Geschäft Nachrichtenbericht
29. März 2023

Fetch.ai sichert sich eine Finanzierung in Höhe von 40 Millionen US-Dollar, um die KI- und Blockchain-Technologie durch dezentralisiertes maschinelles Lernen zu revolutionieren

In Kürze

Fetch.ai, ein auf KI fokussiertes Blockchain-Startup, hat 40 Millionen US-Dollar an Finanzmitteln von DWF Labs erhalten.

Die Finanzierung wird es Fetch.ai ermöglichen, dezentrales maschinelles Lernen auf seiner Plattform zu implementieren.

Der native Token von Fetch.ai, FET, verzeichnete in den letzten 12.7 Stunden einen Anstieg von 24 % und liegt derzeit bei 0.38 $.

 

Fetch.ai sichert sich eine Finanzierung in Höhe von 40 Millionen US-Dollar, um KI-generierte Informationen mit dezentralisiertem maschinellem Lernen und Blockchain-Technologie zu revolutionieren

Fetch.ai, ein Startup, das sich auf KI- und Blockchain-Technologie konzentriert, hat gesichert 40 Millionen US-Dollar an Finanzierung von DWF Labs. Das britische Startup zielt darauf ab, Entwicklern ein Machine-to-Machine-Ökosystem für die Bereitstellung und Monetarisierung von Anwendungen bereitzustellen, das generative KI nutzt, um Ergebnisse zu personalisieren und Prozesse zu rationalisieren.

Die Technologie von Fetch.ai kann die Effizienz in verschiedenen Sektoren wie Lieferkettenmanagement, Energieverteilung und Transport verbessern. Im Gegensatz zu aktuellen zentralisierten Systemen könnte die dezentrale Lösung von Fetch.ai eine kostengünstigere und effizientere Alternative bieten. Das Startup hat sich auch auf geistiges Eigentum und Technologieentwicklung konzentriert, mit Patentanmeldungen und erteilten Patenten in den USA und Europa.

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Ziel des Startups ist es, Dienste zu schaffen, die generative KI nutzen um Anwendungsergebnisse in Transaktionen umzuwandeln. Das bedeutet, dass Sie nicht einfach nur eine Liste mit Flügen und Preisen erhalten, wenn Sie einen Chatbot nach Flugoptionen fragen, sondern dass die Ergebnisse an individuelle Vorlieben angepasst werden. Fetch.ai plant, die erforderlichen Tools anzubieten, um diese personalisierten Ergebnisse mit dem Ticketkauf zu verknüpfen.

Die Plattform von Fetch.ai verwendet bereits Blockchain-Technologie und ein FET-Token und hat einige Funktionen eingeführt, wie z. B. die Benachrichtigungsfunktion „Notyphi“. Mit der Finanzierung durch DWF Labs plant Fetch.ai die Entwicklung weiterer Dienste, während es sich darauf vorbereitet, später in diesem Jahr kommerzielle Angebote einzuführen.

Die Marktkapitalisierung des nativen Tokens FET von Fetch.ai beträgt derzeit fast 400 Millionen US-Dollar, und der Preis beträgt 0.38 US-Dollar, was einem Anstieg von 12.7 % in 24 Stunden entspricht, so die Daten von CoinGecko.

TechCrunch berichtete, dass die Investition von DWF Labs, einem mit Digital Wave Finance verbundenen Inkubator, eine bedeutende Summe auf dem aktuellen Markt darstellt und aus einer einzigen Quelle stammt.

Mehr lesen:

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Agne ist eine Journalistin, die über die neuesten Trends und Entwicklungen im Metaversum, in der KI und anderen Bereichen berichtet Web3 Branchen für die Metaverse Post. Ihre Leidenschaft für das Geschichtenerzählen hat sie dazu geführt, zahlreiche Interviews mit Experten auf diesen Gebieten zu führen, immer auf der Suche nach spannenden und fesselnden Geschichten. Agne hat einen Bachelor-Abschluss in Literatur und verfügt über umfangreiche Erfahrung im Schreiben über ein breites Themenspektrum, darunter Reisen, Kunst und Kultur. Sie war außerdem ehrenamtlich als Redakteurin für die Tierrechtsorganisation tätig und half dabei, das Bewusstsein für Tierschutzthemen zu schärfen. Kontaktieren Sie sie unter [E-Mail geschützt] .

Weitere Artikel
Agne Cimerman
Agne Cimerman

Agne ist eine Journalistin, die über die neuesten Trends und Entwicklungen im Metaversum, in der KI und anderen Bereichen berichtet Web3 Branchen für die Metaverse Post. Ihre Leidenschaft für das Geschichtenerzählen hat sie dazu geführt, zahlreiche Interviews mit Experten auf diesen Gebieten zu führen, immer auf der Suche nach spannenden und fesselnden Geschichten. Agne hat einen Bachelor-Abschluss in Literatur und verfügt über umfangreiche Erfahrung im Schreiben über ein breites Themenspektrum, darunter Reisen, Kunst und Kultur. Sie war außerdem ehrenamtlich als Redakteurin für die Tierrechtsorganisation tätig und half dabei, das Bewusstsein für Tierschutzthemen zu schärfen. Kontaktieren Sie sie unter [E-Mail geschützt] .

Hot Stories
Abonnieren Sie unseren Newsletter.
Aktuelles

Von Ripple zum Big Green DAO: Wie Kryptowährungsprojekte zur Wohltätigkeit beitragen

Lassen Sie uns Initiativen erkunden, die das Potenzial digitaler Währungen für wohltätige Zwecke nutzen.

Weitere Informationen

AlphaFold 3, Med-Gemini und andere: Die Art und Weise, wie KI das Gesundheitswesen im Jahr 2024 verändert

KI manifestiert sich im Gesundheitswesen auf verschiedene Weise, von der Aufdeckung neuer genetischer Zusammenhänge bis hin zur Stärkung robotergestützter chirurgischer Systeme ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Weiterlesen
Mehr lesen
Kryptobörse Jupiter führt in den kommenden Wochen Jupiter Swap V3, Dynamic Slippage und andere wichtige Updates ein
Märkte Nachrichtenbericht Technologie
Kryptobörse Jupiter führt in den kommenden Wochen Jupiter Swap V3, Dynamic Slippage und andere wichtige Updates ein
14. Juni 2024
Polygon stellt seinen Governance Hub vor, der eine einheitliche, transparente Schnittstelle für die Community-Governance bietet
Nachrichtenbericht Technologie
Polygon stellt seinen Governance Hub vor, der eine einheitliche, transparente Schnittstelle für die Community-Governance bietet 
14. Juni 2024
Binance verzeichnet im Jahr 30 über 2024 Millionen neue Benutzer, das Kundenvermögen übersteigt die Marke von 100 Milliarden US-Dollar
Märkte Nachrichtenbericht Technologie
Binance verzeichnet im Jahr 30 über 2024 Millionen neue Benutzer, das Kundenvermögen übersteigt die Marke von 100 Milliarden US-Dollar
14. Juni 2024
Amazon unterstützt Generative AI-Startups mit einer Investition von 230 Millionen US-Dollar und stellt 80 Millionen US-Dollar für sein zweites AWS Generative AI Accelerator-Programm bereit
Geschäft Nachrichtenbericht Technologie
Amazon unterstützt Generative AI-Startups mit einer Investition von 230 Millionen US-Dollar und stellt 80 Millionen US-Dollar für sein zweites AWS Generative AI Accelerator-Programm bereit
14. Juni 2024