Nachrichtenbericht Technologie
18. Januar 2023

ChatGPT wurde von den ärmsten Menschen der Welt gelehrt

In Kürze

Einige KI-Ethiker haben angegriffen OpenAI's Entscheidung, die Schulung seiner Mitarbeiter auszulagern ChatGPT Modell an Sama und behauptet, dass das Unternehmen billige Arbeitskräfte ausbeutet.


ChatGPT wurde laut kürzlich durchgesickerten Informationen mit Hilfe von Menschen aus einigen der ärmsten Regionen der Welt entwickelt Unterlagen. OpenAI Corporation begann eine Zusammenarbeit mit Sama, das Millionen von Arbeitern aus den ärmsten Teilen der Welt beschäftigt.

OpenAI Corporation, ein gewinnorientiertes Forschungsunternehmen für künstliche Intelligenz, hat eine Partnerschaft mit Sama angekündigt, einem Sozialunternehmen, das Millionen von Arbeitnehmern aus den ärmsten Teilen der Welt beschäftigt. Dieser Schritt kommt als OpenAI ist bestrebt, die Ausbildung seiner Mitarbeiter auszulagern ChatGPT vom Modell zur Verarbeitung natürlicher Sprache bis hin zu kostengünstigen Arbeitskräften.

Sama ist ein Sozialunternehmen, das Millionen von Arbeitnehmern aus den ärmsten Teilen der Welt beschäftigt, darunter Kenia, Uganda und Indien. Das Unternehmen stand in der Vergangenheit wegen seiner Arbeitsbedingungen in der Kritik, viele Mitarbeiter klagten über lange Arbeitszeiten und niedrige Löhne. Jedoch, OpenAI hat seine Entscheidung für eine Partnerschaft mit Sama verteidigt und argumentiert, dass das Unternehmen Arbeitnehmern, die ansonsten in Armut leben, dringend benötigte Beschäftigungsmöglichkeiten bietet.

OpenAI's Entscheidung, die Ausbildung seiner Mitarbeiter auszulagern ChatGPT Das Modell von Sama wurde von einigen KI-Ethikern kritisiert, die argumentieren, dass das Unternehmen billige Arbeitskräfte ausbeutet. Diese Leute waren diejenigen, die codiert die ChatGPT Trainingsset. Für 1.32 US-Dollar pro Stunde scannten sie Texte aus dem gesamten Internet auf gefährliche Inhalte.

Viele Sama-Mitarbeiter gaben an, dass ihre psychische Gesundheit durch ihre Arbeit gelitten habe. OpenAI bestritt nicht den Einsatz von Sama-Mitarbeitern für Outsourcing, sondern betonte vielmehr, dass diese Arbeit viele Menschen aus der Armut befreit habe.

„Das dürfen wir nicht vergessen ChatGPT und andere generative Modelle sind keine Zauberei – sie basieren auf riesigen Lieferketten menschlicher Arbeit und extrahierter Daten“, bemerkte der KI-Ethiker Andrew Strait.

  • Die KI zeigte im Vorgänger beeindruckende Fähigkeiten, GPT-3, das in der Lage war, Sätze miteinander zu verknüpfen. Jedoch, GPT-3 war aufgrund seiner Tendenz, mit gewalttätigen, sexistischen und rassistischen Äußerungen herauszuplatzen, nicht leicht zu verkaufen.
  • Dies liegt daran, dass die KI mit Hunderten von Milliarden Wörtern trainiert wurde, die aus dem Internet stammen, einer riesigen Sammlung menschlicher Sprache. Da Teile des Internets voller Toxizität und Voreingenommenheit sind, gab es keine einfache Möglichkeit, diese Abschnitte der Trainingsdaten zu bereinigen. Selbst ein Team von Hunderten von Menschen würde Jahrzehnte brauchen, um einen riesigen Datensatz manuell zu überprüfen.

Erfahren Sie mehr über ChatGPT:

Stichworte:

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Damir ist Teamleiter, Produktmanager und Redakteur bei Metaverse Post, behandelt Themen wie KI/ML, AGI, LLMs, Metaverse und Web3-bezogene Felder. Seine Artikel ziehen jeden Monat ein riesiges Publikum von über einer Million Nutzern an. Er scheint ein Experte mit 10 Jahren Erfahrung in SEO und digitalem Marketing zu sein. Damir wurde in Mashable, Wired, Cointelegraph, The New Yorker, Inside.com, Entrepreneur, BeInCrypto und andere Publikationen. Als digitaler Nomade reist er zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten, der Türkei, Russland und der GUS. Damir hat einen Bachelor-Abschluss in Physik, der ihm seiner Meinung nach die Fähigkeiten zum kritischen Denken vermittelt hat, die er braucht, um in der sich ständig verändernden Landschaft des Internets erfolgreich zu sein. 

Weitere Artikel
Damir Jalalow
Damir Jalalow

Damir ist Teamleiter, Produktmanager und Redakteur bei Metaverse Post, behandelt Themen wie KI/ML, AGI, LLMs, Metaverse und Web3-bezogene Felder. Seine Artikel ziehen jeden Monat ein riesiges Publikum von über einer Million Nutzern an. Er scheint ein Experte mit 10 Jahren Erfahrung in SEO und digitalem Marketing zu sein. Damir wurde in Mashable, Wired, Cointelegraph, The New Yorker, Inside.com, Entrepreneur, BeInCrypto und andere Publikationen. Als digitaler Nomade reist er zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten, der Türkei, Russland und der GUS. Damir hat einen Bachelor-Abschluss in Physik, der ihm seiner Meinung nach die Fähigkeiten zum kritischen Denken vermittelt hat, die er braucht, um in der sich ständig verändernden Landschaft des Internets erfolgreich zu sein. 

Hot Stories
Abonnieren Sie unseren Newsletter.
Aktuelles

Der DOGE-Raserei: Analyse des jüngsten Wertanstiegs von Dogecoin (DOGE).

Die Kryptowährungsbranche wächst rasant und Meme-Coins bereiten sich auf einen deutlichen Aufschwung vor. Dogecoin (DOGE), ...

Weitere Informationen

Die Entwicklung KI-generierter Inhalte im Metaversum

Das Aufkommen generativer KI-Inhalte ist eine der faszinierendsten Entwicklungen in der virtuellen Umgebung ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Weiterlesen
Lesen Sie weiter
Wie das Free-Market-Governance-Modell von EigenLayer die Sicherheitslandschaft von Ethereum verändert
Software Geschichten und Rezensionen Technologie
Wie das Free-Market-Governance-Modell von EigenLayer die Sicherheitslandschaft von Ethereum verändert
22. April 2024
Othentic erhält 4 Millionen US-Dollar Finanzierung von Breyer Capital, um die Entwicklung modularer Netzwerke in einer gemeinsamen Sicherheitsumgebung voranzutreiben
Geschäft Nachrichtenbericht Technologie
Othentic erhält 4 Millionen US-Dollar Finanzierung von Breyer Capital, um die Entwicklung modularer Netzwerke in einer gemeinsamen Sicherheitsumgebung voranzutreiben
22. April 2024
Der Celo-Entwickler cLabs schlägt die Einführung seiner Ethereum Layer 2-Lösung auf dem OP Stack von Optimism vor
Nachrichtenbericht Technologie
Der Celo-Entwickler cLabs schlägt die Einführung seiner Ethereum Layer 2-Lösung auf dem OP Stack von Optimism vor
22. April 2024
ICON integriert seinen mit Injective ausgeglichenen Cross-Chain-DEX und kündigt regelmäßige INJ-Token-Käufe an
Geschäft Nachrichtenbericht Technologie
ICON integriert seinen mit Injective ausgeglichenen Cross-Chain-DEX und kündigt regelmäßige INJ-Token-Käufe an
22. April 2024