Märkte Nachrichtenbericht
15. Januar 2024

Bitfinex blockiert massiven XRP-Exploit-Versuch im Wert von 15 Milliarden US-Dollar und schützt so Benutzergelder

In Kürze

Ein Cyber-Angreifer versuchte, die Teilzahlungsfunktion von XRP zu nutzen, um Bitfinex für XRP im Wert von 15 Milliarden US-Dollar auszunutzen, war jedoch erfolglos.

Bitfinex erkennt und vereitelt einen fehlgeschlagenen Exploit-Versuch im Wert von 15 Milliarden US-Dollar

Ein Angreifer versuchte, die Teilzahlungsfunktion von XRP zu nutzen, um den Kryptowährungsaustausch auszunutzen Bitfinex, war aber erfolglos.

Laut Bitfinex Chief Technology Officer Paolo ArdoinoDie gemeldete Transaktion mit XRP im Wert von fast 15 Milliarden US-Dollar von einer nicht identifizierten Wallet an Bitfinex kam nie zustande und wurde als Teil eines gescheiterten „Teilzahlungs-Exploit“-Versuchs identifiziert.

Das Blockchain-Tracking-Konto Whale Alert meldete die Beobachtung einer Transaktion im Wert von 25.6 Milliarden XRP, was fast die Hälfte des zirkulierenden XRP-Angebots ausmacht, von einer nicht identifizierten Wallet bis hin zu Bitfinex. Whale Alert entfernte den Beitrag jedoch später und gab an, dass es ein Problem mit der genauen Interpretation der Antwort des Ripple-Knotens gebe, was zu einigen Ungenauigkeiten in den Beiträgen führe.

Bitfinex erkennt und vereitelt einen fehlgeschlagenen Exploit-Versuch im Wert von 15 Milliarden US-Dollar

Ardoino von Bitfinex stellte später auf der Plattform Der Angreifer ging davon aus, dass die Börse ihre Software falsch konfiguriert hatte, insbesondere bei der Verarbeitung von Teilzahlungen. Ardoino wies jedoch darauf hin, dass der Angriff erfolglos war, da Bitfinex das Datenfeld „delivered_amount“ effektiv verwaltet.

Ein Teilzahlungs-Exploit geht davon aus, dass ein Unternehmen über ein falsch konfiguriertes System verfügt, und interpretiert lediglich das Feld „Betrag“ eines XRP-Transaktion, normalerweise auf einen erheblichen Wert eingestellt. In der Praxis reicht der Verwerter einen deutlich geringeren Betrag als in einem anderen Transaktionsfeld angegeben ein, um sich so die Gutschrift der Abweichung vom Unternehmen zu sichern.

Ebenso versuchte der Hacker einen ähnlichen Angriff auf Binance durch die Einleitung einer 58.9 Milliarden XRP-Übertragung, die sich ebenfalls als erfolglos erwies, wie die Blockchain beweist technische Daten.

Kryptowährungsbörsen sind Zeuge ständiger Sicherheitsverletzungen

In der Kryptolandschaft zieht der dezentrale Charakter der Blockchain-Technologie nicht nur legitime Benutzer an, sondern auch opportunistische Hacker mit dem Ziel, seine Schwachstellen auszunutzen. Die Bedrohung durch Cyberangriffe ist groß und wirft einen Schatten auf die Sicherheitsmaßnahmen, die von Kryptowährungsbörsen umgesetzt werden.

Kürzlich wurde die Kryptowährungs-Handelsplattform Catalyx gegründet erkannt eine Sicherheitslücke bei der Verwahrung von Vermögenswerten für Kunden. Die Schwachstelle, die angeblich auf betrügerische Aktivitäten von Mitarbeitern zurückzuführen ist, veranlasste das Unternehmen, Abhebungen und alle Handelsaktivitäten einzustellen.

Obwohl die genaue Höhe der Verluste noch nicht bekannt gegeben wurde, hat Catalyx ein Untersuchungsverfahren zur Behebung des Vorfalls eingeleitet.

In ein weiterer Versuch Um einen Kryptowährungsaustausch zu kompromittieren, hat ein Hacker erfolgreich auf das Strafverfolgungsanfrage-Panel von Binance zugegriffen – ein Panel, das üblicherweise von Online-Finanzinstituten oder Social-Media-Plattformen zur Authentifizierung von Strafverfolgungsanfragen eingesetzt wird. Anschließend stahl der Hacker Zugangsdaten und gewährte gegen eine Gebühr jedem Zugriff auf die Kontodaten.

Der Manipulationsversuch der Teilzahlungsfunktion von XRP auf Bitfinex spiegelt den anhaltenden Kampf zwischen Börsen und Cyber-Gegnern wider und wirft einen Schatten auf deren Integrität.

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Alisa, eine engagierte Journalistin bei der MPost, ist auf Kryptowährungen, Zero-Knowledge-Proofs, Investitionen und den weitreichenden Bereich spezialisiert Web3. Mit einem scharfen Blick für neue Trends und Technologien liefert sie eine umfassende Berichterstattung, um die Leser über die sich ständig weiterentwickelnde Landschaft des digitalen Finanzwesens zu informieren und einzubeziehen.

Weitere Artikel
Alisa Davidson
Alisa Davidson

Alisa, eine engagierte Journalistin bei der MPost, ist auf Kryptowährungen, Zero-Knowledge-Proofs, Investitionen und den weitreichenden Bereich spezialisiert Web3. Mit einem scharfen Blick für neue Trends und Technologien liefert sie eine umfassende Berichterstattung, um die Leser über die sich ständig weiterentwickelnde Landschaft des digitalen Finanzwesens zu informieren und einzubeziehen.

Hot Stories
Abonnieren Sie unseren Newsletter.
Aktuelles

Von Ripple zum Big Green DAO: Wie Kryptowährungsprojekte zur Wohltätigkeit beitragen

Lassen Sie uns Initiativen erkunden, die das Potenzial digitaler Währungen für wohltätige Zwecke nutzen.

Weitere Informationen

AlphaFold 3, Med-Gemini und andere: Die Art und Weise, wie KI das Gesundheitswesen im Jahr 2024 verändert

KI manifestiert sich im Gesundheitswesen auf verschiedene Weise, von der Aufdeckung neuer genetischer Zusammenhänge bis hin zur Stärkung robotergestützter chirurgischer Systeme ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Weiterlesen
Lesen Sie weiter
Illuvium bereitet sich auf den Start seines offenen Beta-Testnetzes vor, das es Benutzern ermöglicht, sich zu engagieren und Geld zu verdienen Airdrop Punkte
Lifestyle Nachrichtenbericht Technologie
Illuvium bereitet sich auf den Start seines offenen Beta-Testnetzes vor, das es Benutzern ermöglicht, sich zu engagieren und Geld zu verdienen Airdrop Punkte
28. Mai 2024
Nexo arbeitet mit The Tie zusammen, um das Handelserlebnis der Benutzer mit fortschrittlichen Echtzeitanalysen zu verbessern
Geschäft Märkte Nachrichtenbericht Technologie
Nexo arbeitet mit The Tie zusammen, um das Handelserlebnis der Benutzer mit fortschrittlichen Echtzeitanalysen zu verbessern
28. Mai 2024
Der Kryptomarkt befindet sich in einem Aufwärtstrend und es wird erwartet, dass Bitcoin Anfang Juni weiter steigen wird, sagt der CryptoQuant-Analyst
Märkte Nachrichtenbericht
Der Kryptomarkt befindet sich in einem Aufwärtstrend und es wird erwartet, dass Bitcoin Anfang Juni weiter steigen wird, sagt der CryptoQuant-Analyst
28. Mai 2024
Lorenzo Protocol startet Beta-Mainnet und Pre-Launch-Event für Babylon und belohnt Benutzer für das Abstecken und Überbrücken von stBTC mit Bitlayer
Nachrichtenbericht Technologie
Lorenzo Protocol startet Beta-Mainnet und Pre-Launch-Event für Babylon und belohnt Benutzer für das Abstecken und Überbrücken von stBTC mit Bitlayer
28. Mai 2024