Märkte Nachrichtenbericht
20. Oktober 2023

Bitcoin steigt auf 30,000 US-Dollar und erreicht den 2-Monats-Höchstwert. Defies Krypto-Volatilität

In Kürze

Bitcoin stieg auf über 30,000 US-Dollar und erreichte mit einem wöchentlichen Anstieg von über 10 % den höchsten Wert seit Juli.

Bitcoin erlebte eine erhöhte Volatilität, da die Anleger auf Updates zu Spot-Anträgen für börsengehandelte Bitcoin-Fonds (ETFs) warteten, an denen große Unternehmen wie BlackRock beteiligt waren.

Bitcoin erreicht 2-Monats-Höchststand und übersteigt 30,000 US-Dollar in einer Woche voller Kryptowährungsturbulenzen

Bitcoin stieg am Freitag über die 30,000-Dollar-Marke und markierte damit den höchsten Wert seit Juli. Aufgrund der anhaltenden Störungen auf dem Kryptowährungsmarkt verzeichnete es einen wöchentlichen Zuwachs von über 10 %. Die Kryptowährung erreichte einen Höchststand von 30,022 US-Dollar, ein Niveau, das seit dem 23. Juli nicht mehr erreicht wurde.

Laut ReutersAufgrund verschiedener Faktoren war die Gesamtstimmung an den breiteren Finanzmärkten zuletzt angespannt. Die Anleger waren besorgt über den Nahostkonflikt, den Anstieg der 10-jährigen Benchmark-Renditen in den USA auf nahezu 5 % und die Möglichkeit, dass die Zinsen noch über einen längeren Zeitraum hoch bleiben könnten.

Diese Woche zeigten die Bitcoin-Märkte eine erhöhte Volatilität, da die Anleger gespannt auf Updates zu den bei der US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) eingereichten Anträgen für einen Spot-Bitcoin-Exchange-Traded-Fonds (ETF) warten, an dem große Finanzunternehmen, darunter BlackRock, beteiligt sind.

Gemäß Quellen Auf X arbeitet BlackRock nun aktiv mit der SEC zusammen, um den ETF-Prozess voranzutreiben, eine bemerkenswerte Entwicklung angesichts der anfänglichen mangelnden Reaktion der SEC. Diese Aktivität beeinflusst derzeit den Marktpreis, da Anleger die Möglichkeit eines Bitcoin-Spot-ETFs einkalkulieren.

Darüber hinaus eine andere Quelle sagte dass ein leitender ETF-Analyst bei Bloomberg sich optimistisch über die Zulassung eines Spot-Bitcoin-ETF äußerte und prognostizierte, dass dieser innerhalb der nächsten drei Monate zugelassen wird. Kryptowährungsinvestoren erwarten, dass durch die Genehmigung dieser Anträge erhebliches Kapital in die Anlageklasse der Kryptowährungen fließen wird.

Am Montag Bitcoin angesprungen Der Kurs stieg auf fast 30,000 US-Dollar, verlor dann aber den Großteil seiner Gewinne, nachdem BlackRock Berichte über die Zulassung seines hochkarätigen ETFs dementiert hatte. Ein falsches Gerücht, das ursprünglich von einem Krypto-Medienunternehmen verbreitet wurde CointelegraphDas X-Konto von Bitcoin verursachte einen kurzen Anstieg des Bitcoin-Preises um 2,000 US-Dollar. Dieser Anstieg führte zu branchenweiter Volatilität und stündlichen Liquidationen von über 100 Millionen US-Dollar.

Bitcoin erreicht 2-Monats-Höchststand und übersteigt 30,000 US-Dollar in einer Woche voller Kryptowährungsturbulenzen
Quelle: CoinMarketCap

Haftungsausschluss

Im Einklang mit der Richtlinien des Trust-ProjektsBitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nicht als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung gedacht sind und nicht als solche interpretiert werden sollten. Es ist wichtig, nur so viel zu investieren, wie Sie sich leisten können, zu verlieren, und im Zweifelsfall eine unabhängige Finanzberatung einzuholen. Für weitere Informationen empfehlen wir einen Blick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hilfe- und Supportseiten des Herausgebers oder Werbetreibenden. MetaversePost ist einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung verpflichtet, die Marktbedingungen können sich jedoch ohne Vorankündigung ändern.

Über den Autor

Agne ist eine Journalistin, die über die neuesten Trends und Entwicklungen im Metaversum, in der KI und anderen Bereichen berichtet Web3 Branchen für die Metaverse Post. Ihre Leidenschaft für das Geschichtenerzählen hat sie dazu geführt, zahlreiche Interviews mit Experten auf diesen Gebieten zu führen, immer auf der Suche nach spannenden und fesselnden Geschichten. Agne hat einen Bachelor-Abschluss in Literatur und verfügt über umfangreiche Erfahrung im Schreiben über ein breites Themenspektrum, darunter Reisen, Kunst und Kultur. Sie war außerdem ehrenamtlich als Redakteurin für die Tierrechtsorganisation tätig und half dabei, das Bewusstsein für Tierschutzthemen zu schärfen. Kontaktieren Sie sie unter [E-Mail geschützt] .

Weitere Artikel
Agne Cimerman
Agne Cimerman

Agne ist eine Journalistin, die über die neuesten Trends und Entwicklungen im Metaversum, in der KI und anderen Bereichen berichtet Web3 Branchen für die Metaverse Post. Ihre Leidenschaft für das Geschichtenerzählen hat sie dazu geführt, zahlreiche Interviews mit Experten auf diesen Gebieten zu führen, immer auf der Suche nach spannenden und fesselnden Geschichten. Agne hat einen Bachelor-Abschluss in Literatur und verfügt über umfangreiche Erfahrung im Schreiben über ein breites Themenspektrum, darunter Reisen, Kunst und Kultur. Sie war außerdem ehrenamtlich als Redakteurin für die Tierrechtsorganisation tätig und half dabei, das Bewusstsein für Tierschutzthemen zu schärfen. Kontaktieren Sie sie unter [E-Mail geschützt] .

Hot Stories
Abonnieren Sie unseren Newsletter.
Aktuelles

Der DOGE-Raserei: Analyse des jüngsten Wertanstiegs von Dogecoin (DOGE).

Die Kryptowährungsbranche wächst rasant und Meme-Coins bereiten sich auf einen deutlichen Aufschwung vor. Dogecoin (DOGE), ...

Weitere Informationen

Die Entwicklung KI-generierter Inhalte im Metaversum

Das Aufkommen generativer KI-Inhalte ist eine der faszinierendsten Entwicklungen in der virtuellen Umgebung ...

Weitere Informationen
Treten Sie unserer innovativen Tech-Community bei
Weiterlesen
Lesen Sie weiter
Othentic erhält 4 Millionen US-Dollar Finanzierung von Breyer Capital, um die Entwicklung modularer Netzwerke in einer gemeinsamen Sicherheitsumgebung voranzutreiben
Geschäft Nachrichtenbericht Technologie
Othentic erhält 4 Millionen US-Dollar Finanzierung von Breyer Capital, um die Entwicklung modularer Netzwerke in einer gemeinsamen Sicherheitsumgebung voranzutreiben
22. April 2024
Der Celo-Entwickler cLabs schlägt die Einführung seiner Ethereum Layer 2-Lösung auf dem OP Stack von Optimism vor
Nachrichtenbericht Technologie
Der Celo-Entwickler cLabs schlägt die Einführung seiner Ethereum Layer 2-Lösung auf dem OP Stack von Optimism vor
22. April 2024
ICON integriert seinen mit Injective ausgeglichenen Cross-Chain-DEX und kündigt regelmäßige INJ-Token-Käufe an
Geschäft Nachrichtenbericht Technologie
ICON integriert seinen mit Injective ausgeglichenen Cross-Chain-DEX und kündigt regelmäßige INJ-Token-Käufe an
22. April 2024
Der exponentielle Bitcoin-Bullenmarkt steht noch bevor, bemerkt Krypto-Analyst Willy Woo
Märkte Nachrichtenbericht Technologie
Der exponentielle Bitcoin-Bullenmarkt steht noch bevor, bemerkt Krypto-Analyst Willy Woo
22. April 2024