Geschäft Nachrichtenbericht
29. Februar 2024

Coinbase-Konten weisen einen Saldo von 0 US-Dollar auf, während Bitcoin auf 60 US-Dollar steigt, Benutzer schockiert

In Kürze

Mehrere US-amerikanische Coinbase-Benutzer berichteten, dass ihr Kontostand aufgrund einer Panne auf 0 US-Dollar gesunken sei, während der Bitcoin-Preis auf 60 US-Dollar stieg.

Zeugenkonten von Coinbase-Benutzern zeigen 0 US-Dollar inmitten der jüngsten Bitcoin-Rallye an

Mehrere Benutzer der Kryptowährungs-Austauschplattform Coinbase in den Vereinigten Staaten berichteten, dass ihre Kontostände zurückgesetzt wurden, wobei einige Kunden miterlebten, wie ihre Kontostände 0 US-Dollar anzeigten, während Bitcoin (BTC) gestern einen deutlichen Anstieg erlebte, der sich später schnell wieder erholte.

„Wir sind uns bewusst, dass einige Benutzer möglicherweise einen Nullsaldo auf ihren Coinbase-Konten sehen und beim Kauf oder Verkauf Fehler auftreten können. Unser Team untersucht dieses Problem und wird in Kürze ein Update bereitstellen. „Ihre Vermögenswerte sind sicher“, sagte Coinbase.

Laut Angaben auf der Website ist bei der Börse ein Fehler aufgetreten, der zehn Stunden hintereinander bestehen blieb. Während dieser Zeit untersuchte die Plattform die Anzeigeprobleme für Benutzer, behob sie und löste sie. Derzeit sind alle Dienste auf Coinbase.com wiederhergestellt.

Coinbase sieht sich aufgrund des rasanten Rückgangs von Bitcoin mit einer Serviceunterbrechung konfrontiert

Brian Armstrong, CEO von Coinbase, erklärte später, dass die Plattform mit einem Anstieg des Datenverkehrs um das Zehnfache ihres üblichen Volumens gerechnet hatte, die Nachfrage jedoch diese Prognose übertraf. In einem Beitrag auf der Social-Media-Plattform

Coinbase sieht sich aufgrund des rasanten Rückgangs von Bitcoin mit einer Serviceunterbrechung konfrontiert

Die Dienstunterbrechung ereignete sich mehrere Stunden, nachdem Bitcoin die 60,000-Dollar-Marke überschritten hatte, und markierte damit das erste Mal seit November 2021, dass dieses Niveau erreicht wurde. Anschließend näherte er sich der 64,000-Dollar-Marke, bevor es innerhalb von etwa einer Stunde zu einem raschen Rückgang zurück auf 60,000 Dollar kam.

Coinbase sieht sich aufgrund des rasanten Rückgangs von Bitcoin mit einer Serviceunterbrechung konfrontiert

Derzeit wird die größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung bei 62,526 US-Dollar gehandelt, was einem Anstieg von mehr als 7 % innerhalb von 24 Stunden entspricht, wie aus Daten von CoinMarketCap hervorgeht. Angesichts der günstigen Bedingungen für einen deutlichen Aufwärtstrend im Vorfeld der Halbierung besteht für den Bitcoin-Preis Potenzial für einen Anstieg neue Höhen, in den kommenden Monaten, und übertraf damit den im Jahr 2021 beobachteten Höchststand von 69,000 US-Dollar.

Dies ist jedoch nicht der erste Fall Coinbase mit einem Ausfall konfrontiert, der auf intensive Handelsaktivitäten zurückzuführen ist. Die Plattform ging im Mai 2020 kurzzeitig offline, nachdem der Bitcoin-Kurs innerhalb von 10 Minuten um 30 % gefallen war. Zuvor gab es im Juni 2019 ein ähnliches Problem, als die Kryptowährung innerhalb von nur 1,800 Minuten einen Rückgang um 15 US-Dollar erlebte.

Die jüngste Serviceunterbrechung von Coinbase inmitten der schnellen Marktschwankungen von Bitcoin verdeutlicht die anhaltenden Herausforderungen, mit denen die Börse bei der Bewältigung der gestiegenen Benutzernachfrage konfrontiert ist.

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Alisa, eine engagierte Journalistin bei der MPost, ist auf Kryptowährungen, Zero-Knowledge-Proofs, Investitionen und den weitreichenden Bereich spezialisiert Web3. Mit einem scharfen Blick für neue Trends und Technologien liefert sie eine umfassende Berichterstattung, um die Leser über die sich ständig weiterentwickelnde Landschaft des digitalen Finanzwesens zu informieren und einzubeziehen.

Weitere Artikel
Alisa Davidson
Alisa Davidson

Alisa, eine engagierte Journalistin bei der MPost, ist auf Kryptowährungen, Zero-Knowledge-Proofs, Investitionen und den weitreichenden Bereich spezialisiert Web3. Mit einem scharfen Blick für neue Trends und Technologien liefert sie eine umfassende Berichterstattung, um die Leser über die sich ständig weiterentwickelnde Landschaft des digitalen Finanzwesens zu informieren und einzubeziehen.

Von Ripple zum Big Green DAO: Wie Kryptowährungsprojekte zur Wohltätigkeit beitragen

Lassen Sie uns Initiativen erkunden, die das Potenzial digitaler Währungen für wohltätige Zwecke nutzen.

Weitere Informationen

AlphaFold 3, Med-Gemini und andere: Die Art und Weise, wie KI das Gesundheitswesen im Jahr 2024 verändert

KI manifestiert sich im Gesundheitswesen auf verschiedene Weise, von der Aufdeckung neuer genetischer Zusammenhänge bis hin zur Stärkung robotergestützter chirurgischer Systeme ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Weiterlesen
Mehr lesen
Sophon startet Liquidity Farming und stellt 10 % des gesamten SOPH-Token-Angebots zur Belohnung der Teilnehmer bereit
Märkte Nachrichtenbericht Technologie
Sophon startet Liquidity Farming und stellt 10 % des gesamten SOPH-Token-Angebots zur Belohnung der Teilnehmer bereit
18. Juni 2024
API3 führt Oracle Stack auf Bitlayer für verbesserte Entwicklererfahrung ein
Nachrichtenbericht Technologie
API3 führt Oracle Stack auf Bitlayer für verbesserte Entwicklererfahrung ein
18. Juni 2024
Umweltverschmutzung eindämmen? Wie die ehemaligen Energiefresser von Bitcoin den Kohlenstoffrausch der KI stoppen wollen
Meinung Geschäft Märkte Software Technologie
Umweltverschmutzung eindämmen? Wie die ehemaligen Energiefresser von Bitcoin den Kohlenstoffrausch der KI stoppen wollen
18. Juni 2024
dForce führt den dezentralen Stablecoin sUSX zur Erzielung von Erträgen ein und bietet Benutzern verbesserte Liquidität
Nachrichtenbericht Technologie
dForce führt den dezentralen Stablecoin sUSX zur Erzielung von Erträgen ein und bietet Benutzern verbesserte Liquidität
18. Juni 2024