Märkte Nachrichtenbericht Technologie
24. Juni 2024

Kryptoanalyst von Rekt Capital: Aktuelles Korrekturniveau von Bitcoin immer noch unterdurchschnittlich

In Kürze

Der Kryptoanalyst von Rekt Capital weist darauf hin, dass der aktuelle Bitcoin-Retracement im Vergleich zu früheren Kursrückgängen sowohl hinsichtlich des Preisrückgangs als auch der Dauer relativ milde ausfällt.

Kryptoanalyst von Rekt Capital: Aktuelles Korrekturniveau von Bitcoin immer noch unterdurchschnittlich

Kryptowährungsanalyst Rekt Capital hat einen Beitrag auf der Social-Media-Plattform X geteilt und darauf hingewiesen, dass Bitcoin seit dem Tiefpunkt des Bärenmarktes im November 2022 sechs bedeutende Rückgänge erlebt hat.

Dazu gehören ein Rückgang um 23 % im Februar 2023, der 21 Tage andauerte, ein Rückgang um 21 % im April-Mai 2023, der 63 Tage andauerte, ein Rückgang um 22 % im Juli-September 2023, der ebenfalls 63 Tage andauerte, ein Rückgang um 21 % im Januar 2024, der 14 Tage andauerte, ein Rückgang um 23.7 % im März-April 2024, der 49 Tage andauerte, und ein Rückgang um 16 % im Mai-Juni 2024, der 35 Tage andauerte.

Daher bleibt die aktuelle Korrektur im Vergleich zu früheren Fällen sowohl hinsichtlich des Ausmaßes des Preises als auch hinsichtlich seiner Dauer relativ milde.

Die Schlussfolgerung des Analysten hob zwei wichtige Erkenntnisse über Retracements im aktuellen Zyklus hervor. Erstens, da Bitcoin sich einem 20% Retracement, die Gelegenheit tendiert dazu, sich zu verbessern. Zweitens bieten längere Retracements von mehr als 40 Tagen noch bessere Möglichkeiten für potenzielle Gewinne.

Bitcoin droht inmitten der Marktvolatilität ein Rückgang auf 60,853 $

Während einer kürzlichen Baissephase ist der Preis von BTC hat von einem bullischen Hoch von 71,122 $ den Übergang geschafft Anfang Juni auf einen Tiefstand von 60,853 USD später im Monat, was einem Rückgang von über 6.34 % in den letzten Tagen entspricht. Dieser Abschwung hat sich auch auf die Performance anderer Altcoins ausgewirkt. Insbesondere ist die Marktkapitalisierung von BTC auf 1.2 Billionen USD gesunken, was einem Rückgang von 5 % gegenüber dem Vortag entspricht. Es gab jedoch eine Zunahme der Netzwerkaktivität, wobei die Handelsvolumina auf 28.9 Milliarden USD anstiegen, was einem deutlichen Zuwachs von 257 % entspricht.

Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der Bitcoin-Kurs bei 61,109 USD, was einem Rückgang von 4.79 % in den letzten 24 Stunden entspricht. Die niedrigsten und höchsten Punkte für BTC in diesem Zeitraum wurden bei 60,853 USD bzw. 64,139 USD verzeichnet. Unterdessen wird die Dominanz von Bitcoin heute mit 53.82 % angegeben, was einem leichten Rückgang von 0.29 % im Vergleich zum Vortag entspricht, wie aus Daten von CoinMarketCap hervorgeht.

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Alisa, eine engagierte Journalistin bei der MPost, ist auf Kryptowährungen, Zero-Knowledge-Proofs, Investitionen und den weitreichenden Bereich spezialisiert Web3. Mit einem scharfen Blick für neue Trends und Technologien liefert sie eine umfassende Berichterstattung, um die Leser über die sich ständig weiterentwickelnde Landschaft des digitalen Finanzwesens zu informieren und einzubeziehen.

Weitere Artikel
Alisa Davidson
Alisa Davidson

Alisa, eine engagierte Journalistin bei der MPost, ist auf Kryptowährungen, Zero-Knowledge-Proofs, Investitionen und den weitreichenden Bereich spezialisiert Web3. Mit einem scharfen Blick für neue Trends und Technologien liefert sie eine umfassende Berichterstattung, um die Leser über die sich ständig weiterentwickelnde Landschaft des digitalen Finanzwesens zu informieren und einzubeziehen.

Von Ripple zum Big Green DAO: Wie Kryptowährungsprojekte zur Wohltätigkeit beitragen

Lassen Sie uns Initiativen erkunden, die das Potenzial digitaler Währungen für wohltätige Zwecke nutzen.

Weitere Informationen

AlphaFold 3, Med-Gemini und andere: Die Art und Weise, wie KI das Gesundheitswesen im Jahr 2024 verändert

KI manifestiert sich im Gesundheitswesen auf verschiedene Weise, von der Aufdeckung neuer genetischer Zusammenhänge bis hin zur Stärkung robotergestützter chirurgischer Systeme ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Erfahre mehr
Mehr lesen
10x Research prognostiziert, dass SEC-Vorsitzender Gary Gensler Anfang 2025 zurücktreten könnte
Märkte Nachrichtenbericht Technologie
10x Research prognostiziert, dass SEC-Vorsitzender Gary Gensler Anfang 2025 zurücktreten könnte
22. Juli 2024
Fractal kündigt Pläne zur Zurücksetzung seines Testnetzes am 20. Juli an
Nachrichtenbericht Software Technologie
Fractal kündigt Pläne zur Zurücksetzung seines Testnetzes am 20. Juli an
19. Juli 2024
Den Code knacken von DeFi Schwachstellen: Alp Bassas eingehender Einblick in die Sicherheit von Smart Contracts
Interview Geschäft Märkte Software Technologie
Den Code knacken von DeFi Schwachstellen: Alp Bassas eingehender Einblick in die Sicherheit von Smart Contracts
19. Juli 2024
Cysic startet sein Testnetz und stellt die Verifier Season-Kampagne vor, die der Community Validator Node-Whitelists zur Verfügung stellt
Nachrichtenbericht Technologie
Cysic startet sein Testnetz und stellt die Verifier Season-Kampagne vor, die der Community Validator Node-Whitelists zur Verfügung stellt
19. Juli 2024