Nachrichtenbericht Technologie
16. Januar 2024

Edubuk arbeitet mit Concordium zusammen, um gefälschte Anmeldeinformationen mit Blockchain-Verifizierung zu bekämpfen

In Kürze

Edubuk hat sich mit Concordium zusammengetan, um die Sicherheit und Authentizität akademischer Zeugnisse durch die Blockchain-eSeal-Lösung zu verbessern.

Edubuk arbeitet mit Concordium zusammen, um gefälschte Anmeldeinformationen mit Blockchain-Verifizierung zu bekämpfen

Indiens KI-gesteuertes Edtech-Unternehmen Edubook gab seine Partnerschaft mit Layer 1 bekannt Blockchain Plattform Concordium, um die Sicherheit und Authentizität akademischer Zeugnisse zu verbessern.

Die Partnerschaft zielt darauf ab, Probleme mit gefälschten Lebensläufen und unzuverlässigen Diplomüberprüfungen zu bekämpfen, indem sie die eSeal-Lösung von Concordium Blockchain nutzt, um durch Aufzeichnung eine unveränderliche Aufzeichnung von Zeugnissen zu erstellen Zertifikatanmeldeinformationen in der Kette, wodurch das Betrugsrisiko minimiert wird. Dies wird für Studierende von Vorteil sein, die sich für ein Auslandsstudium in den USA, Kanada oder Europa von Indien aus entscheiden.

„Der dezentrale Charakter erhöht die Sicherheit und eliminiert einen Single Point of Failure. Transparente Verifizierungsprozesse auf der Blockchain sorgen für nachvollziehbare Prüfpfade. Unsere globale Lösung ermöglicht eine effiziente grenzüberschreitende Verifizierung“, sagte Apoorva Bajaj, CTO bei Edubuk Metaverse Post.

Um das weit verbreitete Problem gefälschter Lebensläufe und Lebensläufe zu bekämpfen, hat Edubuk im Juli das Programm „Certified Emerging Technologies Analyst“ (CETA) ins Leben gerufen, in dem über 800 Studenten über neue Technologien unterrichtet werden. Nun möchte das Unternehmen die Sicherheit und Überprüfung digitaler Zertifikate durch Concordium gewährleisten blockchain Technologie.

„Die Überprüfung von Zeugnissen und Bildungszeugnissen ist für Studierende und Universitäten ein sehr umständlicher, zeitaufwändiger und kostspieliger Prozess. Beispielsweise dauert die Überprüfung der Zeugnisse drei bis vier Wochen und kostet für Studenten, die für ein Auslandsstudium in die USA kommen, mehr als 3 US-Dollar pro Bewerbung“, sagte Bajaj von Edubuk.

„Dieser Prozess spart Zeit und Geld, die nur für die Überprüfung der Kandidaten und ihrer Qualifikationen erforderlich sind, sei es bei Hochschulentscheidungen oder während des Einstellungsprozesses. Dies hat das Potenzial, den Prozess 1000-mal schneller und 1000-mal günstiger zu machen, während er auf der Blockchain läuft“, fügte er hinzu.

Wie Edubuk ist Überprüfung der Anmeldedaten - so funktioniert es:

Die entwickelte dezentrale Anwendung (dApp) besteht aus zwei Schichten: der eSeal-Schicht und der Verifizierungsschicht.

„Der eSeal Layer konzentriert sich auf die Aufzeichnung von Zertifikaten und Transkripten in der Blockchain. Es generiert während des eSealing-Prozesses einen eindeutigen Datei-Hash und Zeitstempel und zeichnet wichtige Informationen in der Kette auf, einschließlich Empfänger- und Ausstellerdetails“, sagte Holger Fischer, Ecosystem Manager bei Concordium Metaverse Post.

Es umfasst sechs Felder:

  • Für wen das Zertifikat ausgestellt wurde
  • Von wem wird es ausgestellt?
  • Worum geht es in dem Zertifikat?
  • Eindeutiger Datei-Hash des Zertifikats
  • Zeitstempel des Zertifikats (wann das Zertifikat in der Kette aufgezeichnet wurde, in UTC) und
  • Wer hat das Zertifikat in der Kette aufgezeichnet (Wallet-Adresse des Zeugen)?

„Darüber hinaus ist der Verification Layer für Universitätsadministratoren oder Personalfachleute konzipiert, um gespeicherte Zertifikatsinformationen aus der Blockchain abzurufen. Wenn alle sechs kritischen Felder mit den beim eSealing generierten Informationen übereinstimmen, zeigt die dApp die Meldung „Certificate Verified“ mit einem grünen Häkchen an“, fügte Fischer von Concordium hinzu.

Alle Änderungen oder Überprüfungsversuche für Zertifikate, die nicht in der Kette aufgezeichnet werden, führen zu Fehlermeldungen in Rot, was eine narrensichere Methode für die Integrität der Anmeldeinformationen gewährleistet.

„Das Unternehmen nutzt diese Funktionen, um sicherzustellen, dass Studierende, die das CETA-Programm durchlaufen – und bald auch Studierende von Universitäten auf der ganzen Welt – nachweisen können, dass der Diplomaussteller den Fingerabdruck ihres Diploms in der Kette registriert hat: um die Echtheit zu beweisen und sicherzustellen, dass dies der Fall ist.“ wurde nicht manipuliert“, erklärte Bajaj von Edubuk.

Darüber hinaus kann sich die dApp zu einer umfassenden, skalierbaren Version eines Lebenslaufs entwickeln, der eindeutig in der Blockchain gespeichert wird. Jede Zeile im Lebenslauf eines Kandidaten wäre anklickbar und würde als direkter Link zu öffentlich zugänglichen Informationen auf der Concordium-Blockchain dienen.

Im Verlauf der Partnerschaft geben beide Partner Pläne für weitere Innovationen und Expansionen bekannt, die sich an den sich ändernden Bedürfnissen der Region orientieren Ausbildung und Beschäftigungssektoren.

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Kumar ist ein erfahrener Technologiejournalist mit Spezialisierung auf die dynamischen Schnittstellen von KI/ML, Marketingtechnologie und aufstrebenden Bereichen wie Krypto, Blockchain und NFTS. Mit über drei Jahren Erfahrung in der Branche hat Kumar eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Erstellung überzeugender Erzählungen, der Durchführung aufschlussreicher Interviews und der Bereitstellung umfassender Erkenntnisse. Kumars Fachwissen liegt in der Produktion von wirkungsvollen Inhalten, darunter Artikeln, Berichten und Forschungspublikationen für prominente Branchenplattformen. Mit seinen einzigartigen Fähigkeiten, die technisches Wissen und Geschichtenerzählen kombinieren, zeichnet sich Kumar dadurch aus, dass er komplexe technologische Konzepte einem unterschiedlichen Publikum auf klare und ansprechende Weise vermittelt.

Weitere Artikel
Kumar Gandharv
Kumar Gandharv

Kumar ist ein erfahrener Technologiejournalist mit Spezialisierung auf die dynamischen Schnittstellen von KI/ML, Marketingtechnologie und aufstrebenden Bereichen wie Krypto, Blockchain und NFTS. Mit über drei Jahren Erfahrung in der Branche hat Kumar eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Erstellung überzeugender Erzählungen, der Durchführung aufschlussreicher Interviews und der Bereitstellung umfassender Erkenntnisse. Kumars Fachwissen liegt in der Produktion von wirkungsvollen Inhalten, darunter Artikeln, Berichten und Forschungspublikationen für prominente Branchenplattformen. Mit seinen einzigartigen Fähigkeiten, die technisches Wissen und Geschichtenerzählen kombinieren, zeichnet sich Kumar dadurch aus, dass er komplexe technologische Konzepte einem unterschiedlichen Publikum auf klare und ansprechende Weise vermittelt.

Von Ripple zum Big Green DAO: Wie Kryptowährungsprojekte zur Wohltätigkeit beitragen

Lassen Sie uns Initiativen erkunden, die das Potenzial digitaler Währungen für wohltätige Zwecke nutzen.

Weitere Informationen

AlphaFold 3, Med-Gemini und andere: Die Art und Weise, wie KI das Gesundheitswesen im Jahr 2024 verändert

KI manifestiert sich im Gesundheitswesen auf verschiedene Weise, von der Aufdeckung neuer genetischer Zusammenhänge bis hin zur Stärkung robotergestützter chirurgischer Systeme ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Lies mehr
Erfahre mehr
Tokenisierte RWAs schließen die Lücke zwischen DeFi und TradFi
Meinung Top-Listen Geschäft Märkte Software Technologie
Tokenisierte RWAs schließen die Lücke zwischen DeFi und TradFi
24. Juni 2024
Kryptoanalyst von Rekt Capital: Aktuelles Korrekturniveau von Bitcoin immer noch unterdurchschnittlich
Märkte Nachrichtenbericht Technologie
Kryptoanalyst von Rekt Capital: Aktuelles Korrekturniveau von Bitcoin immer noch unterdurchschnittlich
24. Juni 2024
Kernentwickler machen den Indexer-Code des SRC-Protokolls als Open Source verfügbar, einschließlich der Token-Standards SRC-20, SRC-721 und SRC-101
Nachrichtenbericht Software Technologie
Kernentwickler machen den Indexer-Code des SRC-Protokolls als Open Source verfügbar, einschließlich der Token-Standards SRC-20, SRC-721 und SRC-101
24. Juni 2024
Aufstieg und Fall der Werbeambitionen von Oracle: Ein 2-Milliarden-Dollar-Traum zerplatzt
Meinung Geschäft Lifestyle Märkte Technologie
Aufstieg und Fall der Werbeambitionen von Oracle: Ein 2-Milliarden-Dollar-Traum zerplatzt
24. Juni 2024