werbeambitionen von Oracle: Ein 2-Milliarden-Dollar-Traum zerplatzt
24. Juni 2024