Nachrichtenbericht SMW Technologie
13. Dezember 2022

Epic Games entwickelt eine Metaverse-Programmiersprache

In Kürze

Epic Games hat eine erstellt Web3 Programmiersprache namens Verse.

Das Open Source Web3 Sprache konzentriert sich auf Innovation und Skalierbarkeit.

Epische Spiele Metaverse

Das Fortnite-Studio Epic Games taucht durch Programmierung tiefer in das Metaverse ein. Der Entwickler der Unreal Engine hat ins Leben gerufen ein neuer web3 Programmiersprache namens Verse.

Wie Metaverse wird Verse offen entwickelt. Epic Games verpflichtet sich, der Öffentlichkeit ohne Einschränkung Beschreibungen, Spezifikationen und Tools zur Verfügung zu stellen. Die Open-Source-Sprache wird Programmierern, Künstlern und Designern zugänglich sein. Verse versucht auch, besser skalierbare Funktionen wie Interoperabilität und schnelle Transaktionen anzubieten.

The new Web3 Sprache verwendet funktionale Logik, ähnlich wie Curry und Mercury, fördert aber Innovation. Verse ist das neueste Mitglied der wachsenden Familie von web3 Programmiersprachen, zu denen auch Rust, Solidity und Clarity gehören.

Nachfolgend finden Sie die Präsentation von Verse von Simon Peyton Jones, der Epic Games seit 2021 bei der Entwicklung von Verse unterstützt. Jones arbeitete 24 Jahre lang als Forscher für Microsoft. Der technische Vortrag über die Programmiersprache von Verse läuft Hacker News.

Tim Sweeney, CEO von Epic Games, ist optimistisch in Bezug auf das Metaverse. Sein Unternehmen kontrolliert eine der Kerntechnologien für die Erstellung von 3D-Inhalten, die Unreal Engine, und verwaltet Fortnite, das möglicherweise beliebteste Proto-Metaverse.

Unreal Engine 5 ist die neueste 3D-Computergrafik-Gaming-Engine von Epic Games und stellt eine der fortschrittlichsten Technologien dar die Zukunft des Metaversums. Memecoin Shiba Inus SHIB: Die Metaverse wird derzeit mit der Unreal Engine 5 entwickelt.

In anderen Nachrichten von Epic Games hat YouTuber MrBeast die meisten Abonnenten beigetreten Fortnite von Epic Games für eine extreme Überlebensherausforderung am 17. Dezember. Der Spieler mit der höchsten Punktzahl, nachdem er die meisten Münzen gesammelt und „extreme Herausforderungen“ überlebt hat, gewinnt und erhält 1 Million US-Dollar.

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Agne ist eine Journalistin, die über die neuesten Trends und Entwicklungen im Metaversum, in der KI und anderen Bereichen berichtet Web3 Branchen für die Metaverse Post. Ihre Leidenschaft für das Geschichtenerzählen hat sie dazu geführt, zahlreiche Interviews mit Experten auf diesen Gebieten zu führen, immer auf der Suche nach spannenden und fesselnden Geschichten. Agne hat einen Bachelor-Abschluss in Literatur und verfügt über umfangreiche Erfahrung im Schreiben über ein breites Themenspektrum, darunter Reisen, Kunst und Kultur. Sie war außerdem ehrenamtlich als Redakteurin für die Tierrechtsorganisation tätig und half dabei, das Bewusstsein für Tierschutzthemen zu schärfen. Kontaktieren Sie sie unter [E-Mail geschützt] .

Weitere Artikel
Agne Cimerman
Agne Cimerman

Agne ist eine Journalistin, die über die neuesten Trends und Entwicklungen im Metaversum, in der KI und anderen Bereichen berichtet Web3 Branchen für die Metaverse Post. Ihre Leidenschaft für das Geschichtenerzählen hat sie dazu geführt, zahlreiche Interviews mit Experten auf diesen Gebieten zu führen, immer auf der Suche nach spannenden und fesselnden Geschichten. Agne hat einen Bachelor-Abschluss in Literatur und verfügt über umfangreiche Erfahrung im Schreiben über ein breites Themenspektrum, darunter Reisen, Kunst und Kultur. Sie war außerdem ehrenamtlich als Redakteurin für die Tierrechtsorganisation tätig und half dabei, das Bewusstsein für Tierschutzthemen zu schärfen. Kontaktieren Sie sie unter [E-Mail geschützt] .

Hot Stories
Abonnieren Sie unseren Newsletter.
Aktuelles

Von Ripple zum Big Green DAO: Wie Kryptowährungsprojekte zur Wohltätigkeit beitragen

Lassen Sie uns Initiativen erkunden, die das Potenzial digitaler Währungen für wohltätige Zwecke nutzen.

Weitere Informationen

AlphaFold 3, Med-Gemini und andere: Die Art und Weise, wie KI das Gesundheitswesen im Jahr 2024 verändert

KI manifestiert sich im Gesundheitswesen auf verschiedene Weise, von der Aufdeckung neuer genetischer Zusammenhänge bis hin zur Stärkung robotergestützter chirurgischer Systeme ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Weiterlesen
Mehr lesen
Kryptobörse Jupiter führt in den kommenden Wochen Jupiter Swap V3, Dynamic Slippage und andere wichtige Updates ein
Märkte Nachrichtenbericht Technologie
Kryptobörse Jupiter führt in den kommenden Wochen Jupiter Swap V3, Dynamic Slippage und andere wichtige Updates ein
14. Juni 2024
Polygon stellt seinen Governance Hub vor, der eine einheitliche, transparente Schnittstelle für die Community-Governance bietet
Nachrichtenbericht Technologie
Polygon stellt seinen Governance Hub vor, der eine einheitliche, transparente Schnittstelle für die Community-Governance bietet 
14. Juni 2024
Binance verzeichnet im Jahr 30 über 2024 Millionen neue Benutzer, das Kundenvermögen übersteigt die Marke von 100 Milliarden US-Dollar
Märkte Nachrichtenbericht Technologie
Binance verzeichnet im Jahr 30 über 2024 Millionen neue Benutzer, das Kundenvermögen übersteigt die Marke von 100 Milliarden US-Dollar
14. Juni 2024
Amazon unterstützt Generative AI-Startups mit einer Investition von 230 Millionen US-Dollar und stellt 80 Millionen US-Dollar für sein zweites AWS Generative AI Accelerator-Programm bereit
Geschäft Nachrichtenbericht Technologie
Amazon unterstützt Generative AI-Startups mit einer Investition von 230 Millionen US-Dollar und stellt 80 Millionen US-Dollar für sein zweites AWS Generative AI Accelerator-Programm bereit
14. Juni 2024