Analyse
17. Januar 2024

Erkundung von Blockchain-Gaming: Rückblick auf das Jahr 2023 und Vorschau auf das Jahr 2024

In Kürze

  • Die Spielemarktkapitalisierung erlebte das ganze Jahr über einen verhalteneren Aufwärtstrend im Vergleich zu BTC, mit einem spürbaren Anstieg gegen Ende des Jahres.
  • Im Jahr 2023 hatten nur 6 % der insgesamt 2,876 Spiele mehr als 1,000 aktive Wallets auf der Blockchain, verglichen mit 10 % im Jahr 2022.
  • Im Jahr 2023 ging das Gesamtvolumen der Blockchain-Spiele gegenüber dem Höchststand im Jahr 2022 zurück, aber die Transaktionsdaten deuten auf Stabilität hin.
  • Im Jahr 2023 verbessert sich die Spielqualität und KI verändert die Branche. Layer-2-Blockchains entwickeln sich weiter, aber dauerhafte Blockchains wie Binance übernehmen immer noch die Führung.
  • Der Markt rechnet mit Kryptospielen der Spitzenklasse im Jahr 2024, und GambleFi könnte steigen, steht aber immer noch unter regulatorischem Druck.
  • Krypto-Gaming auf Basis von Plattformen wie Telegram oder X (ehemals Twitter) ist ein neuer Trend.
Erkundung von Blockchain-Gaming: Rückblick auf das Jahr 2023 und Vorschau auf das Jahr 2024

Blockchain-Spiele gelten als wichtiger Katalysator für die weit verbreitete Einführung von Web3 Technologie. Im Gegensatz zu anderen komplexen Bereichen existierte das Konzept von In-Game-Währungen und Spielgegenständen in traditionellen Spielen lange vor dem Aufkommen von Kryptowährungen in der Blockchain. Dies macht Blockchain-Spiele zu einem zugänglicheren Einstiegspunkt für die breite Öffentlichkeit.

Der Blockchain-Spielemarkt verzeichnete im Vergleich zum Jahr 83.8 einen deutlichen Rückgang des jährlichen Handelsvolumens um 20 % (von 3.2 Milliarden US-Dollar auf 2022 Milliarden US-Dollar). Spieleentwickler arbeiten jedoch aktiv an der Erwartung des bevorstehenden Bullenmarktes, indem sie an Sicherheit, Skalierbarkeit und Durchsatz arbeiten von Spielen und ihrer Infrastruktur. Entwickler in dieser Branche haben aktiv nach Maßnahmen gesucht, um mehr Menschen in diesem Bereich einzubeziehen, einschließlich der Initiierung von Kooperationen mit traditionellen Spielegiganten und dem Lernen von ihnen, um die Spielqualität zu verbessern.

Gemäß Der Ausblick von a16z für 2024, die Blockchain-Gaming-Branche entwickelt sich von einem Play-to-Earn-Modell zu einem Play-and-Earn-Ökosystem, indem die Bedeutung der Spielbarkeit, die das Wesen des Gamings darstellt, erneut betont wird.

Darüber hinaus revolutioniert künstliche Intelligenz verschiedene Bereiche, einschließlich Blockchain-Gaming, indem sie die Produktivität steigert und neue Spielmöglichkeiten eröffnet. 

Aufgrund dieser bedeutenden Entwicklungen gehen wir davon aus, dass Blockchain-Gaming in den kommenden Jahren exponentiell wachsen wird. Unser Bericht analysiert die Leistungsdaten von Blockchain-Gaming im Jahr 2023 und diskutiert mögliche Trends für 2024 und bietet so eine wertvolle Referenz für den Markt.

Spieldaten für 2023: Volumen rückläufig, aber Transaktionen bleiben stabil

Marktgröße für Blockchain-Spiele

Im Jahr 2023 erholte sich Bitcoin (BTC) allmählich von dem Absturz im Jahr 2022 und verzeichnete einen deutlichen Anstieg seiner Marktkapitalisierung, die um 159 % von 319.97 Milliarden US-Dollar auf 828.35 Milliarden US-Dollar stieg. Im Gegensatz dazu verzeichnete die Spielemarktkapitalisierung das ganze Jahr über einen verhalteneren Aufwärtstrend im Vergleich zu BTC, mit einem spürbaren Anstieg gegen Ende des Jahres.

Jährliche aktive Spiele

Während die Anzahl der Spiele weiter wächst, ist das Nutzerengagement deutlich zurückgegangen. Im Jahr 2023 stieg die Zahl der Spiele auf dem Markt von 2,070 auf 2,780. Allerdings verfügten nur 6 % der insgesamt 2,876 Spiele über mehr als 1,000 aktive Wallets auf der Blockchain, verglichen mit 10 % im Jahr 2022. Dies deutet darauf hin, dass Blockchain-Spiele keine Benutzer anziehen konnten, da die Qualität der Blockchain-Spiele im Vergleich zu früher abnahm Jahr.

Transaktion und Volumen

Wichtige Akteure der Branche optimieren ihre Architektur, was die Zuversicht widerspiegelt, dass der aktuelle Abschwung nur vorübergehender Natur ist. 

Im Jahr 2023 ging das Gesamtvolumen gegenüber dem Höchststand im Jahr 2022 zurück, aber die Transaktionsdaten deuten auf Stabilität hin. Dieser Trend unterstreicht das Engagement der Branche, die Infrastruktur für nahtlose On-Chain-Operationen zu verbessern und das Benutzererlebnis zu verbessern. SUI hat beispielsweise Bedenken hinsichtlich des Blockchain-Durchsatzes erfolgreich durch Bemühungen wie SUI 8192 ausgeräumt, wobei die täglichen Transaktionen im Juli 20 2023 Millionen erreichten. 

Wir können sehen, dass sich die Branche strategisch positioniert, um aus dem positiven Stimmungsumschwung Kapital zu schlagen, wenn er endlich eintritt.

Höhepunkte des Jahres 2023: Spiele und Blockchains verbessern sich, aber die Daten in der Kette bleiben zurück

Die Spielqualität verbessert sich und KI verändert die Branche

  • Play-to-Earn entwickelt sich zu Play-and-Earn.
  • Web2-Studios werden immer beliebter Web3 Technologien.
  • Die Integration von KI unterstreicht ihre Bedeutung.

Laut Footprint Analytics, Web3 Spiele hatten im Jahr 2023 weniger aktive Spieler als im Jahr 2022. Der allgemeine Fortschritt setzte sich jedoch mit dem Trend der Massenakzeptanz und der Verbesserung des Benutzererlebnisses fort. Die Branche entfernt sich von einem spezifischen Fokus auf krypto-native Akteure.

Die Änderungsrate des Währungspreises zwischen zwei Zeitpunkten

In Erwartung des bevorstehenden Bullenmarktes haben die Menschen in der Spielebranche nie mit der Entwicklung aufgehört. Im Jahr 2023 erlebten vier Token einen bemerkenswerten Anstieg von über 500 %. Der Spitzenreiter war Nakamoto Games, a Web3 Gaming-Hub mit mehr als 200 Live-Spielen, und sein Token stieg um beeindruckende 1931.55 %.

Zu den weiteren Spielen mit einem Token-Wachstum von über 500 % gehören HYTOPIA, Fabwelt und Merit Circle, bei denen es sich um wichtige Gaming-Plattformen handelt, was die Realisierbarkeit von Projekten mit robusten Ökosystemen auch unter schwierigen Marktbedingungen unterstreicht.

Ein offensichtlicher Trend im Jahr 2023 ist, dass „Play to Earn“ zu „Play and Earn“ wird. Es wird hauptsächlich durch Web2-Unternehmen repräsentiert, die dem Blockchain-Spiel mehr Aufmerksamkeit schenken und mehr Ressourcen investieren und Kapital und Erfahrung nutzen, um diesem neuen Bereich neue Dynamik zu verleihen.

Es gibt bereits erfolgreiche Beispiele für erfolgreiche Web2-Unternehmen Web3 Raum. Ein solches Beispiel ist HYTOPIA, dessen Token in diesem Jahr um beeindruckende 1086.75 % gestiegen ist. HYTOPIA hat seinen Ursprung im Sandbox-Spiel Minecraft von Mojang Studios aus dem Jahr 2009.  

Darüber hinaus hat das renommierte AAA-Spiel Illuvium mit zahlreichen Mainstream-Unterhaltungsunternehmen von Web2 zusammengearbeitet. Wir sehen das wachsende Interesse der Web2-Studios, in die Blockchain-Arena einzusteigen, und selbst traditionelle Gaming-Giganten wie Ubisoft und Square Enix erkunden diesen Bereich.

Im Jahr 2024 wird die Integration von KI in das Gaming immer deutlicher. KI revolutioniert traditionelle Produktivitätsmodelle und ermöglicht kleinen Teams die effiziente Entwicklung hochwertiger Spiele. Darüber hinaus besteht das Potenzial, die Reaktionsfähigkeit auf die Bedürfnisse der Spieler zu verbessern und schnelle Anpassungen der Spielbalance und -mechanik durch die Analyse von Spielerdaten und -feedback zu ermöglichen. 

In diesem frühen Stadium ist das volle Ausmaß der Auswirkungen von KI jedoch noch nicht absehbar und wartet auf eine weitere Erforschung durch Branchenentwickler.

Layer-2-Blockchains entwickeln sich weiter, aber dauerhafte Blockchains wie Binance übernehmen immer noch die Führung

  • Layer-2-Blockchains haben bemerkenswerte technische Fortschritte gemacht und die Aufmerksamkeit des Marktes auf sich gezogen.
  • Bewährte Blockchains, darunter Binance, Polygon und Ethereum, dominieren immer noch den Markt, mit über 80 % der Spieleanzahl.

2023 hat sich als bedeutendes Jahr für Layer2-Blockchains erwiesen, das durch den Aufstieg bemerkenswerter Projekte gekennzeichnet ist. 

Im Juli zeigte SUI beeindruckende Kennzahlen und bewies die Leistungsfähigkeit der Layer2-Blockchain. Im August sorgte Base mit friend.tech für Aufsehen und kombinierte soziale Interaktionen mit einem Unterhaltungsökosystem. Auch Ronin gewann im November an Dynamik, vor allem aufgrund der Zusammenarbeit mit Axie Infinity und der Einführung von Pixels.

Layer2-Übersicht

Im Jahr 2023 hat sich die Rollup-Technologie rasant weiterentwickelt, wobei Arbitrum und Optimism zusammen zum 83. Dezember beeindruckende 2 % des Total Value Locked (TVL) in Layer 31 ausmachten. Dennoch arbeiten Layer-2-Blockchains, die für Spiele entwickelt wurden, immer noch daran, sich eine herausragende Stellung zu etablieren Marktanteil. Während optimistische Rollups bevorzugt werden DeFi aufgrund ihrer Benutzerfreundlichkeit.

Durch Analysen haben wir herausgefunden, dass große Blockchains wie die BNB-Kette, Polygon und Ethereum immer noch 80 % aller aktiven Spiele ausmachen und den aktuellen Markt dominieren.

Finanzierung und Investition im Jahr 2023

Top-Finanzierungsrunden für Gaming-Projekte nach eingesammeltem Betrag im Jahr 2023

Im Jahr 2023 verzeichnete die Glücksspielbranche einen Rückgang der Investitionen, der sowohl durch FTX als auch durch regulatorische Faktoren beeinflusst wurde. Im Jahr 131 gab es insgesamt 2023 Finanzierungsabkommen im Wert von 983.9 Millionen US-Dollar, ein deutlicher Rückgang gegenüber den beeindruckenden 2.6 Milliarden US-Dollar im Vorjahr. Dieser Rückgang deutet auf eine vorsichtigere Haltung der Anleger hin.

Jährlicher Gaming-Förderbetrag

Das Top-Event der Branche kam von Nexon, einem Giganten der Gaming-Branche mit einer aktuellen Bewertung von 27 Milliarden US-Dollar, der 100 Millionen US-Dollar in den Ausbau seiner Branche investierte Web3 geistiges Eigentum, MapleStory Universe für seinen Betrieb. 

Ausblick im Jahr 2024: Anstieg der Top-Spiele und Benutzermigration von Web2-Plattformen

  • Der Markt erwartet Kryptospiele der Spitzenklasse

Die Blockchain-Gaming-Branche wartet sehnsüchtig auf die mögliche Einführung hochwertiger Spiele, wie zum Beispiel AAA-Spiele. 

Viele Spiele dürften seit dem Finanzierungsschub im Jahr 2022 deutliche Fortschritte gemacht haben, da die Entwicklungszyklen der Spiele typischerweise über zwei Jahre dauern. 

Der etablierte Einfluss der Web2-Giganten dürfte bei ihrem Eintritt in den Blockchain-Gaming-Sektor erhebliche Auswirkungen haben Web3 Platz während des bevorstehenden Bullenmarktes. Spielestudios mit Erfahrung in der Entwicklung von Web2-Spielen können ihr Fachwissen nutzen, um unterhaltsame Spielmechaniken für das zu entwickeln Web3 Die Integration der Blockchain-Technologie verspricht eine Erhöhung der Transparenz, Sicherheit und der Möglichkeiten, die mit In-Game-Assets und -Ökonomien verbunden sind.

  • GambleFi mag steigen, steht aber immer noch unter regulatorischem Druck
Rollbit

Während das Präsidentschaftswahljahr voranschreitet und sich die Sportwettenbranche weiter weiterentwickelt, machen Plattformen wie Rollbit erhebliche Fortschritte, wobei der gemeldete Umsatz innerhalb eines Jahres etwa 300 Millionen US-Dollar erreicht. Der Ansatz, die On-Chain-Zerstörung zur Verfolgung von Einnahmen zu nutzen, hat Aufmerksamkeit erregt, obwohl die Genauigkeit dieser Methode weiterhin ungewiss ist.

Trotz regulatorischer Herausforderungen hat sich GambleFi zu einer der umsatzstärksten Anwendungen im Kryptobereich entwickelt und zeigt das immense Potenzial von Blockchain-basierten Spiel- und Wettplattformen.

  • Krypto-Gaming auf Basis von Plattformen wie Telegram oder X (ehemals Twitter) ist ein neuer Trend
Animoca Brands

Da die Krypto-Community eine Massenakzeptanz anstrebt, hat sich die Nutzung der riesigen Nutzerbasis von Web2-Plattformen wie Telegram und Twitter als kluger Ansatz erwiesen. 

Die Zusammenarbeit von Animoca Brands mit der Blockchain The Open Network (TON) ist in diesem Bereich ein bedeutendes Beispiel. Als primärer Validator für TON erleichtert Animoca Brands den Übergang für bestehende Web2-Benutzer in den Bereich von Web3 Mini-Anwendungen. Diese Partnerschaft wird nicht nur das Engagement der Benutzer erhöhen, sondern auch einen erheblichen Mehrwert für den Anwendungsfall schaffen Web3 um weitere Anwendungsbeispiele zu finden.

Während sich Blockchain-Gaming weiterentwickelt, wird die Nutzung der Stärken etablierter Plattformen und deren Integration mit den innovativen Fähigkeiten der Blockchain-Technologie eine entscheidende Rolle dabei spielen, die Akzeptanz voranzutreiben und die Zukunft der Branche zu gestalten.

Datenquelle: Blockchain Game Jahresbericht 2023


Footprint-Analyse ist ein Anbieter von Blockchain-Datenlösungen. Es nutzt modernste KI-Technologie, um Analysten, Bauherren und Investoren dabei zu helfen, Blockchain-Daten umzuwandeln und Web2-Daten mit zugänglichen Visualisierungstools und einer leistungsstarken Multi-Chain-API für über 30 Ketten in Erkenntnisse zu kombinieren NFTs, GameFi und DeFi.

Produkt Höhepunkte:

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Leitender Forscher bei Footprint Analytics

Weitere Artikel
Lesley Fung
Lesley Fung

Leitender Forscher bei Footprint Analytics

Der DOGE-Raserei: Analyse des jüngsten Wertanstiegs von Dogecoin (DOGE).

Die Kryptowährungsbranche wächst rasant und Meme-Coins bereiten sich auf einen deutlichen Aufschwung vor. Dogecoin (DOGE), ...

Weitere Informationen

Die Entwicklung KI-generierter Inhalte im Metaversum

Das Aufkommen generativer KI-Inhalte ist eine der faszinierendsten Entwicklungen in der virtuellen Umgebung ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Weiterlesen
Lesen Sie weiter
Tenet bereitet den Start seines Mainnets in drei Phasen vor und führt Interstellar Incentive Token ein
Nachrichtenbericht Technologie
Tenet bereitet den Start seines Mainnets in drei Phasen vor und führt Interstellar Incentive Token ein
24. April 2024
Galxe führt GAL-Einsatz mit einem Prämienpool von 5 Millionen US-Dollar ein und ermöglicht Benutzern den Erhalt von Vorteilen über Galxe Earn
Märkte Nachrichtenbericht Technologie
Galxe führt GAL-Einsatz mit einem Prämienpool von 5 Millionen US-Dollar ein und ermöglicht Benutzern den Erhalt von Vorteilen über Galxe Earn
24. April 2024
Web3 Der Dateninfrastrukturanbieter Syntropy benennt sich in Synternet um und passt sein Erscheinungsbild an den technischen Fortschritt an
Geschäft Nachrichtenbericht Technologie
Web3 Der Dateninfrastrukturanbieter Syntropy benennt sich in Synternet um und passt sein Erscheinungsbild an den technischen Fortschritt an
24. April 2024
Dexalot startet seine dezentrale Central-Limit-Order-Book-Börse auf Arbitrum
Märkte Nachrichtenbericht Technologie
Dexalot startet seine dezentrale Central-Limit-Order-Book-Börse auf Arbitrum
24. April 2024