Nachrichtenbericht Technologie
02. Februar 2024

Dynatrace führt AI Observability Tool ein, um bei der Bewältigung generativer KI-Probleme zu helfen

In Kürze

Dynatrace hat seine Analyse- und Automatisierungsplattform erweitert, um Beobachtbarkeit und Sicherheit für LLMs und generative KI-Anwendungen zu bieten.

Dynatrace führt AI Observability Tool ein, um bei der Bewältigung generativer KI-Probleme zu helfen

Das Cloud-Sicherheitsunternehmen Dynatrace hat seine Analyse- und Automatisierungsplattform erweitert, um umfassende Beobachtbarkeit und Sicherheit zu bieten große Sprachmodelle (LLMs) und generative KI-gestützte Anwendungen. Nach Angaben des Unternehmens wird die Initiative es Unternehmen ermöglichen, generative KI selbstbewusst zu nutzen und dabei Leistungs-, Sicherheits-, Compliance- und Kosteneffizienzprobleme anzugehen.

Mit dem wachsenden Interesse an KI-Adoption und die Herausforderungen, die mit generativen KI-Diensten verbunden sind, bietet die Lösung Einblicke in KI-gestützte Anwendungen und hilft Unternehmen dabei, ihre KI-Investitionen zu optimieren und gleichzeitig Zuverlässigkeit und Einhaltung von Vorschriften sicherzustellen.

„Generative KI ist die neue Grenze der digitalen Transformation“, sagte Bernd Greifeneder, CTO bei Dynatrace. „Diese Technologie ermöglicht es Unternehmen, innovative Lösungen zu entwickeln, die Produktivität, Rentabilität und Wettbewerbsfähigkeit steigern. Obwohl es transformativ ist, stellt es neue Herausforderungen für Sicherheit, Transparenz, Zuverlässigkeit, Erfahrung und Kostenmanagement.“

„Um diese Herausforderungen zu meistern, benötigen Unternehmen eine KI-Beobachtbarkeit, die jeden Aspekt ihrer generativen KI-Lösungen abdeckt. Dynatrace baut seine Observability- und KI-Führungsrolle aus, um diesem Bedarf gerecht zu werden, und hilft Kunden dabei, KI selbstbewusst und sicher zu nutzen, mit beispiellosen Einblicken in ihre generativen KI-gesteuerten Anwendungen“, fügte er hinzu.

Dynatrace AI Observability deckt den End-to-End-KI-Stack ab, einschließlich Infrastruktur, grundlegende Modelle, semantische Caches, Vektordatenbanken und Orchestrierungs-Frameworks. Es unterstützt wichtige Plattformen wie Microsoft Azure OpenAI Service, Amazon SageMaker und Google KI-Plattform.

Es nutzt die Davis-KI der Plattform und andere Kerntechnologien, um präzise Einblicke in KI-gestützte Anwendungen zu liefern. Es hilft, Leistungsengpässe zu erkennen, Datenschutz- und Sicherheitsvorschriften einzuhalten und die Kosten durch Überwachung des Token-Verbrauchs zu kontrollieren.

Dynatrace bietet kostengünstige generative KI-Lösung

Gartner prognostiziert bis 2028 ein deutliches Wachstum der KI-Einführung, wobei über 50 % der Cloud-Computing-Ressourcen für KI-Workloads aufgewendet werden. Dies spiegelt das zunehmende Interesse von Unternehmen an generativer KI zur Verbesserung von Effizienz, Produktivität, Automatisierung und Innovation wider.

„Generative und prädiktive KI wird unserem Unternehmen mit unseren ML- und LLM-Diensten neue Möglichkeiten eröffnen, aber um sie erfolgreich umzusetzen, müssen wir sicherstellen, dass unsere Dienste, die diese kritischen Arbeitslasten unterstützen, zuverlässig sind und eine gute Leistung erbringen“, sagte Ryan Berry, SVP of Engineering und Architektur bei OneStream.

„Deshalb verlassen wir uns auf Dynatrace, einen führenden Anbieter von KI und Observability. „Unsere Teams verwenden Dynatrace, um generative KI-Apps zu erstellen und zu optimieren, die eine gute Leistung erbringen und sich kostengünstig verwalten und in großem Maßstab bereitstellen lassen“, fügte Berry hinzu.

Trotz der Dynamik sind Unternehmen besorgt über die mit generativen KI-gestützten Diensten verbundenen Kosten, die teurer und schwerer vorhersehbar sein können. Regierungen erlassen auch Vorschriften, die sich auf einen verantwortungsvollen und ethischen Einsatz von KI konzentrieren.

Unternehmen benötigen eine umfassende KI-Beobachtbarkeit, um den Erfolg ihrer generativen KI-Investitionen sicherzustellen und das Risiko unvorhersehbarer Verhaltensweisen, KI-„Halluzinationen“ und schlechter Benutzererfahrungen zu vermeiden.

Dynatrace AI Observability ist ab dem Ankündigungsdatum für alle Dynatrace-Kunden verfügbar.

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Kumar ist ein erfahrener Technologiejournalist mit Spezialisierung auf die dynamischen Schnittstellen von KI/ML, Marketingtechnologie und aufstrebenden Bereichen wie Krypto, Blockchain und NFTS. Mit über drei Jahren Erfahrung in der Branche hat Kumar eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Erstellung überzeugender Erzählungen, der Durchführung aufschlussreicher Interviews und der Bereitstellung umfassender Erkenntnisse. Kumars Fachwissen liegt in der Produktion von wirkungsvollen Inhalten, darunter Artikeln, Berichten und Forschungspublikationen für prominente Branchenplattformen. Mit seinen einzigartigen Fähigkeiten, die technisches Wissen und Geschichtenerzählen kombinieren, zeichnet sich Kumar dadurch aus, dass er komplexe technologische Konzepte einem unterschiedlichen Publikum auf klare und ansprechende Weise vermittelt.

Weitere Artikel
Kumar Gandharv
Kumar Gandharv

Kumar ist ein erfahrener Technologiejournalist mit Spezialisierung auf die dynamischen Schnittstellen von KI/ML, Marketingtechnologie und aufstrebenden Bereichen wie Krypto, Blockchain und NFTS. Mit über drei Jahren Erfahrung in der Branche hat Kumar eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Erstellung überzeugender Erzählungen, der Durchführung aufschlussreicher Interviews und der Bereitstellung umfassender Erkenntnisse. Kumars Fachwissen liegt in der Produktion von wirkungsvollen Inhalten, darunter Artikeln, Berichten und Forschungspublikationen für prominente Branchenplattformen. Mit seinen einzigartigen Fähigkeiten, die technisches Wissen und Geschichtenerzählen kombinieren, zeichnet sich Kumar dadurch aus, dass er komplexe technologische Konzepte einem unterschiedlichen Publikum auf klare und ansprechende Weise vermittelt.

Von Ripple zum Big Green DAO: Wie Kryptowährungsprojekte zur Wohltätigkeit beitragen

Lassen Sie uns Initiativen erkunden, die das Potenzial digitaler Währungen für wohltätige Zwecke nutzen.

Weitere Informationen

AlphaFold 3, Med-Gemini und andere: Die Art und Weise, wie KI das Gesundheitswesen im Jahr 2024 verändert

KI manifestiert sich im Gesundheitswesen auf verschiedene Weise, von der Aufdeckung neuer genetischer Zusammenhänge bis hin zur Stärkung robotergestützter chirurgischer Systeme ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Weiterlesen
Mehr lesen
Sophon startet Liquidity Farming und stellt 10 % des gesamten SOPH-Token-Angebots zur Belohnung der Teilnehmer bereit
Märkte Nachrichtenbericht Technologie
Sophon startet Liquidity Farming und stellt 10 % des gesamten SOPH-Token-Angebots zur Belohnung der Teilnehmer bereit
18. Juni 2024
API3 führt Oracle Stack auf Bitlayer für verbesserte Entwicklererfahrung ein
Nachrichtenbericht Technologie
API3 führt Oracle Stack auf Bitlayer für verbesserte Entwicklererfahrung ein
18. Juni 2024
Umweltverschmutzung eindämmen? Wie die ehemaligen Energiefresser von Bitcoin den Kohlenstoffrausch der KI stoppen wollen
Meinung Geschäft Märkte Software Technologie
Umweltverschmutzung eindämmen? Wie die ehemaligen Energiefresser von Bitcoin den Kohlenstoffrausch der KI stoppen wollen
18. Juni 2024
dForce führt den dezentralen Stablecoin sUSX zur Erzielung von Erträgen ein und bietet Benutzern verbesserte Liquidität
Nachrichtenbericht Technologie
dForce führt den dezentralen Stablecoin sUSX zur Erzielung von Erträgen ein und bietet Benutzern verbesserte Liquidität
18. Juni 2024