Geschäft Nachrichtenbericht Technologie
26. April 2024

Consensys leitet rechtliche Schritte gegen die SEC ein und bestreitet ihren Ansatz gegenüber Ethereum

In Kürze

Consensys leitete rechtliche Schritte gegen die SEC ein, um die Integrität von Ethereum zu schützen und den kontinuierlichen Zugang für seine Entwickler-, Marktteilnehmer- und Institutionengemeinschaft sicherzustellen.

Consensys leitet rechtliche Schritte gegen die SEC ein und bestreitet ihren Ansatz gegenüber Ethereum

Blockchain-Softwareunternehmen Consensys hat rechtliche Schritte gegen die US-Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) eingeleitet (SEK) mit dem Ziel, die Integrität von Ethereum als Blockchain-Plattform zu schützen und den kontinuierlichen Zugang für seine umfangreiche Community aus Entwicklern, Marktteilnehmern und Institutionen sicherzustellen.

Die Begründung für die Entscheidung wurde vom Unternehmen in einem Beitrag auf der Social-Media-Plattform Web3 durch die fälschliche Kategorisierung der ETH als Wertpapier. Darüber hinaus behauptet Consensys, dass der aktuelle Ansatz der SEC Störungen für die Community verursacht, die an der Erstellung oder Verwaltung laufender Systeme beteiligt ist Ethereum.

Consensys stellte fest, dass die Kommission ihre Haltung zur Blockchain-Technologie häufig geändert hat und sie und ihre Anwendungen oft als oberflächliches Investitionsvorhaben darstellt, anstatt das vielversprechende Potenzial zu erkennen, das sie hat.

Consensys erhält Mitteilung von Wells und behauptet, dass die SEC die ETH als Sicherheit einstuft

In den letzten Wochen ist die Frage der Zuständigkeit der SEC für Ethereum in den Vordergrund gerückt, insbesondere weil die Behörde Vorladungen an mit der Ethereum Foundation verbundene Unternehmen ausgestellt hat. Während SEC-Vorsitzender Gary Gensler es zuvor vermieden hat, direkt darauf einzugehen, ob ETH ein Wertpapier ist, hat er dies eingeräumt zahlreiche Kryptowährungen kann tatsächlich in den Zuständigkeitsbereich seiner Agentur fallen.

Consensys hat behauptet, dass die SEC die ETH als Sicherheit anerkannt und darauf hingewiesen hat, dass sie sich darauf konzentriert MetaMask Software. Darüber hinaus übermittelten SEC-Mitarbeiter im April eine Wells-Mitteilung an Consensys, in der sie offiziell die Absicht der Behörde mitteilten, Durchsetzungsmaßnahmen gegen das Unternehmen einzuleiten.

Im April 2022 wurde Consensys von der Strafverfolgungsabteilung der SEC darüber informiert, dass ihre Mitarbeiter eine Untersuchung zu MetaMask durchführen. Darauf folgte im September 2022 ein weiteres Schreiben, in dem die Kommission ihre Absicht zum Ausdruck brachte, Durchsetzungsmaßnahmen gegen das Unternehmen wegen mutmaßlicher Verstöße gegen Vorschriften, einschließlich solcher im Zusammenhang mit MetaMask Staking-Produkten, einzuleiten. Consensys wurden im Laufe des letzten Jahres drei Vorladungen von der SEC zugestellt, wobei die vierte und letzte im März ausgestellt wurde.

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Alisa, eine engagierte Journalistin bei der MPost, ist auf Kryptowährungen, Zero-Knowledge-Proofs, Investitionen und den weitreichenden Bereich spezialisiert Web3. Mit einem scharfen Blick für neue Trends und Technologien liefert sie eine umfassende Berichterstattung, um die Leser über die sich ständig weiterentwickelnde Landschaft des digitalen Finanzwesens zu informieren und einzubeziehen.

Weitere Artikel
Alisa Davidson
Alisa Davidson

Alisa, eine engagierte Journalistin bei der MPost, ist auf Kryptowährungen, Zero-Knowledge-Proofs, Investitionen und den weitreichenden Bereich spezialisiert Web3. Mit einem scharfen Blick für neue Trends und Technologien liefert sie eine umfassende Berichterstattung, um die Leser über die sich ständig weiterentwickelnde Landschaft des digitalen Finanzwesens zu informieren und einzubeziehen.

Hot Stories
Abonnieren Sie unseren Newsletter.
Aktuelles

Von Ripple zum Big Green DAO: Wie Kryptowährungsprojekte zur Wohltätigkeit beitragen

Lassen Sie uns Initiativen erkunden, die das Potenzial digitaler Währungen für wohltätige Zwecke nutzen.

Weitere Informationen

AlphaFold 3, Med-Gemini und andere: Die Art und Weise, wie KI das Gesundheitswesen im Jahr 2024 verändert

KI manifestiert sich im Gesundheitswesen auf verschiedene Weise, von der Aufdeckung neuer genetischer Zusammenhänge bis hin zur Stärkung robotergestützter chirurgischer Systeme ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Lies mehr
Mehr lesen
Verbessern Sie Ihre Krypto-Kenntnisse: Tauchen Sie ein in das DePIN-Netzwerk von PowerPool und ernten Sie Belohnungen
Meinung Geschäft Bildung Märkte Software Technologie
Verbessern Sie Ihre Krypto-Kenntnisse: Tauchen Sie ein in das DePIN-Netzwerk von PowerPool und ernten Sie Belohnungen
21. Juni 2024
Tabi ermöglicht Benutzern, die KYC-Beschränkungen unterliegen, die Beantragung einer Rückerstattung für Captain Node-VIP-Tickets vor dem 30. Juni.
Nachrichtenbericht Technologie
Tabi ermöglicht Benutzern, die KYC-Beschränkungen unterliegen, die Beantragung einer Rückerstattung für Captain Node-VIP-Tickets vor dem 30. Juni.
21. Juni 2024
Router V2 vorgestellt: Ein revolutionärer Sprung in der Blockchain-Interoperabilität, der blitzschnelle Transaktionen und verbesserte Sicherheit verspricht
Interview Geschäft Märkte Software Technologie
Router V2 vorgestellt: Ein revolutionärer Sprung in der Blockchain-Interoperabilität, der blitzschnelle Transaktionen und verbesserte Sicherheit verspricht
21. Juni 2024
Kryptobörse Binance kooperiert mit brasilianischem Fußballverband und stellt Freikarten für wichtigste Fußballliga des Landes aus
Lifestyle Nachrichtenbericht Technologie
Kryptobörse Binance kooperiert mit brasilianischem Fußballverband und stellt Freikarten für wichtigste Fußballliga des Landes aus
21. Juni 2024