Nachrichtenbericht Technologie
26. Dezember 2023

Cybersicherheit ist im Jahr 2023 zu einer dominanten Bedrohung für indische Unternehmen geworden: Bericht

In Kürze

Laut einem Bericht von PwC fühlen sich über 38 % der indischen Wirtschaftsführer, darunter CEOs und Vorstandsmitglieder, Bedrohungen der Cybersicherheit ausgesetzt.

Cybersicherheit ist im Jahr 2023 zu einer dominanten Bedrohung für indische Unternehmen geworden: Bericht

Eine aktuelle Enthüllung, die die wachsende Besorgnis über digitale Schwachstellen unterstreicht: Internet-Sicherheit Bedrohungen haben sich als die größte Herausforderung herausgestellt, mit der indische Unternehmen in verschiedenen Sektoren konfrontiert sind.

Demnach fühlen sich über 38 % der Befragten, darunter CEOs, Vorstandsmitglieder, Risikomanagementexperten und Technologieexperten, stark oder extrem Cybersicherheitsbedrohungen ausgesetzt Globale Risikoumfrage 2023 vom globalen Beratungsunternehmen PwC.

Die Umfrage, die Antworten von 163 indischen Organisationen unter ihren 3,910 Teilnehmern weltweit sammelte, stellt eine bedeutende Veränderung gegenüber der Global Risk Survey 2022 dar. Cybersicherheit hat sich um zwei Plätze verbessert und belegt den Spitzenplatz auf dem Risikoradar und überholt damit andere kritische Bedenken.

Digitale und technologische Risiken machen zusammen 35 % der Gesamtantworten aus, was die Besorgnis der Unternehmensführer in Indien verdeutlicht. Diese veränderte Wahrnehmung ist ein Hinweis auf die sich entwickelnde Bedrohungslandschaft und die Notwendigkeit robuster Cybersicherheitsmaßnahmen.

Um diesen Herausforderungen zu begegnen, investieren indische Organisationen proaktiv in Cybersicherheitstools, wobei 55 % für diesen Zweck vorgesehen sind. Darüber hinaus KI, Maschinelles Lernen und Automatisierungstechnologien werden voraussichtlich eine entscheidende Rolle spielen, wobei ein gleicher Prozentsatz der Unternehmen ihre Absicht zum Ausdruck bringt, in den nächsten ein bis drei Jahren in diese Bereiche zu investieren.

Um diese Cybersicherheitsinitiativen zu unterstützen, sammeln und analysieren beachtliche 71 % der indischen Organisationen aktiv Cybersicherheits- und IT-Daten. Dieser datengesteuerte Ansatz zielt nicht nur darauf ab, potenzielle Bedrohungen zu erkennen, sondern auch Chancen zu nutzen und Risiken effektiv zu managen.

Da sich Cyber-Bedrohungen ständig weiterentwickeln, müssen sich Unternehmen anpassen, um ihre digitalen Vermögenswerte zu schützen und in einer von Technologie dominierten Zeit Widerstandsfähigkeit und Geschäftskontinuität zu gewährleisten.

Die technischen Herausforderungen des Jahres 2024: KI-Lücke und Sicherheitsrisiken

Da die Technologie rasant voranschreitet, entsteht eine große Herausforderung in Form einer wachsenden Lücke im KI-Wissen unter Cybersicherheitsexperten.

Trotz der erwarteten Dominanz von KI bei Unternehmensinvestitionen besteht derzeit ein erstaunlicher Mangel an KI 3.4 Millionen Profis, die eine Lücke in der Abwehr von Cyber-Bedrohungen hinterlassen. Da die transformativen Auswirkungen neuer Technologien in Unternehmen nachhallen, prognostizieren Experten, dass sich dieser Mangel nur noch verschärfen wird, was erhebliche Herausforderungen für die Widerstandsfähigkeit und Sicherheit der Weltwirtschaft mit sich bringt.

Die Anziehungskraft cloudbasierter KI-Ressourcen für Angreifer ist deutlich geworden und erfordert im kommenden Jahr eine proaktive Reaktion. Der erwartete Anstieg der Cloud Native Application Protection Platforms (CNAPP) im Jahr 2024 soll der wachsenden Bedrohung durch opportunistische Angriffe auf KI-Systeme entgegenwirken. Diese Plattformen werden eine entscheidende Rolle bei der Sicherung großer, in der Cloud gespeicherter Datensätze spielen und die Integrität von KI-Modellen vor böswilliger Ausnutzung gewährleisten.

Ebenso deckt die Überprüfung von CrowdStrike eine zunehmende Ausnutzung von EOL-Produkten wie Windows 8.1, MS SQL Server 2012 und Windows Server 2003 auf, die erhebliche Sicherheitsrisiken für Unternehmen mit sich bringen.

Um der sich entwickelnden Bedrohungslandschaft zu begegnen, wird von Unternehmen erwartet, dass sie im Jahr 2024 einen einheitlichen Ansatz für Sicherheit und IT-Betrieb verfolgen. Chief Information Security Officers (CISOs) und Chief Information Officers (CIOs) tendieren zu Plattformen statt zu Legacy-Lösungen und suchen nach KI-nativen Lösungen .

Der branchenweite Wandel zielt darauf ab, einen kostengünstigen, optimierten und kollaborativen zentralen Kontrollpunkt bereitzustellen, der Verstöße stoppt und Ressourcenengpässe überwindet.

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Kumar ist ein erfahrener Technologiejournalist mit Spezialisierung auf die dynamischen Schnittstellen von KI/ML, Marketingtechnologie und aufstrebenden Bereichen wie Krypto, Blockchain und NFTS. Mit über drei Jahren Erfahrung in der Branche hat Kumar eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Erstellung überzeugender Erzählungen, der Durchführung aufschlussreicher Interviews und der Bereitstellung umfassender Erkenntnisse. Kumars Fachwissen liegt in der Produktion von wirkungsvollen Inhalten, darunter Artikeln, Berichten und Forschungspublikationen für prominente Branchenplattformen. Mit seinen einzigartigen Fähigkeiten, die technisches Wissen und Geschichtenerzählen kombinieren, zeichnet sich Kumar dadurch aus, dass er komplexe technologische Konzepte einem unterschiedlichen Publikum auf klare und ansprechende Weise vermittelt.

Weitere Artikel
Kumar Gandharv
Kumar Gandharv

Kumar ist ein erfahrener Technologiejournalist mit Spezialisierung auf die dynamischen Schnittstellen von KI/ML, Marketingtechnologie und aufstrebenden Bereichen wie Krypto, Blockchain und NFTS. Mit über drei Jahren Erfahrung in der Branche hat Kumar eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Erstellung überzeugender Erzählungen, der Durchführung aufschlussreicher Interviews und der Bereitstellung umfassender Erkenntnisse. Kumars Fachwissen liegt in der Produktion von wirkungsvollen Inhalten, darunter Artikeln, Berichten und Forschungspublikationen für prominente Branchenplattformen. Mit seinen einzigartigen Fähigkeiten, die technisches Wissen und Geschichtenerzählen kombinieren, zeichnet sich Kumar dadurch aus, dass er komplexe technologische Konzepte einem unterschiedlichen Publikum auf klare und ansprechende Weise vermittelt.

Von Ripple zum Big Green DAO: Wie Kryptowährungsprojekte zur Wohltätigkeit beitragen

Lassen Sie uns Initiativen erkunden, die das Potenzial digitaler Währungen für wohltätige Zwecke nutzen.

Weitere Informationen

AlphaFold 3, Med-Gemini und andere: Die Art und Weise, wie KI das Gesundheitswesen im Jahr 2024 verändert

KI manifestiert sich im Gesundheitswesen auf verschiedene Weise, von der Aufdeckung neuer genetischer Zusammenhänge bis hin zur Stärkung robotergestützter chirurgischer Systeme ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Weiterlesen
Mehr lesen
SEC schließt Untersuchung zu Ethereum 2.0 ab, was auf positives Ergebnis für die Ethereum-Community schließen lässt
Geschäft Nachrichtenbericht Technologie
SEC schließt Untersuchung zu Ethereum 2.0 ab, was auf positives Ergebnis für die Ethereum-Community schließen lässt
19. Juni 2024
Sophon startet Liquidity Farming und stellt 10 % des gesamten SOPH-Token-Angebots zur Belohnung der Teilnehmer bereit
Märkte Nachrichtenbericht Technologie
Sophon startet Liquidity Farming und stellt 10 % des gesamten SOPH-Token-Angebots zur Belohnung der Teilnehmer bereit
18. Juni 2024
API3 führt Oracle Stack auf Bitlayer für verbesserte Entwicklererfahrung ein
Nachrichtenbericht Technologie
API3 führt Oracle Stack auf Bitlayer für verbesserte Entwicklererfahrung ein
18. Juni 2024
Umweltverschmutzung eindämmen? Wie die ehemaligen Energiefresser von Bitcoin den Kohlenstoffrausch der KI stoppen wollen
Meinung Geschäft Märkte Software Technologie
Umweltverschmutzung eindämmen? Wie die ehemaligen Energiefresser von Bitcoin den Kohlenstoffrausch der KI stoppen wollen
18. Juni 2024