Geschäft Nachrichtenbericht
13. Juli 2023

Google veröffentlicht Bard in Europa und Brasilien und fügt Bild- und Audiofunktionen hinzu

In Kürze

Der Bard AI-Chatbot von Google weitet seine Präsenz auf Europa und Brasilien aus. Der Start in Europa wurde verzögert, um die Einhaltung der Datenschutzanforderungen und Anforderungen der Regulierungsbehörden in Irland sicherzustellen.

Google hat erweiterte Sicherheitsmaßnahmen eingeführt, um der Transparenz Priorität einzuräumen und den Nutzern mehr Kontrolle über ihre Daten zu geben.

Zu den neuen Funktionen gehören Bilderkennung und -analyse, mehr verfügbare Sprachen und Produktivitätstools.

Googles Bard weitet seine Reichweite auf Europa und Brasilien aus. Der KI-Chatbot, der ins Leben gerufen im Februar hat auch neue Funktionen wie gesprochene Wortantworten und Bilderkennung erhalten. 

Google geplant wollte Bard vor einem Monat in Europa einführen, verschob den Termin jedoch, um den Datenschutzanforderungen gerecht zu werden. Allerdings verzögerten sich die Pläne aufgrund der Forderungen der Aufsichtsbehörden in Irland, wo sich der europäische Hauptsitz von Google befindet.

Google veröffentlicht Bard in Europa und Brasilien und fügt Bild- und Audiofunktionen hinzu
Verbunden: Verbessern Sie Ihr Gesprächs-KI-Erlebnis mit dem Beste Google Bard-Eingabeaufforderungen und ChatGPT Eingabeaufforderungen.

Aufgrund regulatorischer Anforderungen zum Urheberrecht und zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer musste Google seine Sicherheitsmaßnahmen verbessern, um die Einhaltung sicherzustellen. Ziel des Unternehmens ist es, die Transparenz zu verbessern, sicherzustellen, dass Benutzer verstehen, wie ihre Daten verwendet werden, und ihnen eine bessere Kontrolle über ihre Informationen zu ermöglichen.

Ursprünglich war Bard in 180 Ländern und Territorien verfügbar, doch mittlerweile hat es seine Reichweite auf über 230 Länder und Territorien ausgeweitet.

Google erweitert Bard um neue Funktionen

Bard hat eingeführt neue Funktionen, um seine Fähigkeiten zu erweitern. Der Chatbot kann jetzt sowohl Bilder als auch Text verarbeiten, sodass Benutzer ein Bild hochladen und Bard nach Informationen oder einer dazugehörigen Bildunterschrift fragen können. Die Bildanalyse ist derzeit nur auf Englisch verfügbar, das Unternehmen plant jedoch, sie bald auf andere Sprachen auszuweiten.

Eine weitere neue Funktion ist die Möglichkeit, den Ton und Stil von Bards Antworten an unterschiedliche Zwecke und Vorlieben anzupassen. Benutzer können aus fünf Optionen wählen: einfach, lang, kurz, professionell oder lässig. Benutzer können beispielsweise Bard bitten, ihnen beim Schreiben eines Marktplatzangebots für einen Vintage-Sessel zu helfen, und dann den Chatbot bitten, die Antwort zu kürzen oder lockerer zu gestalten. Diese Funktion ist auf Englisch verfügbar und wird in Zukunft in weiteren Sprachen verfügbar sein, so das Unternehmen.

Bards gesprochene Antworten werden als wertvolles Hilfsmittel zur Unterstützung bei der Wortaussprache oder beim Rezitieren von Gedichten oder Skripten angepriesen. Benutzer können gesprochene Antworten anhören, indem sie eine Eingabeaufforderung eingeben und auf das Tonsymbol klicken. Die Funktion, die über 40 Sprachen unterstützt (darunter Arabisch, Chinesisch, Hindi, Deutsch und Spanisch), ist für Benutzer bereits zugänglich.

Das KI-Tool von Google führte auch Produktivitätsfunktionen ein. Benutzer können ihre Chats jetzt in der Seitenleiste anheften und umbenennen, um später darauf zuzugreifen. Außerdem können Benutzer Python-Code von Bard nach Replit sowie Google Colab exportieren und Bard-Chats über gemeinsam nutzbare Links mit anderen teilen. Diese Funktionen sind in mehr als 40 Sprachen verfügbar.

Mehr lesen:

Stichworte:

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Agne ist eine Journalistin, die über die neuesten Trends und Entwicklungen im Metaversum, in der KI und anderen Bereichen berichtet Web3 Branchen für die Metaverse Post. Ihre Leidenschaft für das Geschichtenerzählen hat sie dazu geführt, zahlreiche Interviews mit Experten auf diesen Gebieten zu führen, immer auf der Suche nach spannenden und fesselnden Geschichten. Agne hat einen Bachelor-Abschluss in Literatur und verfügt über umfangreiche Erfahrung im Schreiben über ein breites Themenspektrum, darunter Reisen, Kunst und Kultur. Sie war außerdem ehrenamtlich als Redakteurin für die Tierrechtsorganisation tätig und half dabei, das Bewusstsein für Tierschutzthemen zu schärfen. Kontaktieren Sie sie unter [E-Mail geschützt] .

Weitere Artikel
Agne Cimerman
Agne Cimerman

Agne ist eine Journalistin, die über die neuesten Trends und Entwicklungen im Metaversum, in der KI und anderen Bereichen berichtet Web3 Branchen für die Metaverse Post. Ihre Leidenschaft für das Geschichtenerzählen hat sie dazu geführt, zahlreiche Interviews mit Experten auf diesen Gebieten zu führen, immer auf der Suche nach spannenden und fesselnden Geschichten. Agne hat einen Bachelor-Abschluss in Literatur und verfügt über umfangreiche Erfahrung im Schreiben über ein breites Themenspektrum, darunter Reisen, Kunst und Kultur. Sie war außerdem ehrenamtlich als Redakteurin für die Tierrechtsorganisation tätig und half dabei, das Bewusstsein für Tierschutzthemen zu schärfen. Kontaktieren Sie sie unter [E-Mail geschützt] .

Von Ripple zum Big Green DAO: Wie Kryptowährungsprojekte zur Wohltätigkeit beitragen

Lassen Sie uns Initiativen erkunden, die das Potenzial digitaler Währungen für wohltätige Zwecke nutzen.

Weitere Informationen

AlphaFold 3, Med-Gemini und andere: Die Art und Weise, wie KI das Gesundheitswesen im Jahr 2024 verändert

KI manifestiert sich im Gesundheitswesen auf verschiedene Weise, von der Aufdeckung neuer genetischer Zusammenhänge bis hin zur Stärkung robotergestützter chirurgischer Systeme ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Erfahre mehr
Mehr lesen
Wöchentlicher Marktüberblick: Krypto-Zuflüsse, Wal-Aktivität und Preisanstiege
Meinung Geschäft Märkte Software Technologie
Wöchentlicher Marktüberblick: Krypto-Zuflüsse, Wal-Aktivität und Preisanstiege
15. Juli 2024
Crypto Exchange Backpack unterstützt jetzt auch Keystone Hardware Wallet
Nachrichtenbericht Technologie
Crypto Exchange Backpack unterstützt jetzt auch Keystone Hardware Wallet
15. Juli 2024
PancakeSwap stellt Roadmap für das dritte Quartal vor, einschließlich Einführung eines neuen DEX und Cross-Chain-Erweiterung von veCAKE
Nachrichtenbericht Technologie
PancakeSwap stellt Roadmap für das dritte Quartal vor, einschließlich Einführung eines neuen DEX und Cross-Chain-Erweiterung von veCAKE
15. Juli 2024
Crypto Checkout: Wie digitale Währungen den E-Commerce im Jahr 2024 prägen
Meinung Geschäft E-Commerce Wiki Lifestyle Märkte Technologie
Crypto Checkout: Wie digitale Währungen den E-Commerce im Jahr 2024 prägen
15. Juli 2024